» »

Dürfen Schuhe auf der Fußmatte stehen?

S;helbxy T.


Das geht dann aber mit erhöhten Heizkosten einher um die Feuchtigkeit dann wieder aus dem Gebäude zu bekommen damit einem die Bude nicht unterm Hintern wegschimmelt.

Wohl eher nicht, man kann sich dann aber eine künstliche [[http://www.weltderphysik.de/thema/hinter-den-dingen/winterphaenomene/trockene-raeume/ Befeuchtung]] der Raumluft im Winter sparen

E;hemaligeor NCutzeCr /(#w2828577x)


Ich habe noch nie eine Wohnung befeuchtet.

Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt hab bin ich einer Wand alle paar Monate mit einem Anti-Schimmel-Fugen Spray zu Leibe gerückt weil da schon wieder schwarze Flecken drauf wahren. ^^

Seauerg:urke


mich stört es nicht. Mich stört eher der Dschungel den die andere Nachbarin hier aufgestellt hat. Da stehen ungelogen locker 40 Pflanzen im Treppenhaus unter dem Dachfenster

ich finde Blumen im Treppenhaus schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Und Frauen, die diese Blumen aufstellen und pflegen finde ich angenehm fraulich. x:)

LLenz1x1


sauergurke, aber keine 40 pflanzen alle nebeneinander gequetscht. :=o

Sjunfxlowerx_73


Ich trockne 75% meiner Wäsche in der Wohnung. Früher im Appartment wanderte der Ständer je nach Tageszeit: Flur, Küche, Zimmer.

Jetzt passt er ins Bad, da wird nach dem Duschen eh stoßgelüftet und meist ist das Fenster eh den ganzen Tag auf Kipp. Schimmelprobleme hatte ich noch nie.

h-apha|zxard


Ich hänge meine Wäsche nur in der Wohnung auf. Seit 20 Jahren, verschiedene Wohnungen, alle ohne Balkon oder Trockenboden.

Getrocknet wird im Wohn- oder Schlafzimmer.

Und ich lüfte weiß Gott nicht die empfohlenen 3x am Tag für 5 – 10 Minuten mit sperangelweit offenem Fenster.

Ich hatte noch nie Schimmel. Nie!

Vielleicht liegt das auch daran, dass ich prinzipiell nur in Altbauwohnungen lebe.

S:unfhlowe7r_7x3


Mein Appartment war Neubau-Erstbezug. Da hatte ich bei ALLEN Fenstern und unabhängig von trocknender Wäsche das Problem, dass sich immer Kondenswasser bildete. Habe da schon fast mit Schimmel gerechnet, aber nix.

T aOps


ich finde Blumen im Treppenhaus schaffen eine wohnliche Atmosphäre.

Aber keine Riesenkübel. Die behindern definitiv den Fluchtweg. Als meine Tochter umgezogen ist und mehrfach Möbel bekommen hat, hat sie wöchentlich bei den Mitmietern angeeckt. Muss das sein?

SiauWerguFrkxe


Als meine Tochter umgezogen ist und mehrfach Möbel bekommen hat, hat sie wöchentlich bei den Mitmietern angeeckt

Man kann doch mit den Leuten sprechen und sie bitten ihre Blumen wegzustellen, wenn die Möbel kommen. Kommunikation macht viel aus habe ich in meinem knapp 40jährigen Bestehen festgestellt. In solchen Fällen spreche ich die Leute an und du glaubst nicht welch höfliche, rührende, gar hilfsbereite Reaktionen mir schon entgegengekommen sind. Manchmal wissen unsere Mitmenschen eben nicht, dass sie etwas tun, was uns behindert.

F8roop


Man durften nicht mal einen Kinderwagen abstellen im Haus,obwohl der niemand behindert hätte.Wenn die Kids mal die Eingangstür an dem Glas angefasst haben gab es mecker von den anderen Mietern,bei uns mußte man sich stark an die Mittagsruhe halten,was man ja auch tat,aber das Kinderlachen störte auch schon. >:(

c5row$l


Heute

Man kann doch mit den Leuten sprechen und sie bitten ihre Blumen wegzustellen, wenn die Möbel kommen. Kommunikation macht viel aus habe ich in meinem knapp 40jährigen Bestehen festgestellt. In solchen Fällen spreche ich die Leute an und du glaubst nicht welch höfliche, rührende, gar hilfsbereite Reaktionen mir schon entgegengekommen sind. Manchmal wissen unsere Mitmenschen eben nicht, dass sie etwas tun, was uns behindert.

Gestern

Ein früherer Nachbar von mir, den ich nicht leiden konnte, der hat immer seine Arbeitsschuhe vor die Tür gestellt. Ich habe ihm 2, 3 Mal da Wasser eingeschüttet, dann hat er es kapiert.

":/

:=o o:)

T>axps


Man kann doch mit den Leuten sprechen und sie bitten ihre Blumen wegzustellen, wenn die Möbel kommen. Kommunikation macht viel aus

Ja weißt Du, so schlau waren wir auch. Wir haben mit den Leuten geredet und zusätzlich Zettel angebracht. Aber wenn man dort noch gar nicht wohnt und bei mehreren Kübeln, die man nur noch zu zweit transportieren kann, ist das nicht dann doch nicht so eiinfach. Also standen sie an den Liefertagen trotzdem rum.

TWaps


Trotz Absprache wohlgemerkt.

hqaphazxard


@ Crowl

DAS wollte ich auch gerade schreiben.

Nach dem Motto: Was schert mich mein Geschwätz von gestern?

S|auer]gurxke


@ Crowl

DAS wollte ich auch gerade schreiben.

Nach dem Motto: Was schert mich mein Geschwätz von gestern?

haphazard

Es schmeichelt mir, dass ihr euch mein Geschreibsel raussucht. @:) Denn so wichtig ist das nämlich nicht. Ich schreibe und sage Tag für Tag irgendwas. Aber wenn wir schon dabei sind, für mich stellt das keinen Widerspruch dar. Wenn ihr beiden aber wahrscheinlich mangels schlechter Lebenserfahrung nicht nachvollziehen könnt, was andere sagen und nur eure eigene Meinung vorherrscht, dann ist daran nichts zu ändern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH