» »

Wie sieht es mit der Verbeamtung aus?

DdiffGicuxlty.


Dass das mit dem Therapeuten ein Problem sein könnte, wusste ich nicht

Ist aber eigentlich ja irgendwo logisch – wer will schon jemanden auf Lebenszeit im Beamtenstatus, der psychisch labil ist und möglicherweise einfach irgendwann nicht mehr geeignet ist? So einen Lehrer hatte ich damals selbst, da wäre mir auch lieber gewesen, man hätte ihn aus dem Dienst nehmen können.

E:hemaligeLr5 NutzSer (#325731)


wer will schon jemanden auf Lebenszeit im Beamtenstatus, der psychisch labil ist und möglicherweise einfach irgendwann nicht mehr geeignet ist?

Richtig, der Staat muss dann nämlich bis zum bitteren Ende zahlen ..

DOiffinculty.


Höchstalter ist ja bei mir erst mal wurscht. Bin erst 27.

Ist ja jetzt auch relativ. Sagen wir, das Höchstalter wäre 30. Du gehst jetzt meines Wissens einige zeit ins Ausland, sagen wir, du bist 28, wenn du wieder kommst. Dann 2 Jahre Ref – dann wird es mit dem Alter schon knapp.

L+ian-;Jill


Hier in Bayern liegt das Höchstalter zwischenzeitlich bei 40 Jahren, wenn ich mich nicht irre.

EOhema{livger N;utzer (#3x25731)


Dann 2 Jahre Ref – dann wird es mit dem Alter schon knapp.

Ich meine das man zumindest in NRW bis dahin das Ref angetreten haben muss, nicht fertig sein muss, aber ohne Gewähr.

Dsiffrircuxlty.


Stimmt, ich hab diese Tabelle gefunden:

[[http://www.gew.de/Binaries/Binary27986/Synopse-Hoechstaltersgrenze_Beamte.pdf]]

Außer in Thüringen scheint man ja alle zeit der Welt zu haben, wenn die Tabelle stimmt.

ADprikoLsenkernöxl


Dann hätte ich ca. bei E12 als Angestellter 1700 Netto...

AuprikxosKenke[rnöxl


Ich bin aber psychisch belastbar. Gehe doch so auch genug arbeiten schon. :-/

DUi0ffi6culRty0.


Ich bin aber psychisch belastbar. Gehe doch so auch genug arbeiten schon.

Scheinbar aber nicht auf Dauer, sonst hättest du keine Therapie gebraucht. Wer will dieses Risiko schon eingehen, dass du in 10 Jahren wieder abstürzt?

AmprdikosenkRernöl


Difficulty, ich bin trotz Therapie studieren, jobben gegangen. Und das hat auch problemlos funktioniert.

A`pjrikos<enke+rnxöl


Viele Bekannte/Freunde von mir waren auch schon in Therapie und werden Lehrer. Sie sind psychisch alle stabil heute, da austherapiert.

Aapriko~senk5ernöxl


Meine Therapie hat mit meiner beruflichen Eignung bzw. der Tatsache, ob ich damit arbeiten gehe, nichts zu tun.

Gibt doch genug Leute, die psychische Probleme haben und arbeiten gehen --- wo man den Leuten das auch nicht weiter anmerkt.

Ihr wollt nicht wissen, wie viele ich über Foren und im Real life kenne, bei denen das so ist.

E_heXmaliDger Nutz<er (#325x731)


Difficulty, ich bin trotz Therapie studieren, jobben gegangen. Und das hat auch problemlos funktioniert.

Du kannst jetzt hier lamentiern und diskutieren wie toll du alles geschafft hast, den Amtsarzt wird das nicht interessieren. Der hat seine Richtlinen, von denen er maximal minimal abweichen kann und darf und ansonsten hält der sich an Fakten. Vorbestehende Diagnosen und aktuelle Untersuchungsbefunde ;-)

Da kannst du dich auf den Kopf stellen und mit den Füßen hurra schreien ;-)

Du willst Leistungen von Vater Staat, aber der macht die Regeln dafür ;-)

LQian-J,ill


Du musst ja auch nicht die Leute im Forum überzeugen, sondern den Amtsarzt, wenn es soweit ist. Allein dessen Urteil entscheidet über die gesundheitliche Eignung.

E"h=emaliger dNutzerL (#3257x31)


Meine Therapie hat mit meiner beruflichen Eignung bzw. der Tatsache, ob ich damit arbeiten gehe, nichts zu tun.

Richtig, aber damit ob der Staat doch für Diensttauglich hält oder dich als Kostenfalle sieht.

Bist du ein Unsicherheitsfaktor kannst du ganz geeignet als angestellter Lehrer dem Beruf nachgehen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH