» »

Arzt schreibt nur sehr ungern krank trotz Symptomen

F:reivmaurexr


Du kannst dich auch an die Ärztekammer wenden und deine Situation und die in deiner Region sachlich schildern, denn so geht's ja nicht!

M&onRika6x5


Ich würde die 30 km in Kauf nehmen. Dass ein Arzt "laut" wird, würde ich überhaupt nicht akzeptieren. :|N

sJpo}rvtfan


Ich finde es gut, dass er nur 2-3 Tage krankschreibt und dann abwartet, wie es dem Patienten geht. Es wird heutzutage viel zu schnell krankgeschrieben – von fast allen Ärzten.

Du bist jetzt eine Wochen krank und wenn du Montag hingehst und er sieht, wie schlecht es dir noch geht, wird er auch garantiert verlängern.

H2asweUnOreicxh


Es wird heutzutage viel zu schnell krankgeschrieben – von fast allen Ärzten.

Viel zu schnell - bestimmt nicht! - Denn wer sich heutzutage überhaupt krankschreiben lässt, ist schon lang überfällig - so wie die TE es ja auch von sich beschreibt! - Es ist also die PFLICHT eines GUTEN Arztes, einen Patienten, der sich krankschreiben lassen will, SOFORT und UNVERZÜGLICH krankzuschreiben, und zwar solange, wie der Patient es selbst einschätzt, wie lang er wohl braucht - denn :

Heutzutage traut sich kaum noch einer sich krankschreiben zu lassen - aus Angst um seinen Arbeitsplatz - und wer sich dann tatsächlich krankschreiben lassen muss, der ist WIRKLICH krank und braucht diese Krankschreibung dringend!!!!!

Ich finde es daher eine unverschämte Frechheit von einem Arzt, wenn er einen Patienten nicht krankschreiben will, wenn er offensichtlich schon lang kurz vorm zusammenklappen ist - das wäre für mich ein Grund, unverzüglich den Arzt zu wechseln - und ich würde auch 30 km Anfahrtsweg in Kauf nehmen für einen vernünftigen, menschlichen Arzt, der einem auf Augenhöhe gegenübertritt. (Wir haben auch mal eine Zeitlang ganz platt auf dem Land gewohnt, und mein letzter Augenarzt von damals war ebenfalls 30 km entfernt, weil der andere, der viel näher dran war, ein A*l* war.....und dieser, der so weit entfernt war, war ein supertoller Arzt, menschlich und fachlich super kompetent.)

MvadameV Char?entoxn


@ Hasenreich

:)^

ruf bei der Ärztekammer an und schildere die Situation – hab ich schon öfter gemacht da ein paar Ärzte echt verdammt unverschämt sind. (hatte einmal heftige Blasenentzündung + Pilzinfektion + Fieber – meine FA hatte Urlaub also bin ich zu nem anderen......dieser wollte mich nicht behandeln da meine FA Privatärztin ist. musste dann einen ordentlichen Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Krankenhaus auf mich nehmen und wäre dabei fast umgekippt >:( )

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH