» »

Frage zu Überstunden bei Lidl

wReiniTbabyx 69 hat die Diskussion gestartet


Ich hätte mal eine Frage zu den Überstunden bei der Firma Lidl.

Ich habe bei Lidl einen 60- Stunden Vertrag. Allerdings ist es nicht möglich, wirklich diese 60 Stunden im Monat zu arbeiten.......es werden grundsätzlich mehr.

Wenn es mal 10 oder 15 Stunden mehr im Monat sind, sag ich ja auch nichts.

Allerdings habe ich letzten Monat 120 Stunden gearbeitet. Also doppelt so viel. Da ich aber Lohnsteuerklasse 5 habe, gehe ich fast umsonst arbeiten. Wir bekommen die Überstunden automatisch im Folgemonat ausgezahlt.

Jetzt meinte ein Bekannter, man könne doch sicherlich die Überstunden auch abfeiern.

Ich würde das auch gerne machen, wenn das ging. Allerdings stoße ich bei meinem Chef auf taube Ohren. Er meint, wenn alle die Überstunden abfeiern wollten, könnten wir den Laden für einen Monat zu machen.

Hat vielleicht hier jemand die Ahnung, ob das bei Lidl möglich ist ???

Antworten
R&afa688


Also ich kenne einige die in Discountern als Stundenkraft eingesetzt sind und jede arbeitet mehr als die vertragliche Arbeitszeit es zusagt. Von meiner Ex die Mutter arbeitet vertraglich auf 80 h im Monat bei N*tt*, doch die tatsächliche Stundenanzahl bewegt sich auch um die 130h. Sie bekommt die Stunden auch ausschließlich auisbehalt.

Dein AG kann darüber entscheiden ob du die Stunden abfeiern kannst oder nicht, wenn er sich dagegen stellt hast du keine Chance, bei mir ist das auch so der Fall ;(.

w`ein\iba'by x69


Danke dir :)z

DGer kleOi:nge Prinz


Da ich aber Lohnsteuerklasse 5 habe, gehe ich fast umsonst arbeiten. Wir bekommen die Überstunden automatisch im Folgemonat ausgezahlt.

Das heißt, dass du verheiratet bist. DAnn bekommst du einen Teil der zuviel gezahlten Steuer aber nächstes Jahr im Rahmen der Einkommensteuererklärung zurück. Es ist dann nicht mehr ganz so schlimm.

weeinibafby 69


@ Der kleine Prinz

Da hast du schon recht. Die Sache ist nur die, das ich die Überstunden lieber abfeiern würde, wenn ich dann könnte. Aber das weiß ich halt nicht genau. Und wie gesagt, von meinem Chef bekomme ich nur vage Auskünfte. :-/

cDhxi


Wenn du doppelt so viele Stunden hast, wie du haben solltest, wie willst du die denn abfeiern? Du wärst dann ja einen kompletten Monat lang daheim. Und wer macht solang deine Arbeit?

D:er kle!ineM Prixnz


Ob es einen Anspruch auf Abfeiern gibt, weiß ich nicht. Ich vermute aber eher nicht.

ANleyonor


Ich würde das auch gerne machen, wenn das ging. Allerdings stoße ich bei meinem Chef auf taube Ohren. Er meint, wenn alle die Überstunden abfeiern wollten, könnten wir den Laden für einen Monat zu machen.

Mag sich ketzerisch anhören, aber hast du deinem Chef mal gefragt zusätzliches Personal einzustellen?

7*7ergxreis


Ich nehme mal an ...ihr habt keinen Betriebsrat den du mal fragen könntest.... ansonsten wie geschrieben.... über die Steuererklärung wirken sie sich schon aus, ggf. lass dir Freibeträge eintragen. Wieviel Überstunden man machen muss dürfte auch von der Auftragslage abhängen ... bei uns haben viele Kollegen über die Jahre 800 h +40 Urlaubstage angesammelt....

cGhe7rrxy84


Les bitte mal deinen Arbeitsvertrag. Nicht das dieser eine Klausel enthält womit die Überstunden mit deinem Gehalt abgegolten sind.... :(v

LFilDaLixna


Nicht das dieser eine Klausel enthält womit die Überstunden mit deinem Gehalt abgegolten sind....

Sie bekommt die Stunden ja ausgezahlt.

Es besteht nur die Frage, ob sie statt der Auszahlung auch ein Abfeiern wählen könnte.

Ich würde dne Chef ansprechen, dass ich nicht dauerhaft doppelt so viel wie vereinbart arbeiten kann und ob er dann nicht eine zweite Teilzeitkraft einstellen kann.

707erNgrCeixs


oder das man soviel arbeiten kann und er die Hälfte der Überstunden auszahlen möge

LZil aLiInxa


Die Überstunden werden doch bereits ausgezahlt.

w#einibcaby 6x9


Danke für eure Antworten......ich muss mal gucken, wie ich weitermache :)z

7E7ergLrecixs


Ja lila aber als Überstunden und nicht als reguläre... das wirkt sich steuerlich ganz anders aus wenn du jeden Monat 50 h mehr bekommst oder einmalig 600... klar über die Steuererklärung kommt es wieder rein, aber effektiv mein ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH