» »

Bewerbungsschreiben als Installateur

mWnexf


was haltet ihr davon?? finde im ersten Absatz das 2 x stelle nicht gut. Im 2 Absatz wieder 2 x das ist gefällt mir auch nicht.

habt ihr vorschläge wie man es besser machen könnte?

Zeichensetzung nochmal überarbeiten, Anrede immer groß schreiben.

Insgesamt genauer – welche Stellenausschreibung (oder gabs nur eine?)?

Unnötige Sätze streichen. Dass dein Freund denen seine Unterlagen übermittelt muss nicht nochmal erwähnt werden. Die werden am Ende des Anschreibens als Anlage aufgezählt und dann beigefügt. Das ist selbsterklärend für den Empfänger.

Frühstes Eintrittsdatum nicht vergessen. Auch sollte dein Freund sich eine geschmeidige Erklärung zurechtlegen, warum er wechseln will. Meistens ists ja sowas wie "Mein Chef ist ein Arsch und ich will mehr Kohle" ]:D Sollte man nur nicht so sagen :=o

Die Suggestivfragen find ich irgendwie nicht so prall (Fragezeichen nicht vergessen). Die Idee ist eigentlich nicht schlecht, aber so erfährt man wenig über deinen Freund direkt.

DNie SBe he}rxin


[[http://www.bewerbungsanschreiben.info/bewerbung_fur_handwerk/ guggst du]]

B-arcceloxneta


guggst du

Wobei ich über die Vorlagen nochmal ganz streng drüber schauen würde, denn der Hinweistext auf der Seite ist schonmal voller Fehler. Nicht, dass sich das auch durch die Vorlagen durchzieht..

SEen|dzximir


Das sind aber keine Glanzleistungen:

Technik interessiert mich sehr. Heizungs- und Wassersysteme finde ich spannend und würde ich gerne einmal genauer sehen. Genau so, wie sie gerne verstehen möchte.

]:D

Das reicht gerade mal für ein Praktikum, nicht aber für eine Ausbildungsstelle und schon gar nicht für einen erfahrenen Gesellen.

Also schreibt lieber selber etwas.

mrn0ef


Jepp, auch die Vorlagen sind fehlergespickt.

D#iey SeherXin


|-o okay... da habe ich nicht genauer hingeschaut |-o

das ist schon sehr auf "ich bin 15 jahre alt und will mal erwachsen werden und eine lehrstelle haben" gemacht!

Siend:zi-mixr


Sie suchen einen erfahrenen ...-installateur mit langjähriger Berufserfahrung. Für diese Stelle bringe ich die folgenden Voraussetzungen mit:

- Ausbildung und langjährige Berufserfahrung als [Ausbildungsberuf]

- sehr gute Umgangsformen beim Kunden

- selbständige und engagierte Arbeitsweise

Seit Abschluss meiner Ausbildung bin ich als ... bei ... tätig. Dort habe ich besonders meine Kenntnisse im Bereich ... verfeinert. Ich arbeite nicht nur sorgfältig und gewissenhaft, sondern werde von den Kunden auch wegen meiner freundlichen Art geschätzt.

Die Firma profitiert aber auch von meiner hohen Mobilität und Einsatzbereitschaft, wenn es darauf ankommt, wichtige Baustellen unter Zeitdruck abzuschließen.

[An der ausgeschriebenen Stelle reizt mich besonders ..., in diesem Bereich möchte ich mich zukünftig weiterbilden.]

Zur Verfügung stehen könnte ich Ihnen ab ... Gerne würde ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten überzeugen.

MfG

So ausm Ärmel geschüttelt. Sitze hier aber gerade im T-Shirt.

Wechselgründe müssen nicht unbedingt rein, das wird meist im Gespräch abgefragt. Dass man nach so vielen Jahren mal wechseln möchte, ist nicht ungewöhnlich und bedarf keiner besonderen Erklärung im Vorfeld. Anders wäre es bei nur kurzer Betriebszugehörigkeit.

S<e9nd/zim~ir


Streiche einmal die "langjährige Berufserfahrung".

D@ie Sexherin


da sind ein paar ganz gute Sätze drinnen, die ihr vielleicht einbauen könnt (aber feilen dran sollte dein kerl, weil er ja auch authentisch rüberkommen soll!) mir sind bewerbungen von jugendlichen immer lieber, wenn sie selbst geschrieben sind und nicht von mama. der firma wird auch lieber sein, wenn die nicht nach sekretärin hat geschrieben klingt, sondern nach dem gesuchten installateur!

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Homepage bin ich auf Ihre Suche nach .... aufmerksam geworden.

Seit meiner Ausbildung zum Gas- Wasserinstallateur ,

habe ich 5 weitere Jahre in meinem Ausbildungsbetrieb gearbeitet.

Während dieser Zeit wurde ich sowohl mit Aufgaben der Altbausanierung betraut,

als auch in unserem Verkaufsgeschäft in der Müllerstr. bei der Kundenberatung

und im Verkauf eingesetzt.

Bedingt durch den Konkurs meines Arbeitgebers aufgrund eines Großkunden,

der selbst in Zahlungsschwierigkeiten gekommen war, musste ich mich um eine

andere Tätigkeit zur Überbrückung bemühen.

Aufgrund meines Umzugs nach ... suche ich derzeit nach einem Arbeitsumfeld, welches

mir auch ohne Pendeln ermöglicht, meinem erlernten Beruf weiter auszuüben.

Leider gibt es meinem Ausbildungsbetrieb keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten mehr, sodass

ich mich schweren Herzens...

Es würde mich freuen, Sie in einem Vorstellungsgespräch von meiner Qualifikation

überzeugen zu können.

D"ie S4ehexrin


ne mischung aus den beiden wäre wahrscheinlich echt gut ;-D

m~nef


So ausm Ärmel geschüttelt. Sitze hier aber gerade im T-Shirt.

;-D

Wechselgründe müssen nicht unbedingt rein, das wird meist im Gespräch abgefragt.

Stimmt :)z

M"ilchsCchnYitte8x5


VIELEN DANK!

ihr seit der Wahnsinn!

SGendzi}mxir


mir sind bewerbungen von jugendlichen immer lieber, wenn sie selbst geschrieben sind und nicht von mama.

Bei Bewerbungen gilt das Vieraugenprinzip.

Außerdem arbeitet der Mann schon seit Jahrzehnten, ist also eher nicht mehr jugendlich. Dann darf es gerne etwas professioneller sein.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Immer den Ansprechpartner rausfinden und benennen.

durch Ihre Homepage bin ich auf Ihre Suche nach .... aufmerksam geworden.

Seit meiner Ausbildung zum Gas- Wasserinstallateur ,

habe ich 5 weitere Jahre in meinem Ausbildungsbetrieb gearbeitet.

Authentisch ]:D

Während dieser Zeit wurde ich sowohl mit Aufgaben der Altbausanierung betraut,

als auch in unserem Verkaufsgeschäft in der Müllerstr. bei der Kundenberatung

und im Verkauf eingesetzt.

Langweilig.

Bedingt durch den Konkurs meines Arbeitgebers aufgrund eines Großkunden,

der selbst in Zahlungsschwierigkeiten gekommen war, musste ich mich um eine

andere Tätigkeit zur Überbrückung bemühen.

Aufgrund meines Umzugs nach ... suche ich derzeit nach einem Arbeitsumfeld, welches

mir auch ohne Pendeln ermöglicht, meinem erlernten Beruf weiter auszuüben.

Unnützes Jammern, aber keine Be-WERBUNG.

Das kann man mal erzählen, wenn man die Probezeit überstanden hat. Aber es gehört nicht ins Anschreiben, zumindest nicht in dieser epischen Breite.

Leider gibt es meinem Ausbildungsbetrieb keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten mehr, sodass

ich mich schweren Herzens...

Rosamunde Pilcher.

Es würde mich freuen, Sie in einem Vorstellungsgespräch von meiner Qualifikation

überzeugen zu können.

Darf man fragen, von welchen Qualifikationen? Die wurden noch gar nicht genannt. Da fehlt noch etwas zur Person, zu den Kenntnissen und wie diese sich mit den Anforderungen des Unternehmens decken.

Das klingt nicht nach dem gesuchten Installateur, sondern nach jemandem, der für jedes Versäumnis eine Ausrede hat, wobei zu erwarten ist, dass es viele Versäumnisse geben wird.

mEarciposxa


Bedingt durch den Konkurs meines Arbeitgebers aufgrund eines Großkunden,

der selbst in Zahlungsschwierigkeiten gekommen war, musste ich mich um eine

andere Tätigkeit zur Überbrückung bemühen.

Ich möchte hinzufügen, dass es sich außerordentlich schlecht macht, Bemerkungen (welcher Art auch immer!) über den bisherigen Arbeitgeber, dessen Geschäftsgebaren und dessen Geschäftspartner zu machen – egal, welcher Art. Verschwiegenheit über geschäftliche Transaktionen und Probleme ist unbedingt zu wahren!

Aufgrund meines Umzugs nach ... suche ich derzeit nach einem Arbeitsumfeld, welches

mir auch ohne Pendeln ermöglicht, meinem erlernten Beruf weiter auszuüben.

Die Bequemlichkeit steht also an erster Stelle? So so ...

S2end_zi:mir


Ich möchte hinzufügen, dass es sich außerordentlich schlecht macht, Bemerkungen (welcher Art auch immer!) über den bisherigen Arbeitgeber, dessen Geschäftsgebaren und dessen Geschäftspartner zu machen – egal, welcher Art. Verschwiegenheit über geschäftliche Transaktionen und Probleme ist unbedingt zu wahren!

So ist es.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH