» »

Schwer den passenden Beruf zu finden – Hilfe!

A~va9relLll


Vielleicht sind wir in unser Generation einfach härter im nehmen ;-D Das vermute ich stark :)_

Sie haben Heute schon schlechtere Bedingung als wir damals.

Aber auch bei uns waren Lehrjahre keine Herrenjahre.

Wenn wir da hinschmeißen hätten wollen, hätten wir zuhause ganz schön Gegenwind gekriegt.

t_ufMfarmxi


Ja, durch meinem Mann und meiner Tochter. Ich selber führe keine Gespräche durch. Allerdings ist es ja kein Hinterniss das man selber kein guten Deutsch schreiben kann, wenn man Bewerbungen aussucht und Bewerbungsgespräche führt. Es gibt doch im Deutschland auch ausländische Geschäftsführer.. Das eine hat doch mit das andere nichts zu tun..

logisch, hinderlich wären allerdings ungenügende grammatikkenntnisse als muttersprachler (wenn man sich irgendwo bewirbt)! ;-)

zdw:extsch%gex 1


In einem Callcenter nehmen sie dich mit Kusshand, auch wenn du gar keine Ausbildung hast. Ich bin z.B. absolut fachfremde Studentin und arbeite in einem. ;-) Es hat mich noch NIE ein Callcenter weggeschickt. Wenn du dringend einen Job brauchst, ist das die erste Wahl, weil du sofort was kriegst. Die Fluktuation da ist UNglaublich! ;-)

Und wofür hat TE dann Abi gemacht? Welche Zukunfts und Aufstiegschancen hat TE in ein Callcenter? Sorry, aber vielleicht denke ich ein bisschen zu sehr an Zukunft und Gehalt. Warum in aller Welt soll eine Frau die Abi gemacht hat, in ein Callcenter arbeiten. Dann hätte sie ja auch gleich nach der 9. Klasse die Schule verlassen können. Weil wie du sagst, die Callcenter nehmen jeder. Nur ob das für die Zukunft so schlau ist weiß ich nicht ;-)

Ich finde das TE ihre neue Ausbildung eine Chance geben soll. Nach so kurzer Zeit, das Handtuch zu schmeißen und alles blöd zu finden, finde ich sehr schlecht. Sie sollte sich mehr informieren..

Das Berufsleben ist kein Ponyhof, wo man sich sein Lieblingspony ständig aussuchen kann. Schon gar nicht wenn man nicht weiß was man eigentlich will ;-)

zwwehtsch5ge x1


@ Avarelll

Wenn wir da hinschmeißen hätten wollen, hätten wir zuhause ganz schön Gegenwind gekriegt

Bist Du dann verrückt.. Meine Eltern hätte mich gesteinigt ;-D Damals war es so, das was man anfängt, macht man auch zu ende. Ist eine Erziehungssache, sage ich Mal so, werde bestimmt jetzt dafür gesteinigt, aber ich habe ein breites Kreuz ;-D

AKvareGlll


logisch, hinderlich wären allerdings ungenügende grammatikkenntnisse als muttersprachler (wenn man sich irgendwo bewirbt)! ;-)

Richtig.

Wobei es kaum ein anderer besser kann als du.

......ich kann es aber nicht so richtig beurteilen.

Ich bin Legasteniker, oder so ?

z"we]tschIg!e 1


;-D

ARva$relplxl


Bist Du dann verrückt.. Meine Eltern hätte mich gesteinigt ;-D Damals war es so, das was man anfängt, macht man auch zu ende. Ist eine Erziehungssache, sage ich Mal so, werde bestimmt jetzt dafür gesteinigt, aber ich habe ein breites Kreuz ;-D

Ich nehme mal an; ich bin nicht verrückt.

Aber unsere ipot-eipot-SMS-SOS-Generation............

Lehrherr möchte ich Heute auch nicht sein.

Zuhause werden sie verzärtelt und niemand sagt ihnen, dass die Berufswelt rau ist.

D9ieKr}uemxi


Lehrherr möchte ich Heute auch nicht sein.

Zuhause werden sie verzärtelt und niemand sagt ihnen, dass die Berufswelt rau ist.

hihiii, ich erimmere mich grad an eine Truppe Medizinstudenten, die in unserer Klinik ihr PJ gemacht haben. Als sie hörten "Frühbesprechung um 7.00 Uhr" sagte doch glatt einer: "aber so früh sind wir doch noch garnicht da!"

Ayvar=ellxl


Callcenter

So blöd, wie die sich von mir anreden lassen müssen, wenn sie wieder mal unangemeldet in mein Haus "einbrechen" ":/

A4variellol


"aber so früh sind wir doch noch ga rnicht da!"

Sauguter Spruch ]:D

Den Professor wird die Kinnlade runtergeklappt sein ;-D

tCuffa:rmi


Wobei es kaum ein anderer besser kann als du.

ja, für ein bewerbungsanschreiben reicht es gerade so, da reiße ich mich mal zusammen und beachte groß- und kleinschreibung! ;-)

die verallgemeinerung über die "heutige jugend" finde ich nicht sehr hilfreich. die te hat ja nun auch eine ausbildung erfolgreich abgeschlossen u. jetzt äußert sich eben bei ihr die angst, wieder das falsche gewählt zu haben.

dem muss ja nicht so sein, ich fand den hinweis vorhin recht gut, dass sie sich mit dieser ausbildung später bei komunen, land und bund in ganz unterschiedlichen bereichen bewerben kann. vielleicht war ihr das bis dato noch gar nicht so bewusst.

z;we'tsc2hgex 1


@ Avarelll

Tja, das nennt man wohl irgendwie entweder Gleichgültigkeit, Naivität, oder Ignoranz..

Ich gebe ganz ehrlich zu, das ich gar nicht verstehen kann, warum mache junge Leute Heut zu Tage so ziellos sind. Es ist doch eine natürliche Sache, das man ein Ziel im Leben hat, woran man hinarbeiten möchte. Diese komplette Ratlosigkeit und Unlust, kann ich einfach nicht verstehen :|N

Ich reagiere immer leicht allergisch, wenn ich höre das junge Menschen Mitte 20, keine Ahnung haben was die beruflich machen möchten.. Komplett ohne Biss und Elan.. Hat jetzt nichts mit TE zu tun..

z{wSets1chgke 1


@ DieKruemi

aber so früh sind wir doch noch garnicht da!"

;-D ;-D ;-D Bestes Beispiel ..

A/vare<llxl


die verallgemeinerung über die "heutige jugend" finde ich nicht sehr hilfreich. die te hat ja nun auch eine ausbildung erfolgreich abgeschlossen u. jetzt äußert sich eben bei ihr die angst, wieder das falsche gewählt zu haben

Sie soll froh sein und Kohle machen.

Irgendwann wird jeder Beruf eintönig.

Aber das ist dann Routine und macht das Leben leichter für Spaß und Freizeit.

z>wetscWhgex 1


:)z Stimmt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH