» »

Unglücklich in neuer Wohnung

cxhi


ganz kurz, wenn es eine aussensteckdose war und die sich nicht in terassen- oder balkonnähe befunden hat, war es evtl eine für "allgemeinstrom". sowas kann man austesten, wenn man mal nach den Stromzählern guckt (btw, wann wurden die abgelesen und gemeldet?)

Muilc[hsc[hnittex85


nein sie war nicht in balkon oder terrassennähe. er hat gesagt, dass ist eine hauptstromleitung.

ja es kann natürlich eh sein das ich ihm unrecht tue aber ich darf doch wohl fragen?!

auf alle fälle halten mich die vermieter sicher schon für madame medusa |-o

swnoww/ixtch


ich weiß nicht, ob das schon jemand gefragt hat, aber ist unter der Wohnung ein Keller? Ich hatte mal eine ohne Keller darunter. Bei dem Haus gabs keinen, das war immer a....kalt und wurde auch nie richtig warm. Da halfen wirklich nur Teppich, sonst hätte man es nicht ausgehalten. Duftlampen würde ich dir als Mensch der allergisch reagiert nicht empfehlen und besonders später nicht bei einem Säugling. Das hat mir mal der Kinderarzt gesagt, die Dinger sind nicht so ganz ohne. Oder viel mehr die Öle, auch wenn sie aus der Apotheke sind. Der Geruch ändert sich, wenn du eine Zeit dort gelebt hast.

Aber wie alle anderen schon geschrieben habe. Das liegt sehr viel an der Schwangerschaft. Ich bin auch im 5. Monat umgezogen, ich hätte wochenlang nur heulen können, weil ich mich so unwohl gefühlt habe. Das wird schon. Wünsch dir ein gesundes Kind und dass ihr euch bald wohl fühlt @:)

c9hi


Nene, auch wenn es Allgemeinstrom war, wirst du das vermutlich zum Teil in der Nebenkostenabrechnung zahlen werden. Es ist dein gutes Recht, zu wissen, was da wo, wie abgerechnet wird. Und nur, weil er sich da vorher schon immer bedient hat, wird das jetzt nicht (ich sag mal) "legaler".

Wie ist das mit der Wohnung, bzw dem Haus. Seit ihr die einzigen Mieter? Sind 2 Wohnungen in dem Haus? Wo wohnen die Vermieter?

soen)sibexlman


Was den Geruch betrifft: Lasse eine zetlang ein wenig Essig offen stehen (auf Teller) und oder hänge in Stoffbeuteln etwas Kaffee auf oder streue Kaffee auf Teller.

Snupe^rkrCötxe


sensibelman

Uahh, ich hätte ja als schwangere bei Kaffeegeruch und Essig gereihert |-o .

Was ich gerne mache ist die Schalen der Clementinen/Orangen auf einem Schälchen mit ein wenig Wasser und dann auf die Heizung stellen. Das riecht herrlich.

snens+ibelxman


[[http://www.german-smellkiller.de/de/categorie?cat=438&x2b848=9mvps0ps32nr4eob573598afq0 das sollte auch funktionieren]]

seens]ibretlm!aHn


Uahh, ich hätte ja als schwangere bei Kaffeegeruch und Essig gereihert

Ja, das sollte auch nicht penetrant riechen, es geht dabei vielmehr um Geruchsabsorption denn um Eigengeruch von Essig oder Kaffee.

cxhi


Als schwangere riecht alles penetrant ;-D Und man kann auf einmal Gerüche "sortieren" – zumindest konnte ich das^^

Mmilch`schBnitte8x5


es ist ein haus, der gesamte untere bereich gehört uns, unter uns sind garagen also der boden ist dementsprechend kalt. aber es gibt vereinzelt fußbodenheizung, wobei ich die auch noch nicht durchschaut habe.

in der küche ist es stellenweiße total warm, dann wieder kalt und dann zB im schlafzimmer wo eigentlich keine fußbodenheizung sein soll gibt es auch wieder total warme stellen?!

im oberen bereich sind noch 2 andere wohnungen aber die sind kleiner als unsere.

als wir die wohnung besichtigt haben, war es noch warm sprich eigentlich war es da gerade kochend heiß weil ja diese hitzewelle war. natürlich geht man auch nicht barfuß bei der besichtigung spazieren aber ja es hätte uns schießen sollen, dass der boden arschkalt ist wenn unter uns nichts heizt aber naja zu spät %-|

außerdem wird auch das wasser in der dusche nicht richtig heiß! ich wollte gestern so eine richtige schöne heiße dusche nehmen, dass wasser ist schon warm aber wenn man sich mal kurz so richtig heiß duschen will, dann geht das nicht. mein freund war aber vor mir duschen viell. war da das warme wasser schon weg das war in unserer alten wohnung auch nicht so.

ach göttchen unser kleines loch, war doch so perfekt!! warum sind wir da bloß weg. die ersten jahr ist das baby eh so klein und hätte nicht viel platz gebraucht, wir hätten es schön, das baby hätte es warm und gespart hätten wir uns auch noch einiges.

es ist alles so ein käse !! :-(

MKilchsrchnitxte85


duftkerzen und öle gehen gerade überhaupt nicht. meinen airwick duftspray musste ich ausschalten weil ich es nicht ausgehalten habe

am besten riecht es finde ich im büro da riecht es nämlich nach gar nichts, furchtbar finde ich waschmittelgeruch und die ubahn :-X

c#hi


Natürlich sind manche Stellen am Boden warm – das sind die, in denen Rohre verlaufen. Das ist doch kein Geheimnis. Du scheinst nicht sooo sehr erfahren zu sein, was verschiedene Wohnungstypen angeht – das macht die Situation für dich natürlich nicht gerade leichter, verständlich. WENN es eine Fußbodenheizung gäbe, dann läge sie im gesamten Raum und es gäbe eine Möglichkeit, sie zu steuern.

Bjlqaird_xW


Meine Güte, du solltest aufhören mit rumheulen und stattdessen lieber Kartons auspacken. Du bist nun mal schwanger und da kann man schlecht auf 50 m² wohnen. %-|

M=rs. Culxlen


snowwitch hat recht: es gibt bestimmt düfte, die für Schwangere oder Babys tabu sind. Weiss ich von meiner Freundin. Da am besten nachfragen :)_

Ich finde die idee mit dem kaffee nicht schlecht (vorrausgesetzt du verträgst den Geruch). Wir haben zuhause so große Windlichter aus Glas, füllen ganze Kaffeebohnen rein und stellen eine große Stumpenkerze rein. Sieht toll aus und riecht gut. Wär das was?

Alles gute! Wird schon!!!!

s:ensiQbel`maxn


Als schwangere riecht alles penetrant

Ja, deswegen ist mein zweiter Hinweis (der Link) wohl sinnvoller... (selbst ausprobiert, das funktionierte in der Tat)

außerdem wird auch das wasser in der dusche nicht richtig heiß!

Das ist vermutlich ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Heizkessel nicht korrekt eingestellt ist, der vermutlich auch die Warmwasserbereitung übernimmt. Vermutlich sind die Vorlauftemperaturen wegen der Fussbodenheizungen so niedrig. Das funktioniert dann aber nicht, um untere Räume und das Wasser auf vernünftige Temperaturen zu bringen. Um Warmwasser sinnvoll aufzuheizen, sollten die Vorlauftemperaturen schon mindestens bei 50°C liegen (das dürfte schwierig mit der Fussbodenheizung werden), wenn sie hydraulisch nicht richtig konzipiert ist- dann werden nämlich die Füße zu heiß ....

Gegen kältere Fussböden ist oft schon ein richtiger Teppichboden hilfreich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH