» »

Dürfen Schuhe auf der Fußmatte stehen?

K$ein UMänner;ve!rstexher


Stimmt. ;-D ;-D ;-D ;-D

Aber, wenn wir von Ordnung und Sauberkeit sprechen – da bin ich der Super-Versteher...

S-unflxo9wer_x73


Mir ist es völlig egal, ob meine Umweld meine Wäsche sieht. Ich wohne im 2. Stock, da sieht man nicht viel vom Wäscheständer.

Und meine Nachbarn & ich teilen uns einen Trockner, wo dann auch mal fremde Wäsche ausgeräumt wird. Kenne wohl die Unterwäsche etc. aller trocknerbenutzenden Nachbarn. Und die meine. Kommentiert wurde bislang lediglich mein Faible für schöne Handtücher. ;-D

N#ura_rihxyon


@ Sauergurke

Es stört mich aber... blalblubb

Die Leute stört es bestimmt auch, dass du dich als Wohnviertelpolizei aufführst und dich an deren Sachen vergreifst. Du hast doch den Schuss nicht gehört.

Du würdest mein Eigentum mit deinen Griffeln genau einmal anfassen und mutwillig beschädigen.

Ich habe ihm 2, 3 Mal da Wasser eingeschüttet, dann hat er es kapiert.

Für mich fängt da ein Herunterwirtschaften eines Hauses, einer Wohngegend an.

Für mich fängt das Herrunterwirtschaften da an, wo man gelangweilten Kontrollfreaks erlaubt, sich an dem Eigentum fremder zu vergreifen. Gott sei dank können die Leute in meiner Wohngegend normal kommunizieren, wenn es ein Problem gibt.

%-|

SGauerfgurkxe


Die Leute stört es bestimmt auch, dass du dich als Wohnviertelpolizei aufführst

Hast du mich dabei gesehen, dass ich mich als Wohnviertelpolizei aufführe? Meine Meinung sagen darf ich und eingreifen tue ich erst, wenn es für manche Zeitgenossen Zeit ist, die Wohnung zu wechseln. Bevor du keine konkreten Beweise hast und nicht nachweisen kannst was ich so tue, dann halte dich :-X

M9oy4i


und eingreifen tue ich erst, wenn es für manche Zeitgenossen Zeit ist, die Wohnung zu wechseln.

???

Du spinnst doch :(v

S~unf&low'er_7x3


Für mich fängt das Herrunterwirtschaften da an, wo man gelangweilten Kontrollfreaks erlaubt, sich an dem Eigentum fremder zu vergreifen. Gott sei dank können die Leute in meiner Wohngegend normal kommunizieren, wenn es ein Problem gibt.

:)^

und eingreifen tue ich erst, wenn es für manche Zeitgenossen Zeit ist, die Wohnung zu wechseln.

:|N :(v :-X

Vernünftige Kommunikation beherrscht leider nicht jeder. Mutwillige "Sachzerstörung" statt freundliche Bitte, unglaublich hilfreich und sympathisch. Da ist mir eine bunte Multi-Kulti-Nachbarschaft zig Mal lieber... :|N

SEa5uerygurke


Da ist mir eine bunte Multi-Kulti-Nachbarschaft zig Mal lieber...

Sunflower_73

Eine Welt ausserhalb von Sätzen, die im Internet von Roten, Blauen und Grünen geschrieben werden ist mir wichtig. Ich lebe zusammen mit Menschen aus ich glaube derzeit 6 Nationen, von Kleinkind bis Rentner, unterschiedliche Berufe oder auch ohne Arbeit und wir leben friedlich beisammen. Die Hausgemeinschaft harmoniert und wir grillen auch schon mal im Sommer und unsere Vermieter laden wir auch ein. Tja, das haben wir uns verdient. Um nur einen Teil meines Lebens zu erwähnen.

Du spinnst doch

Moyi

Siehst du eine Möglichkeit deine kurzen Worte zu begründen oder ist das schon alles? Ich bin lernwillig solltest du wissen.

E.nugelc\henx43


ich wollte doch kein Internet-krieg anzetteln..........AAAHHH was habe ich getan ":/ :°(

crrowl


AAAHHH was habe ich getan :°(

lol. Deine Schuhe auf die Fußmatte gestellt. Irgendwie tragikomisch, wie es hier immer abgeht. :°( :-D %:|

S<. wa!lliosii


AAAHHH was habe ich getan ":/ :°(

;-D da kannst du doch nichts dafür, kommt halt mal vor dass es rund geht :°_ weinen, amüsieren, erschrecken, haareraufen, schulterzucken, aufregen, mitmischen, protestieren deinen Faden net zu verunstalten, weg/woanders lesen – such dir ne Option aus ;-)

Toaps


lol. Deine Schuhe auf die Fußmatte gestellt.

Ja und im Falle eines hypothetischen Brandes kannst Du deine Wohnung verlassen und sofort in die Schuhe schlüpfen.

Brandschutzgründe sehe ich bei einen Paar Schuhe auf der Fußmatte wirklich nicht. Die wären bei Gerümpel, Schränken, Blumen gegeben.

Bei uns im Haus haben fast alle Mieter VORÜBERGEHEND Schuhe vor der Tür - nämlich von 17/18 Uhr bis sie morgens das Haus verlassen (zumindest bei den jetzigen Wetter). Der Vermieter würde das also nicht mal mitbekommen.

Ein gewisser Herr hätte im Fall der Fälle vielleicht sogar eine Anzeige wegen Sachbeschädigung bekommen.

Und Wäsche trocknet natürlich auf dem Balkon oder im Gemeinschaftstrockenraum und nicht in der Wohnung. Vorstellung haben einige :|N :|N :|N

SPilbermVünzex85


Schuhe wieder raus. *:)

Bei uns im Haus - Alles Eigentümer - stehen trotz anderem Beschluss auf der Eigentümerversammlung jeden Winter Blumenkübel zum Überwintern im Treppenhaus.

z=uza


blumen würde ich nun nicht im treppenhaus überwintern lassen, da die erde SEHR brandfähig ist - das endet in einem sehr üblen qualm, ..., nicht zu denken, wenn da etwas passieren würde. das kann in üblen schadensersatzforderungen und schmerzensgeld enden und macht dich auf dauer arm, da keine versicherung dafür eintritt.

und natürlich darf in der wohnung wäsche getrocknet werden, z.b.:

[[http://www.mieterbund.de/1131.html Kurzfassung Mieterbund]]

L6enzx11


ich kenne das – unsere Vermieterin ist auch so. Alles was ihre Optik stört in dem ehrenwerten Haus, wird bemäkelt. Aber die extremen Setzrisse in den Wänden im Treppenhaus interessieren sie nicht. Blumenkästen dürfen auch nicht aufgehängt werden ( aber da spielt eben ihre Optik eine Rolle ). Wir Mieter haben jetzt trotzdem Kästen hängen. Es geht nicht um den Brandschutz beim Vermieter, sondern der Ruf des Hauses könnte ja geschädigt werden. Meine Nachbarin hat mindestens 3 paar Winterschuhe vor der Tür, aber mich stört es nicht. Mich stört eher der Dschungel den die andere Nachbarin hier aufgestellt hat. Da stehen ungelogen locker 40 Pflanzen im Treppenhaus unter dem Dachfenster. Da wurden wir nie gefragt, ob wir das toll finden. Die Putzfrau kommt ja nicht mal dahin zum putzen. ":/

Ejhem+aliger, Nutze(r (Z#282x877)


und natürlich darf in der wohnung wäsche getrocknet werden, z.b.:

Klar, werde ich in meiner nächsten Wohnung auch machen müssen weil es keinen Trockenboden gibt und der Balkon im Winter da nicht wirklich was reißen wird.

Das geht dann aber mit erhöhten Heizkosten einher um die Feuchtigkeit dann wieder aus dem Gebäude zu bekommen damit einem die Bude nicht unterm Hintern wegschimmelt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH