» »

Ist das schon Mobbing?

MGali1s1


Deine Servicezeit beginnt um 8. Wenn du um 8:15 kommt, bist du zu spät, auch wenn ansonsten Gleitzeit herrscht. Da gibt es nichts zu diskutieren,

Das ist so nicht richtig. Meine Servicezeit beginnt nicht um 8! Es soll nur jemand um 8 Uhr anwesend sein. Ist das so ungewöhnlich oder hab ich es immer noch nicht verständlich rüber gebracht? Da ich davon ausgegangen bin dass meine Kollegen pünktlich da sind (weil ich Depp ja vergessen habe den Wetterbericht zu lesen) habe ich mich eben dazu entschlossen für die 15 Minuten kurzfristig bescheidzugeben. War wohl ein Fehler wie ich nun feststellen muss. Aber deswegen muss ich mir nicht sagen lassen "die die um die Ecke wohnt geht um 8 in die Werkstatt..." Das eine hat ja nichts mit dem anderen zu tun finde ich.

MLal~is1


Und du solltest dir schleunigst abgewöhnen, da andere mit reinzuziehen.

Was willst du denn jetzt von mir??

Das sollte nur ein Beispiel sein dass es bei uns sonst auch kein Problem ist später zu kommen/eher zu gehen. Was hat das mit reinziehen zu tun?

mua`rXiposxa


Meine Servicezeit beginnt nicht um 8! Es soll nur jemand um 8 Uhr anwesend sein.

Also dürfen die anderen...

Ist das so ungewöhnlich oder hab ich es immer noch nicht verständlich rüber gebracht? Da ich davon ausgegangen bin dass meine Kollegen pünktlich da sind (weil ich Depp ja vergessen habe den Wetterbericht zu lesen) habe ich mich eben dazu entschlossen für die 15 Minuten kurzfristig bescheidzugeben. War wohl ein Fehler wie ich nun feststellen muss.

So ist es. Ein merkwürdiger Betrieb, in dem um 08.00h die Service-Zeit beginnt und jeder meint, das ginge nur die Kollegen etwas an. :|N

Auf ein andere Sache möchte ich noch eingehen:

Meiner Kollegin wollte aber nicht auf Konfrontation gehen und unternahm nichts dagegen. Als es irgendwann richtig schlimm wurde ist mir der Kragen geplatzt und ich schrieb eine sachliche Email an die Teamleiter der Abteilung um die Probleme kurz anzusprechen. Kann ja nicht angehen dass ich ständig deren Fehler ausbügeln muss. Hab das auch meiner Kollegin erzählt und sie war damit einverstanden bzw war sie wahrscheinlich froh dass ich das mal angesprochen habe.

Auch für Deine E-Mail bist Du selbst verantwortlich.

Und du findest es in Ordnung dass ich für die Email erst grünes Licht bekomme und man mir danach dann in den Rücken fällt in dem man den anderen Mitarbeitern dann am Telefon sagt dass das so ja so von mir nicht geht mit der Mail? Ich finde das irgendwie schizophren. Klar bin ich dafür selbst verantwortlich,

Ja, Du bist dafür verantwortlich, denn Du bist offenbar doch im Alleingang vorgeprescht, denn Deine Kollegin hat sich offenbar an der ganzen Sache nicht gestört, und den Brief hast Du formuliert. Hat Deine Kollegin den Text vorm Abschicken gelesen und Zustimmung signalisiert? Wenn nicht, solltest Du das Thema nicht mehr gegen sie verwenden.

Sich über Kollegen bei den Teamleitern zu beschweren ist eine heikle Sache, da sollte man jedes Wort vorsichtig abwägen. Offenbar ist es Dir Dein Anliegen nicht gelungen, eine sachliche Mail an die Teamleiter der Abteilung um die Probleme kurz anzusprechen zu schreiben.

Merke: Wenn man mit dem Kopf durch die Wand will, sollte man voher überlegen, ob mehr dabei herauskommt als eine lädierte Nase.

mznexf


Das ist so nicht richtig. Meine Servicezeit beginnt nicht um 8! Es soll nur jemand um 8 Uhr anwesend sein

Du bist aber nunmal Teil des Ganzen. Warum gehst du ohne Rücksprache davon aus, dass du nicht um 8 da sein musst, weil jemand anderes schon da sein wird?

Was willst du denn jetzt von mir??

Dir einen Hinweis geben. Mit "aber die da machts doch auch" argumentiert man nicht. Kann man natürlich, wenn man unbedingt meint, verbessert aber die eigene Stellung in dem Konflikt nicht unbedingt. Würde diese Kollegin nun auch mit deinen Maßstäben an die Sache herangehen, mobbst du sie damit.

Da ich davon ausgegangen bin

Und warum? Du hast null kommuniziert. Deine Kolleginnen können bei dir ja offenbar von gar nichts ausgehen (oder müssen mit allem rechnen). Du hättest rechtzeitig bescheid geben können. Die, die am Bahnhof festsitzen, wissen das nicht schon am Vorabend.

MFalixs1


Mh, ich merke diese Diskussion hier macht wenig Sinn. Irgendwie wird alles falsch ausgelegt und mir Dinge "vorgeworfen" die nicht den Tatsachen bzw der Realität entsprechen oder es wird ins lächerliche gezogen. Das Thema ist wohl auch zu Umfangreich um es im anonymen Internet Forum zu erörtern, mein Fehler.

Da red ich lieber weiter mit den Leuten in meinem Umfeld die schon länger im Thema sind und etwas besser informiert sind über meinen Arbeitsplatz. So müsste ich hier nur immer weiter ausholen, das würde nichts bringen.

mUnef


Kritikunfähigkeit wird nichts bringen, stimmt.

kTa)mjikxaze


Malis1

Es ist hier recht selten, dass sämtliche Schreiber eines Fadens einhellig eine Meinung vertreten. In Deinem Fall die, dass Dein Verhalten bei der Arbeit zumindest teilweise Anlass zu Kritik geben kann bzw. der Eindruck entsteht, dass Du ein wenig leichtfertig bist und wenns schiefgeht, nicht so recht Verantwortung für Deine Handlungen übernimmst (sinngemäß z.B.: um 8 wird schon jemand dasein, da komme ich halt 15 Min. später bzw. die Beschwerde E-Mail – ich habe Dich da so verstanden, als ob Deine Kollegin nur wusste, dass Du eine E-mail schreiben magst, nicht, was Du geschrieben hast).

Da red ich lieber weiter mit den Leuten in meinem Umfeld die schon länger im Thema sind und etwas besser informiert sind über meinen Arbeitsplatz.

Mach das. Aber vielleicht überlegst Du trotzdem nochmal, warum sich hier alle mit Vorwürfen an Deine Kollegin zurückgehalten haben.

B#laCir_W


Also ich kann ihre Vorgesetzte verstehen, dass sie so angenervt von ihr ist...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH