» »

meine nachbarin und ihr hund

Tiequixla4


Ich würde meinen Hund in dem Fall an die Leine nehmen. Vielleicht kannst du die Beissattacke des anderen Hundes ja filmen. Danach würde ich dem Ordnungsamt mal dezent den Hinweis geben, daß der Hund jener Dame mehrfach gebissen hat und du es absolut nicht in Ordnung findest. Und wenn die Alte krakelt – du solltest du drüber stehen. Wenn sie ihren Hund nicht in Griff hat, gehört das Tier an die Leine.

dGesti<ny18x07


einen anderen weg laufen geht schlecht weil wir uns blöderweise immer vor der tür treffen (oder im hausflur) und sie ja nur eine etage über mir wohnt.

und das jule erst recht auf britty los geht wenn sie an der leine ist, befürchte ich auch und dann kann sie sich vielleicht nich so wehren oder wegrennen (mein hund rennt sogar weg, die weiß garnich wie ihr geschieht wenn jule ankommt) aber der doofe hund rennt meinem ja dann auch noch ewig nach..

%-|

RDen0nflxoh


Sollte dieser fremde, unangeleinte Hund Deinen angeleinten Dackel angreifen, dann sprich ihn laut mit scharfen Kommandos an. AUS, WEG, VERSCHWINDE! Zeig ihm, wer der Herr ist, ggf. auch ein gezielter Tritt. Aber nur im Notfall. Keine Unsicherheit spüren lassen. Das merken die Tiere sofort und dann eine Anzeige beim Ordnungsamt. Dein Hund ist ja gewissermaßen Freiwild in diesem Fall und Du mußt nicht zusehen, wie er verletzt wird.

:)*

Etispyfötc+hexn


dann rastet sie doch aus wenn ich ihren hund nass mache.. ":/

Das bisschen Wasser ist das mindeste Übel.

Ich hätte diese Kröte schon längst erschlagen. >:(

ja meine erste reaktion war auch irgendwie zwischen zu gehen aber treten tu ich fremde hunde nicht. nachher bin ich die böse wenn der hund eine verletzung davonträgt (wer weiß was die nachher dann erzählt) ich versuchs erstmal mit anleinen und wasser und wenn sie jule weiter frei rumlaufen lässt wende ich mich ans ordnungsamt :=o

Gibt schlimmeres, z.B. das dein Hund von ihrem verletzt wird ;-)

d)estin]y18x07


ja ich sehe das wir ihr, aber die ist doch nachher so eklich und zeigt mich bei der hausverwaltung, polizei ect. an. und dann stehts alt gegen jung, wem wird man da wohl glauben? :(v

RAen0nfloxh


Du hast echt mein Mitgefühl! :)_

dZestimny18x07


:)_ :)_ :)_

Txeq`uTilua4


Dann dreh den Spiess um: Melde du dich mal bei der Hausverwaltung und schreibe denen, daß der Hund dieser Frau deinen Hund ständig attackiert.

Ich würde meinen Hund auch nicht beissen lassen und dazwischengehen bzw. meinen Hund verteidigen.

dWestinyq180x7


meinst du die hausverwaltung ermahnt dann die frau? können ja eigentlich auch nicht sagen: "ja klärt das mal alleine, was sollen wir da machen?" oder?

RPenn?floxh


Naja, die Tierhaltung ist ja Teil des Mietvertrages und wenn das Tier Ärger mit anderen Mietern verursacht, ist das durchaus ein Thema für den Vermieter. Das ist natürlich auch ein Weg zur Problemlösung. Die Dame legt es ja wirklich auf eine Konfrontation an.

Ich muß jetzt ins Bett. Gute Nacht! *:)

TDeKquil*a4


Du hast geschrieben, falls du dich wehren würdest, würde sie sich über dich bei der Hausverwaltung beschweren. Nun, du kommst ihr zuvor und dann läuft ihre Beschwerde ins Leere. ;-) Die Hausverwaltung wird dich an das Ordnungsamt verweisen und genau dort wirst du vorstellig. ;-D

Falls die wehrte Dame dich bei der Polizei anzeigt, würde ich das mit einer ziemlichen Gelassenheit sehen. Trittst du ihren Hund, weil deiner zum wiederholten Male gebissen wurde, handelst du doch wohl aus Notwehr. Also erreicht sie dort auch nichts.

d,estiiny18x07


okay danke ihr lieben.

gehe nun auch ins bett meine dackeldame schnarcht schon wie ein sägewerk ;-D *:) @:) @:)

Elisupfötcxhen


ja ich sehe das wir ihr, aber die ist doch nachher so eklich und zeigt mich bei der hausverwaltung, polizei ect. an. und dann stehts alt gegen jung, wem wird man da wohl glauben? :(v

Du bist eindeutig (noch) zu gutmütig. ;-D ;-)

Du hast das Recht dich und dein Eigentum (in dem Fall ist das dein Hund) vor einem Übergriff durch einen anderen Hund zu schützen.

Und keine Angst, so viel Menschenkenntnis haben die Poizisten und die Ämter schon um zu sehen wer da das eigentliche Problem ist ;-) @:)

Exis$pfötPchen


Polizisten

d?e_st)inyS1807


bin gespannt.. heute abend bei der gassirunde werde ich ja sehen wie es wird ":/ ;-D am tage geht sie ja nicht raus (obwohl sie noch einen welpen hat) und abends ist sie dann meist zeitgleich mit mir draussen.

ich versteh mich selber nich, sonst lass ich mir auch nichts gefallen aber ich will hier im viertel auch nich verhasst sein. hier laufen so viele hunde rum und die meisten sind mit der alten hexe befreundet (die sind aber auch genauso hochnäsig und zickig wie die)

allerdings muss ich mir ja nichts vorwerfen, mein hund ist lieb und versteht sich mit allen.

bin schon ganz aufgeregt. heute rüste ich mich mit einer wasserflasche und ner kamera aus, mal sehen wie die hexe das findet ]:D ;-D ]:D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH