» »

Gehalt einer Übersetzerin in Teilzeit (Hessen)

S{unnayFacoe25 hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

würde gerne eure Meinung hören.... Habe schon im Internet rechachiert aber unterschiedliche Informationen gefunden.

Wieviel verdient man eurer Meinung nach als Übersetzerin in Teilzeit in Hessen? (deutsch-tschechisch)

Und wieviel kann ich verlangen? Im Anschreiben und Vorstellungsgespräch was die Gehaltsvorstellungen angeht?

Habe gefunden, dass man als Übersetzer in Vollzeit um die 3.000 brutto monatlich verdient (Frauen 2.800), wenn ich in meinem Fall also mit einem Monatsgehalt von 1.500 Euro brutto rechne, kann ich ins Anschreiben ein Jahresgehalt von 18.000 Euro brutto hinschreiben?

Danke euch für eure Antworten!

Antworten
c+hxi


Wie kommst du auf 18.000 brutto?

L3enz1x1


na 12x 1500,- ;-D

cxhi


brutto?

O|range\Casnyoxn


Wir bezahlen unsere Übersetzer nach Leistung = 8cent/Wort.

L^en^z11


chi, was ist am brutto falsch, man gibt doch immer sein gehaltswunsch in brutto an, oder was meinst du genau?

c$hxi


Na, wenn sie von 3000 Brutto schreibt. Und sogar noch auf 2800 für Frauen (wtf) reduziert, wie soll man da auf ein Jahresgehalt von 18.000 brutto kommen? Netto, ja, würde hinkommen, aber wie du schon sagtest, gibt man den Gehaltswunsch nicht in netto an. Da stimmt also irgendwie gar nichts.

Ehdlxih


3000 brutto VOLLZEIT

Sie will ja TEILZEIT, deshalb hat sie wohl einfach die Hälfte genommen

LUiloa{Lin1a


18.000 EUR wäre dann anteilig für die Teilzeitstelle ;-)

SChojxo


Teilzeit. Sie schreibt von Teilzeit. ;-D

LEiwlaL!ina


Und zum Thema:

Bist du ausgebildet?

Wie viele Stunden würdest du pro Woche arbeiten?

Wie viel Erfahrung hast du in dem Beruf?

Sahoxjo


Jetzt hast Du aber viele Antworten, chi. Hihi.

cVhi


Ach jetzt – Wobei ich immernoch auf 16.800 komme, weil die TE ja anscheinend einen Unterschied im Geschlecht angibt. Und Teilzeit ja auch nicht wirklich genau die Hälfte von Vollzeit ist, weil man nicht weiss, mit wieviel Stunden bei der Gehaltsangabe gerechnet wird.

c$hi


Wenigstens sind sich hier mal alle Mädels einig und gehen sich nicht gegenseitig an den Kragen. *hrhr* :-p

LailaLKina


Man braucht ja auch noch etwas Spielraum zum Verhandeln ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH