» »

meine nachbarin und ihr hund

dCestitny<18x07 hat die Diskussion gestartet


hallo liebe med1ler

in meinem haus wohnt eine ältere dame mit ihren 2 hunden. der eine ist noch ein welpe und der andere hund "jule" ist schon älter. ich habe selbst eine alte dackel dame, ein sehr freundlicher hund. nun ist es so, das wir direkt vor einem see wohnen, wir kommen aus dem haus, laufen 20 meter und sind am see. es könnte alles sehr schön sein.

wenn jule nicht immer auf meinen hund (brittany) losgehen würde. brittany ist wirklich bei allen hunden beliebt und hat sich noch nie gebissen oder der gleichen, weshalb mein hund auch immer ohne leine läuft.

nun waren wir von 2 tagen draussen und jule kommt an, und geht voll auf britty los und beisst sie und lässt nicht locker. mein hund hat dann erstmal doof geguckt und sich irgendwann auch angefangen zu wehren. die nachbarin hat ihren hund nur gerufen, kam aber nicht gleich hinterher. von ihr kam keine entschuldigung oder sonst irgendwas.

dann einen abend später wieder das gleiche: mein hund ohne leine, ihrer draussen ebenfalls ohne leine und wieder geht jule auf brittany los. wieder keine entschuldigung. dann hab ich gesagt "maan das kann echt nicht sein, machen sie ihren hund doch mal an die leine wenn der ständig auf meinen hund losgeht"

daraufhin schrie sie mich an, was mir einfallen würde, mein hund ist ja schließlich auch nicht an der leine.

dann sagte ich: "mein hund beißt ja auch nicht andere hunde, sondern IHR hund!!"

mal davon abgesehen das ihre hunde den ganzen tag jaulen wenn die "trulli" nich da ist, finde ich ihr verhalten wirklich frech (also das sie sich nicht entschuldigt oder den hund wenigstens hier vor der tür anleinen kann) und ich hab angst das es hier im krieg ausartet.

sie ist übrigens eine von denen, die nie grüßen oder nich danke sagen wenn man mal die tür aufhält.

was denkt ihr soll ich tun? ":/

Antworten
y@oshi~242


Wie wäre es wenn du den anderen hund einfach bestimmt 'wegschubbst' also nicht treten oder schlagen aber 'knuffen' das er merkt "so nicht!". Oder nimmste ne flasche wasser mit und spritz ihn immer nass wenn er wieder aufdringlich wird.

Oder vielleicht einen anderen weg nehmen wenns möglich ist.

d8est%iny180x7


dann rastet sie doch aus wenn ich ihren hund nass mache.. ":/ ":/

d5est2iny18x07


ich glaub auch nicht das sie locker lässt bei wasser.. und dazwischengehen.. hmm dann beißt die mich nachher noch %:|

kBathari`na-die&-große


Dann nimmst du deinen Hund ganz brav an die Leine, bis er aus der "Gefahrenzone" ist, spritzt Jule nass, wenn sie ankommt, und wenn sie sich beschwert, offerierst du als Alternative, dass du das Ordnungsamt darüber informierst, dass ihr aggressiver Hund ohne Leine rumrennt und andere Hunde beißt. Nicht nett, aber hilft vielleicht.

R,ennfxloh


Hallo Destiny *:)

Hm, schwierige Situation. Was sagt denn die Stadtordnung über Hundehaltung aus?

Sind Hunde an der Leine zu führen?

Ein Gespräch wird nicht viel bringen, schätze ich. Leider kenne ich auch solche Nachbarn. :-/ :(v

Wenn Leinenpflicht vorgesehen ist, wirst auch Du in den sauren Apfel beißen müssen. Sie würde ich dann darauf hinweisen, daß ich das Ordnungsamt informiere. Viel mehr Spielraum wird Dir nicht bleiben, leider.

Viel Glück und gute Nerven! @:) :)*

y5oshxi242


Pech. Soll sie ihn an die leine nehmen oder einfach mal richtig erziehen.

Was du zur abschreckung machen kannst ist eine tierarzt rechnung faken und sagen das sie das bezahlen soll weil dein hund genäht werden musste nach der beissattacke (ihr dann aber nicht das geld abziehen sondern sagen das es wenn sie sich nicht rücksichtsvolle verhält verklagt wird. denn wer weiss ob er nich dich beisst...

yYoZshi5242


Na ziehst einfach stiefel an (ist ja schon herbst) dann schiebst du ihren hund mit dem fuss weg. Oder dicke handschuhe (zB motorradhandschuhe) da kommen die minizähne auch nicht durch ;-)

d<est&iny1 807


ja ich denke mal schon das es hier leinenzwang gibt :=o mein hund war noch nie ein leinenhund und nunja beim dackel nützt auch das diskutieren nichts die sind stur ]:D

wir wohnen in berlin-spandau also am rand von berlin.

aber ihr habt recht, ich werde meinen hund an die leine nehmen dann hat sie keine angriffsfläche mehr mir gegenüber. bloß wenn ihr hund weiter ohne leine rennt, wird meiner wohl weiter attackiert werden..

ich sollte meine alte dackel-dame mal beim karate-kurs anmelden ;-D ;-D ;-D

ansonsten werd ich das mal versuchen ihr zu drohen mit dem OA >:( :=o

kQatha4rin]a-die-1großxe


Ich glaube, Berlin hat keine generelle Anleinpflicht...

RpennCfxloh


Ich war auch viele Jahre Hundebesitzer und ich kann Dich gut verstehen. Aber es hilft ja nichts. Sie fühlt sich im "Recht". Da hilft nur das Ordnungsamt. Wenn Du Glück hast, funktioniert das. Meine Nachbarn haben ihr eigenes Recht gepachtet, da hilft kein Friedensrichter, nur ein eventueller Rechtsstreit. Davor scheue ich mich momentan auch noch.

Schlimm, daß es solche Menschen gibt.

Oh mann, ich kann Dir leider keinen besseren Rat geben. *:)

N#amDj8a


Legal oder nicht, aber wenn ein (jetzt mal nicht so großer, dass ich selbst Angst davor hätte) Hund meinen Hund angreifen würde, hätte der schneller meinen Stiefel im Ar*** als er gucken könnte. NIEMAND greift meinen Hund an!

dMesBtinny180x7


danke rennfloh, danke an euch alle.

ich werds erstmal mit euren tipps versuchen, halte euch auf dem laufenden.

*:) *:) @:) @:) :)_

SwilbelrmonSdaugxe


@ destiny 1807

Es kann natürlich auch sein dass der andere Hund deinen erst recht attackiert wenn er merkt dass deiner nicht weglaufen kann.

Und- ähm – die rastet aus wenn ihr Hund mit Wasser bespritzt wird ? Dann raste du doch vorher aus wenn deiner gebissen wird ?

Ja ich weiß ich hab leicht reden...

Am besten wäre wohl – wie schon vorgeschlagen – einen anderen Weg laufen

dZestifnGy18x07


ja meine erste reaktion war auch irgendwie zwischen zu gehen aber treten tu ich fremde hunde nicht. nachher bin ich die böse wenn der hund eine verletzung davonträgt (wer weiß was die nachher dann erzählt) ich versuchs erstmal mit anleinen und wasser und wenn sie jule weiter frei rumlaufen lässt wende ich mich ans ordnungsamt :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH