» »

Seriöse Arbeit von zu Hause aus?

SNereknityF_firefxly hat die Diskussion gestartet


hallo ich wollte mal fragen ob es sowas überhaupt gibt?

also seriöse arbeiten bzw. stellenangebote wo man von zu hause aus arbeiten kann? so 400 euro oder 450 euro job. da ich versuche in diesem bereich etwas zu finden. aber nur von zu hause aus arbeiten kann.

danke schonmal für antworten.

bisher finde ich nichts auch bei der arbeistagentur nicht.

Antworten
C@us*toxl


sowas gibt es net!

oder sagen wir mal fast gar nicht und vorallem dann nicht seriös

H;onegy_Buxnny91


Buchautor? :)D

M_me TValoi8s


sowas gibt es net!

oder sagen wir mal fast gar nicht und vorallem dann nicht seriös

%-|

quatsch.

kommt eben drauf an, was man kann & inwieweit das in der jeweiligen branche möglich ist (eine kinderkrankenschwester wird eher keine branchentypische heimarbeit machen können. ;-) )

M*uCrtxel


... ob es sowas überhaupt gibt

Gibt es schon, aber so wenige, dass die Suche danach ähnlich wie die nach der berühmten Stecknadel verläuft.

Und bei allem, wo man erst einmal irgendetwas investieren muß, heißt es FINGER WEG!

S~unfdlowexr_73


Hängt auch von weiteren Qualifikationen ab. Ich weiß, dass z.T. Anwaltskanzleien Briefe nach Diktat in Heimarbeit schreiben lassen. Setzt aber entsprechende Fähigkeiten in Maschinenschreiben etc. voraus. Meine Ma hat es mal gemacht, 2x pro Woche im Büro und 2x pro Woche zu Hause. Allerdings erfolgte da auch ein SEHR genauer Background-Check ihrer gesamten persönlichen Situation.

Ansonsten gibt's manchmal Dinge wie Dateneingaben etc.; kenne das aus Unistädten. Allerdings gehen solche Jobs oft halt auch an Studenten der entsprechenden Fächer.

A|horn0blaxtt


Was dient denn als Ausgangsposition? Welche Qualifikation?

Ich kenne nur Künstler, die zu Hause arbeiten.....

Es stehen doch schon massig arbeitslose Menschen zur Verfügung, die nüschte vor Ort bei einem Argeitgeber kriegen, danach kämen sicherlich erst mal die, die zu Hause arbeiten könnten. Wer, bitte, hat denn so etwas zu vergeben?

Und wenn, dann sicherlich nur mit viel Vitamin B 12.

_fParv^ati_


Ich weiß, dass Callcenter (Inbound oder Outbound) auch Heimarbeit anbieten. Man braucht nur einen Rechner und das restliche Equipment wird einem gestellt. Muss man dann eben wissen, ob es einem liegen könnte. Viel verdienen tut man da auch nicht gerade.

Ansonsten gibt es eigentlich nur Künstler, die zu Hause arbeiten.

Oder man steigt in die Erotikbrache ein ;-D

Oder vielelicht ist auch sowas was für dich: [[http://microhomejob.jimdo.com/]] Soll angeblich auch seriös sein.

B}oydhran


Ansonsten gibt es eigentlich nur Künstler, die zu Hause arbeiten.

Und selbständige Informatiker ;-). Allerdings geht da nichts ohne Fachwissen.

SrereniCty_fiVrexfly


danke für eure antworten ich bin da gestern noch auf was gestoßen weiss halt noch nicht wie seriös es denn ist? es ist jemand er spezial tiernahrung für hunde und katzen vertreibt also anbietet und dann eben verkauft. ablaufen würde alles übder die gründerin aber die bestellungen würden bei mir zu hause eingehen ich nehem sie auf leite sie weiter. und telefoniere die stammkunden ab wegen bestellungen und interesse am produkt. ich müsste aber auch neukunden gewinnen. wäre ich da also weniger erfolgreich gäbe es auch kein lohn.

das verunsichert mich ein bisschen. da ich schonmal einen anderen job in einem anderen bereich hatte wo ich eben etwas an den mann oder die frau bringen musste. da ich keinen erfolg hatte da keiner interesse an dem produkt hatte war alles vergebens.

koatharOina-diex-große


sowas gibt es net!

Quatsch. Ich hab auch schon seriös von Zuhause aus gearbeitet. Nur wie eben schon gesagt, setzt das oft gewisse Qualifikationen voraus, die zumindest bei den Berufen, die ich da so kenne, im Fall der FE nicht gegeben sind.

@ serenity:

Wenn du keinen Grundlohn hast, der sich durch erfolgreiche Akquise nur erhöht und du bei nicht-Erfolg wirklich nichts verdienst, ist es nicht seriös.

M2ay36481


Ist der Link, den "Parvati" hier reinkopiert hat, seriös?

SWmNaxrag)dxauge


Ich hab so einen Job! ;-D

392 Euro, 5 Stunden Büroarbeit (ich schreibe Rechnungen und überwache das Geschäftskonto) pro Woche. Seit 2,5 Jahren. Absolut seriös: Arbeitsvertrag, bezahlter Urlaub, auch bei Krankheit kein Verdienstausfall.

SJmaraZgdaugxe


5 Stunden Büroarbeit (zu Hause) pro Woche, wollte ich sagen :)z

cjlai:rext


Diese Tierfuttergeschichte klingt mir nicht so arg seriös. Ist das vielleicht so eine MLM-Sache, wo man die Produkte erst selbst kaufen muss? Aber selbst wenn nicht, man muss schon ein redegewandter Verkäufer-Typ sein, um so Erfolg zu haben. Ist nicht jedermanns Sache.

Für Leute mit entsprechenden Qualifikationen gibt es schon einiges, was auch im Home Office gemacht werden kann.

Aber für Unqualifizierte gibt es wenig bis nichts und jede Menge Bauernfängerei.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH