» »

Wiedereingliederung: Fragen zur Arbeitszeit

C4heXvYyladxy


Ehrlich ??? Ich war halt zum Termin und habe dann ganz normal die 4 Stunden gearbeitet. :)z War auch alles okay. Aber (so manchen wird es hier jetzt vielleicht freuen und sagen: was habe ich gesagt) Ende November habe ich die Kündigung erhalten. Begründung: betriebsbedingt. Na ja, was soll ich sagen. Für Ihn sieht es nicht gut aus. Am Mittwoch ist Gerichtsverhandlung. :)z Ich wollte ja auch keine Reha machen, weil ich gedachte hatte: wieder 3 Wochen weg. Aber nach Kündigung habe ich einen Antrag eingereicht und direkt genehmigt bekommen. Jetzt mache ich somit zur Zeit Reha. Meinem Rücken geht es weitaus besser von Tag zu Tag, das ist das Wichtigste. :)z Ach und ich wurde direkt freigestellt. Die Kündigungsfrist geht bis 31.5.

E-hemaligDer N_utzer B(#14918x7)


Nimms sportlich und sage Dir, dass Du in solch einem Scheißladen eh nicht arbeiten willst.

Cqh;evyzlady


@ Der kleine Prinz

Genau so mache ich es auch. Ich warte jetzt mal den Mittwoch ab und dann schauen wir weiter :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH