» »

Studium abbrechen, nur, wie soll es dann weitergehen?

G5enbxot


Wenn du nicht gerade rein Sprachen studierst, wirst du in fast keinem anderen Studiumsfach komplett ohne Naturwissenschaftliche Disziplinen auskommen. Da heißt es Zähne zusammenbeißen und durch damit. Glaub mir ich hab schon so einige Mathenieten gesehen, die für eine Klausur Wochenlang gelernt haben und es irgendwie gepackt haben. Also geb dich nicht so schnell auf und sag auch nicht immer gleich, dass etwas grundsätzlich nichts für dich ist, nur weil dir ein kleiner oder mittelschwerer Aspekt daran nicht gefällt. Wenn's demnach ginge würde wohl kein Mensch mehr sein Glück in irgendeiner Arbeit finden :)

ITn-Kog 9Nitxo


....wie wäre es denn mit hauptschullehramt?

da kann man seine pädagogischen talente bestimmt voll entfalten und ich glaube nicht, dass

das fachstudium im vergleich so anspruchsvoll ist,

weil man viele verschiedene sachen abdecken muß.

hLaw%keoye5007


So, ich wollte mich mal melden und sagen, wie ich mich entschieden habe:

Also, ich mache derzeit ein Praktikum in einem Kindergarten und so glücklich war ich noch nie! Genau das, was ich immer machen wollte! Meine Chefin ist total begeistert und meint, ich hätte ein natürliches Talent dafür. Eigentlich sollte das Praktikum nur vier Wochen dauern, aber da es mir so gut gefällt, habe ich es nun verlängert. Nächstes Jahr möchte ich die Erzieherinnenausbildung machen und hinterher noch berufsbegleitend in diesem Bereich studieren :-)

Ich selbst bin sehr, sehr glücklich mit meiner Entscheidung, muss das nur noch meinen Eltern sagen... Die denken, ich werde ab Oktober weiterstudieren %:|

D6iffiKcultyx.


:)^ Mut zur Wahrheit! Es ist schön, dass du etwas gefunden hast, das dir richtig Spaß macht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH