» »

Teilzeitstelle mit Aufstocken?

SuunfloUwer_7x3


das müssen die doch verstehn?

Nein. Das Amt sieht i.d.R. nur, dass Deine Not quasi selbstverschuldet ist und Du mehr arbeiten könntest.

Bei 900€ netto würde ich nicht mal ansatzweise über einen Antrag nachdenken. Je nachdem, was Du an Miete zahlst (und ob diese Miete/Wohnung angemessen ist), dürftest Du so schon genausoviel oder mehr haben als den Hartz IV-Satz.

Ich hab' in meinem ersten Job an der Uni auch nur 1000€ netto gehabt. Allerdings wurde dort Vollzeit-Anwesenheit gefordert (Forschung halt...).

Fazit:

Entweder Du kommst finanziell zurecht. Oder Du suchst Dir einen Nebenjob. Vielleicht macht die Frage bzgl. Genehmigung beim jetzigen Arbeitgeber Druck und man gibt Dir ein paar mehr Stunden.

TOhi7s Twiblight+ Gardxen


also ich kann natürlich vollzeit arbeiten das ist auch das ziel. aber mein betrieb kann mir zzt nur teilzeit anbieten. kanpp 25 stunden. mit option auf aufstockung..und da das mein traumjob ist werde ich den nun nicht aufgeben. das müssen die doch verstehn?

das ist ja schon fast süß :-)

das ist doch deine entscheidung. du musst ja nicht diesen job machen. wenn du das aber möchtest, musst du eben mit dem wenigen geld leben. deine private entscheidung unterstützt nicht das jobcenter ;-D

wäre ja wie ne bildene künsterlin, die freiberuflich arbeitet, aber eben nur wenig verdient. da würde das amt auch sagen: such dir ne VZ stelle! wenn dann das geld nicht reicht, würden sie erstmal austocken, dich aber gängeln ne besser bezahlte VZ stelle zu suchen.

das amt will einen immer so schnell es geht loswerden.

mhiednighotlady41


das müssen die doch verstehn?

der war gut. sorry, aber wenn du erstmal vom jobcenter abhängig bist, da verstehn die gar nix.ich bekomme eu rente, weil ich nicht mehr arbeiten kann. die gesamte eu rente wird an alg 2 angerechnet, ich dürfte dazu verdienen, aber auch da würde alles angerechnet. ein gesunder alg2 bezieher darf vom dazu verdienten was behalten. kranke werden in der beziehung regelrecht bestraft. meine rente ist auch eweniger als das was du verdienst. sei froh dass du nicht alg 2 beantragen musst. dann mach lieber noch nen minijob. es gibt doch sicher was, was zeitlich passt.

alles gute für dich

p_aCulhi`nche*nx22


warum werden kranke menschen bestraft?

wie ist das denn mit nem mini-oder 400 euro job? das wirkt sich doch sicher schlecht haupt die "hauptstelle"

E=hemaligEer Nutbzer (#.393910)


wie ist das denn mit nem mini-oder 400 euro job? das wirkt sich doch sicher schlecht haupt die "hauptstelle"

wie meinst du das?

m6idnJightl$adyx41


also meine rente wird angerechnet, mein mann macht nen minijob u wir bekommen die miete und noch einen kleinen betrag zum leben dazu.da ich eu rentner bin, bin ich kein alg 2 empfänger mehr, meine rente wird eben angerechnet. mache ich einen 400 eurojob, werden die 400 euro komplett angerechnet. klar würde ich gern was machen, aber ich habe auch eine pflegestufe u es fällt mir gesundheitlich nicht leicht. vor der rente hatte ich einen 1 eurojob , den ich gern gemacht habe , er war vom weg her nicht weit weg u es war was kreatives und tat mir gut. aber mit beginn der rente hat man mir den job weggenommen. so meinte ich das mit der strafe wenn man krank ist und die familie alg 2 hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH