» »

Bewerben ohne Stellenangebot

y{oudWontgsaxy


Wird sowas denn anerkannt, wenn man das auf Basis eines solchen Tests angibt? Braucht man da nicht eher ein Zertifikat oder einen Vermerk im Zeugnis? Dachte, diese Internet-Tests seien eher zur Selbsteinstufung gedacht.

Das ist schon eine Selbsteinstufung, aber man kann es trotzdem mit angeben. Besonders im Bewerbungsgespräch kommt das gut, weil es zeigt, dass man nicht nur die Standardfloskel "sehr gutes Englisch" benutzt, sondern sich wirklich mit einer Systematik auseinander gesetzt hat. Viele wissen davon ja noch nicht einmal – also ein Pluspunkt. Bei mir wollte kein Arbeitgeber ein Zeugnis sehen, zumal es eh nur 6 Levels sind.

Aussagen zu Sprachkenntnissen werden genrell nicht überbewertet, da nirgends soviel wie bei dieser Angabe gelogen wird. Falls dem AG das wirklich wichtig sein sollte, wird er einen Test machen. Ich hatte ein paar Bewerbungsgespräche in Englisch...

Man sollte übrigens für "sehr gutes Englisch" mindestens das Level B2 erreichen!

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH