» »

Dürfen Schuhe auf der Fußmatte stehen?

SRauerbgurxke


Ist das irgendeine Gesetzmäßigkeit, der alle Menschen auf de Welt unterworfen sind?

crowl

Wir müssen alle miteinander und nebeneinander leben. Dann darf es nicht so sein, das einige nur Rechte haben aber keine Pflichten.

Vor vielen Jahren lebte ich in einem Haus, da machte einer aus dem Haus scheinbar nach dem grossen Besuch auf Toilette nicht die Tür zu und es stank manchmal im Flur. Also bitte.

c1ro`wl


Ich möchte nicht in einer Gegend, einem Haus leben, wo jeder alles in den Flur, vor die Tür, vor seine Kellertür stellt. Und ich möchte auch nicht in einer Gegend leben, wo jeder seine Wäsche im Fenster, Balkon, Garten für alle sichtbar hängt. Für mich fängt da ein Herunterwirtschaften eines Hauses, einer Wohngegend an.

Wie schon gesagt, eigentlich reicht ein wenig gesunder Menschenverstand und Sinn für Verhältnismäßigkeit.

Es geht hier nicht darum das "jeder alles in den Flur" oder so stellt. Und auch nicht um den Rest. Es geht hier um ein Paar Schuhe auf einer Fußmatte. Sicherlich ist der Mietspiegel schon gesunken, seitdem. :-@

c6rowl


Vor vielen Jahren lebte ich in einem Haus, da machte einer aus dem Haus scheinbar nach dem grossen Besuch auf Toilette nicht die Tür zu und es stank manchmal im Flur. Also bitte.

Es gibt jemanden, der lebte in einem Haus, wo ein Nachbar ihm Wasser in die Arbeitsschuhe vor der Türe gekippt hat. Wer ist hier bitteschön kindisch? :-p

LMetlsie


Also irgendwie finde ich das alles ein wenig übertrieben. Du hast die Boots doch auf DEINER Fußmatte stehen. Wenn das Haus mal brennen sollte, werden sie keinem im Wege stehen, außer Dir selbst. Also warum so ein Hype darum. Du würdest auch garantiert nicht im Ernstfall im Haus umkommen, weil ein paar Boots auf der Matte standen, "die unüberwindbar" waren...

...irgendwie versteh ich das Ganze nicht...

Oki, ich habe meine Schuhe und alles auch drin. Bei mir steht nichts im Flur, aber die meisten, die ich kenne, haben entweder Schuhe vor der Tür oder auf der Matte stehen. Wußte gar nicht, dass sowas verboten sein kann. Die Schuhe stehen auch meist direkt an der Wand und niemals im Weg. ":/

d`eviMlind8isguxise


Kinderwagen und Rollator meine ich sollten tolleriert werden

Die SOLLTEN nicht nur toleriert werden, sondern MÜSSEN (auch dazu gibt es jede Menge Gerichtsurteile) - als Info für den Fall, daß du schon die Gießkanne bereithältst.

Ich denke, man sollte auch die mitgemieteten Gemeinschaftsflächen rechtskonform nutzen können, ohne mit Sachbeschädigung durch die Nachbarn rechnen zu müssen.

Und wenn Balkon oder Garten vorhanden sind, dann ist Wäsche selbstverständlich DORT zu trocknen und nicht in der Wohnung - letzteres fördert nämlich Schimmelbildung. DAS ist Herunterwirtschaften. Aber wenn du mir einen Trockner schenken möchtest, schick ich dir gerne eine pn mit meiner Kontonummer. Auch für die Stromkosten.

S.aueJrgurxke


Ich bin Pendler. Ich komme oft sehr spät nach Hause, da sind die Leute normalerweise schon privat und muss schon sehr früh wieder aus dem Haus, da schlafen sie noch.

d=evili~ndisguxise


Schuhberge im Treppenhaus kenne ich auch und finde das nicht schön. Mir wäre es lieber, der Vermieter würde einfach kleine Schuhschränke gestatten, schon wäre alles ordentlich und im Weg stehen die auch nicht. Da die Wohnungen im Haus einen schmalen Flur haben und auch sonst keine großartigen Abstellflächen bieten, kann ich schon verstehen, daß manche ihre Schuhe nicht drinnen haben wollen. Auch wenn wir unsere in der Wohnung haben (aber Schuhschrank draußen wäre schon schöner).

S#auergrurke


Und wenn Balkon oder Garten vorhanden sind, dann ist Wäsche selbstverständlich DORT zu trocknen und nicht in der Wohnung - letzteres fördert nämlich Schimmelbildung.

Unsere Vermieterin ist spendabel. Sie hat gleich 2 Trockner in den Keller zur Verfügung gestellt.

Aber wenn du mir einen Trockner schenken möchtest, schick ich dir gerne eine pn mit meiner Kontonummer. Auch für die Stromkosten.

NÖ.

cArolwAl


[[http://www.youtube.com/watch?v=Rqq-ZXq86oQ]]

;-)

dweYvilinKdisguxise


Das ist schön von eurer Vermieterin, jedoch eine Seltenheit. Und dennoch ist es nicht verboten, Wäsche auf dem Balkon zu trocknen und ich weiß auch nicht, was dich die Balkone deiner Nachbarn angehen. Zumal du ja eh nur nachts zu Hause bist - leuchtest du da Balkone und Garten mit der Taschenlampe ab?

EQhe>maligXer NuWt~zeEr (#1R49187x)


Ist doch ganz einfach: da du eine Wohnung und nicht Teile des Hausaufgangs gemietet hast, darfst du deine Schuhe auch nur in deiner Wohnung hinstellen.

Kuei-nM MännearvOersstxeher


Schuhberge im Treppenhaus kenne ich auch und finde das nicht schön. Mir wäre es lieber, der Vermieter würde einfach kleine Schuhschränke gestatten, schon wäre alles ordentlich und im Weg stehen die auch nicht.

Das bringt aber das Phänomen mit sich, dass der Schuhschrank irgendwann voll ist und die Leute dann ihre Schuhe großzügig daneben platzieren (habe es schon mehrfach gesehen...).

Vergleichbar mit öffentlichen Mülleimern, sind diese voll werfen die Leute jede Menge Müll (auch privaten Haushaltsmüll, Schrott) daneben. Entfernt man den Mülleimer komplett, ist die Dreckecke weg.

E0h)emaliger ENutzerY (#282877)


Und ich möchte auch nicht in einer Gegend leben, wo jeder seine Wäsche im Fenste, Balkon, Garten für alle sichtbar hängt. Für mich fängt da ein Herunterwirtschaften eines Hauses, einer Wohngegend an.

Was?

Wäsche im Garten oder auf dem Balkon zu trocknen ist ja wohl die ökologisch sinnvollste Variante. Was sollte dagegen sprechen?

d(evilinHdisguixse


und nicht Teile des Hausaufgangs gemietet hast,

Doch. Das ist eine Gemeinschaftsfläche und sie wird mitgemietet. Deswegen muß man dort ja auch putzen, Treppenbeleuchtung bezahlen...

H*appy B.ananxa


Deswegen muß man dort ja auch putzen,

Hier wird geputzt und wir Mieter bezahlen das. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH