» »

Waschmaschine stinkt, was tun?

gbauloxise


Ich ziehe immer die Waschmittelschublade heraus und staune, was sich da alles im Wasserzulaufschacht sammelt

Ohgottogott, ja. Als ich das zum erstenmal gemacht habe, kam ich mir vor wie die hinterletzte Schmuddelmuddi!

Hmoney911_mUit_MAini13


Da muss man sich nicht lange fragen, woher der Mief kommt. Vielleicht vom Nachtschweiß?

glaub ich weniger, da würde ja die Wäsche stinken und nicht die Maschine

S"apYienxt


Laut Öko-test ist es gar nicht nötig mit 60*+ zu waschen.

naja, wie der Name schon sagt... ÖKO-test..... :=o

natürlich sind die der Meinung, je niedriger die Temperatur desto besser.

SEticfhli2nxg


Die Zeitschrift "Warentest" hat vor einiger Zeit Waschmaschinen getestet und dabei festgestellt, dass viele Maschinen nicht die eingestellte Temperatur von 60 Grad erreichen, sondern wesentlich darunter bleiben. Und dies nur, um ein besseres Energieergebnis zu erzielen.

In den Maschinen bilden sich oft Ablagerungen, Feuchtigkeit bleibt zurück und dann entwickeln sich Bakterienkulturen, die zu Gerüchen führen können.

Also immer die Waschmittel richtig dosieren nach der Härte des Wassers.

PHfiff;erlixng


glaub ich weniger, da würde ja die Wäsche stinken und nicht die Maschine

Das war Ironie.

Huoney9<1_mOit_Mi`ni1x3


Leider nicht als solche erkennbar ;-)

N0asthaTlxya


Einmal einen Leer-Kochwaschgang machen. *:)

H?oney9d1_mit_/Mitni13


Danke nathalya @:)

Ich hab das Problem vorerst mit Essig und einer 95* Wäsche hinbekommen :-) :)^

NZath&alya


@:)

Epnglnasendexr


@ Honey

Auch wenn ich nichts zur Waschmaschinen-Problematik beitragen kann:

Drück mal lange die 0 beim iPhone ;-) :)*

H?oney91_mfit_Mixni13


;-D genial! Danke ;-)

Ich hatte es über die Sonderzeichen gesucht |-o

L.en0a929x2


Solchen Mief rieche ich auch manchmal. Und habe anfangs auch alles an und in der Maschine gesucht und vermutet. Falsch. Der Modder staut sich immer wieder direkt hinter dem Wasseranschluss am Wasserhahn, wo der Zlaufschlauch befestigt ist. Und der Zulauf lässt sich auch nicht mehr vollständig schließen. Seitdem hier der einstige Metall-Wasserhahn gegen Billigplaste vom Hausmeister getauscht wurde.

Ich hab also die Option, auf meine eigenen Kosten 2-3x pro Jahr beim Hauseigentümer den Hausmeister zur Säuberung einzuladen – oder ab und zu mal selbst alles abzubauen.

Ich hab leider im Baumarkt noch keinen ähnlichen Hahn gefunden wie hier einst vorhanden war.

Meine Vermutung – es muss also wirklich nicht an Deiner Maschine liegen ...

WTixck


Wenns bei mir müffelt, dann ist es meist höchste Zeit die Gummidichtung zu reinigen. Und wichtig, kein Flüssigwaschmittel verwenden.

HEoney91j_mit!_Mi-ni1x3


Pulverwaschmittel Vertagen ich und mein Freund nicht @:)

Das eine was er verträgt, löst bei mir einen neurodermitisschub aus :(v

WIicxk


Dann hast du die Ursache gefunden:). Flüssiges fängt mit der Zeit an zu stinken, weil es sich auch nicht richtig auflöst und die Leitungen verschleimen quasi bzw. Bakterien haften bleiben. Ich habe das selbst schon durch..benutze deswegen keines mehr. Aber wenn ihr nichts anderes vertragt, dann ists schlecht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH