» »

Wie sich verhalten, wenn ein Gerichtsvollzieher ins Haus kommt?

J(ackyx78


nein ich mewinte es so, DU mußt dich beimGericht melden, dir sämtliche Schreiben, die Dein Anwalt der gegnerischen Partei zukommen lassen hat somit ja die fristen eingehalten hat, in denen er widerspruch eingelegt hat, dir zuschicken lassen, damit kannst du dem amt ja dann beweisen, dass sie zu unrecht dieses geld fordern. aber denke das hat schon seine richtigkeit u du wirst nicht viel machen können... hättest viel eher reagieren müssen. aber würde mich trotzdem montag mit dem gericht in verbindung setzen. aber wie gesagt, wenn du die sozialhilfe zu unrecht bzw. zu lange kassiert hast, dann ist es eh deine schuld u du wirst es abstottern müssen.

Szerenityf_fir7efxly


ich hol mir die sachen vom gericht ein wer sgt dnen das ich 1400 euro rente bekomme? ich bekomme 330 euro rente + 77 euro sehbehindertengeld. bis or kurzem hatte ich noch 184 euro kindergeld.

wieso sollte ich die leistungen zu unrecht bezogen haben? wenn in den 2 monaten wo die rente noch nicht entschieden war das sozialamt für mich zuständig gewesen ist? dise 2 moante war das sozialamt für mich zuständig somit habe ich in der zeit die leistungen zurecht erhalten bescheide über die 2 monate habe ich ja auch.

wie sollte ich die leistungen zu lange kassiert haben können? wenn die zahlungen sofrt eingestellt wurden nachdem die erste rente kam?

E]hema{li+ger Nutzeer (?#x479013)


@ Serenity_firefly

Wenn ein zuviel da war dann würde ich ja verstehn das mir das nicht zusteht aber es war ja kein zu viel da. ab dem ezitraum ab dme die erste rente kam erhielt ich keienrlei sozialleistungen mehr.

Ist das so oder kommt dir das so vor? Bekanntlich wird die Sozialhilfe vorschüssig und die Rente nachschüssig gezahlt, sodass du rein praktisch gesehen automatisch einen Monat in der Luft hängst.

@ amyle

Hinzu kommen übrigens noch Pflegegeld und Sehbehindertengeld. Und wenn man bedenkt, dass bis zuletzt noch das Kindergeld geflossen ist, kommt man in Anbetracht dessen, dass der Lebensgefährte ungelernt ist, auf eine beachtliche Stange Geld im Monat. Natürlich stehen dem entsprechende krankheitsbedingte Mehraufwendungen gegenüber, aber hier ließe sich in Anbetracht der vorhandenen Geldsummen Einiges an Disposition betreiben.

SxunfloGwer_7x3


Was ich erschreckend finde, ist Deine Anspruchshaltung und Dein "alle anderen sind schuld und ich bin so arm dran".

Mag ja sein – aber ich zahle von meinem kläglichen Geld auch ca. 1 Physio-Rezept im Monate, Medikamente, Hilfsmitttel,...

Umzüge kriegt man normalerweise auch nicht bezahlt. Und und und.

wie sollte ich die leistungen zu lange kassiert haben können? wenn die zahlungen sofrt eingestellt wurden nachdem die erste rente kam?

Wenn es so wäre, würde überhaupt keine Rückforderung bzw. jetzt Mahnverfahren existieren.

EQhemalig\ejr NutIzer (#d4790x13)


@ Serenity_firefly

ich hol mir die sachen vom gericht ein wer sgt dnen das ich 1400 euro rente bekomme? ich bekomme 330 euro rente

Du bekommst laut eigener Aussage in einem anderen Thread 1.600 € Bruttorente, von der du alle Aufwendungen für zwei Personen abziehst und dich dann wunderst, warum es nicht reicht. Die ganzen zusätzlichen Gelder (Pflegegeld, Sehbehindertengeld, Kindergeld) sind in deinen Berechnungen regelmäßig nicht enthalten, dafür werden aber die krankheits- und behinderungsbedingten Mehraufwendungen immer mit von dir erwähnt.

a4mylxe


wenn die zahlungen sofrt eingestellt wurden nachdem die erste rente kam?

wenn die Rente rückwirkend gezahlt wurde, dann hättest du die Sozialleistung zurückzahlen müssen – logisch!

tohe szhadxowgirl


ich hol mir die sachen vom gericht ein wer sgt dnen das ich 1400 euro rente bekomme? ich bekomme 330 euro rente + 77 euro sehbehindertengeld. bis or kurzem hatte ich noch 184 euro kindergeld.

Irgendwo schriebst du doch, dass 330 € nach Abzug der Miete, Strom, etc. übrig bleiben?!

J7ackIy78


sag ich doch sie widerspricht sich hier! passt doch alles nicht zusammen! ":/ ":/ ":/ ":/

a2myxle


:)z :)z

J/ac@ky<78


na genau wie du gestern geschrieben hast, du wüßtest nicht, wie sich die 1400 euro Forderung zusammen setzt u heute schreibste, das hat sich in den 4 jahren angehäuft, sind zinsen, anwalts-oder gerichtskosten (?) der gegnerseite, na dann weißt du es doch. was denn los mit dir?? ;-D ;-D

haste nu zu unrecht (zu lange) sozialhilfe kassiert oder nicht? haste nu irgendwann post bekommen, dass du die 2 monate zurückzahlen mußt u es einfach nur schludern lassen, sodass du nun 1400 euro zurückzahlen musst oder nicht??

man blickt hier garnicht durch was der genaue sachverhalt is deshalb kann man dir auch keinen richtigen ratschlag geben!

M%oritzC27x1


@ Serenity_firefly

Eine kleine bescheidene Frage:

Besteht die Forderung über 900€ zu Recht, und bestreitest du nur die erhöhte Forderung von 1400€?

Wenn ich das lese:

Als man wusste das ich seid dem datum an dem ich die rente zum ersten mal bezog ab dann weiterbeziehe was im bescheid steht hätte man da achon ankommen und sagen können das schulden da sind die bitte zu begleichen sind. und nicht 4 jahre nach dem letzten anspruch

dann hört es sich so an, dass du sauer bist auf das Amt, weil sie erst jetzt kommen. Sonst gibt deine Aussage keinen Sinn

m/nef


ein wer sgt dnen das ich 1400 euro rente bekomme?

Du. Dein Beitrag, wo das steht, wurde hier auch schon verlinkt.

Sserenity5_fMirefly


und was bringt dich zu dem ergebnis? das es nicht so sein kann wie es geschildert ist?

MSojritzx271


An wen ging denn diese Antwort? ;-)

manef


Dass du in einem von beiden Beiträgen Unfug erzählst. Und es in deinem Interesse wäre, das nicht zu tun. Du suchst ja hier Hilfe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH