» »

Der Bald-haben-wir-es-geschafft-Faden für Studenten

A3ntigxone


@ LilaKrokus

Wie ists gelaufen??

Hmmm....ist nicht wirklich mein Fach.......

Er bewertet die Präsentationen erst, wenn er sie alle als pdf vorliegen hat und nochmal in Ruhe nachlesen kann.

Völlig daneben war es auf jeden Fall nicht. ;-)

A@ntigsone


Nun steht eine Hausarbeit bis Ende September an.

Falls hier jemand ist, der eine Ahnung davon hat, wie ich am besten eine PESTEL- oder Stakeholderanalyse eines Krankenhauses (privater Konzern) mache – immer her mit Ideen per PN. @:)

A.ntOiGgonxe


Es darf auch eine SWOT-Analyse sein. ;-D

Ich google gerade rum und habe zu allem auch schon etwas gefunden, auf dessen Grundlage ich weitermachen kann.

Nur habe ich noch keine Ahnung von den Ausmaßen der jeweiligen Analyse.

Also, falls jemand so was schon mal gemacht hat........bin dankbar für Erfahrungsberichte. :-)

W<aterdlxi2


Oh toll, Waterli, und dann hast dus geschafft :-) ist das so viel, dass 2 Monate knapp werden, obwohl du schon 1/3 hast? :-o

Das ganze 14. und 15. Jahrhundert (Geschichte). In ganz Europa. Habe teilweise erstmal einen Überblick verschaffen müssen, die letzten 5-6 Lernwochen werden jetzt auf genau diese Jahrhunderte fokussiert, nur manches kapiert man nicht ohne den Kram davor. Insofern wäre mir das Frühmittelalter echt lieber, denn da "sitzt" der "Kram davor" bei mir ohne Lernen schon. :-/ Am schlimmsten ist es, sich diese ganzen Idioten zu merken, die alle den gleichen dämlichen Namen haben. >:(

Aber da muss ich nun leider durch. ;-D

A~ntiwgxone


*motivation rüberschick*

L8ilaKrxokus


@ Antigone

Völlig daneben war es auf jeden Fall nicht. ;-)

Das hört sich ja schon mal nicht schlecht an :-)

Bei deiner Hausarbeit kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Das hört sich ja sehr kompliziert an, von sowas hab ich noch nicht einmal annähernd etwas gehört ]:D

@ Waterli

Das ganze 14. und 15. Jahrhundert (Geschichte). In ganz Europa. [...] Am schlimmsten ist es, sich diese ganzen Idioten zu merken, die alle den gleichen dämlichen Namen haben. >:(

Aber da muss ich nun leider durch. ;-D

:-o Na da hast du ja wirklich Einiges vor... Aber du wirst das schon in deinen Kopf reinbekommen :)z musste auch mal die komplette Geschichte der Philosophie und Psychologie lernen. Zig Namen und Jahreszahlen und Theorien und Ansichten. War auch ganz schön heftig, aber hat dann doch iwie geklappt ;-) Viel Erfolg dir @:)

W\ayteGrli%2


Hehe, es gibt Papst Nikolaus V. (oder so ":/ ) scheinbar doppelt und Johannes XX. oder war es XXI. ??? existiert nicht. Ich werd hier irre!!! %:| ]:D

T5op1fen20


Oje das hört sich ja gewaltig nach Lernkoller an bei dir ;-) nimmst du dir am WE gar nicht lernfrei?

WEate*rlix2


Nee muss nebenbei immer arbeiten und dadurch habe ich nicht wirklich Zeit, mir dann fett die "freien" Tage freizunehmen... ich brauche eher nach der Frühschicht frei, denn da wird nix mehr, weil k.o.

Aber nicht arbeiten geht nicht, ich bin am 20. meinen Job los und muss vorher noch bisschen Geld scheffeln. ;-)

LailamKrLokus


Das hört sich stressig an bei dir, Waterli... Hast du den Hänger vom Sonntag schon überwunden?

Bei mir geht's nur schleppend voran und das, obwohl ich weder arbeiten noch auf die Uni muss. Liegt vllt. auch genau daran, weil der Druck fehlt richtig was zu tun.

Hab aber heute ein Prüfungsvorgespräch und hoffe, dass ich dann etwas mehr Gas gebe, wenn der erste Termin steht und ich anfangen kann neben der DA dafür zu lernen. Wenn ich dann nicht genug Druck habe, weiß ich auch nicht ;-)

Lmila Krwokxus


Oh Gott, habe mich gerade total blamiert beim Gespräch {:( {:( |-o

Bei uns gibt es 2 Professoren, bei denen man diese Prüfung machen kann und ich habe alle Lehrveranstaltungen bei einem davon gemacht, möchte die Prüfung allerdings bei dem anderen absolvieren.

Jetzt hat der mich im Gespräch ganz abrupt gefragt, weshalb ich die Prüfung denn nicht bei dem anderen Professor mache. Damit hab ich überhaupt nicht gerechnet, weil ich weiß, dass das viele auch schon so gemacht haben wie ich und er da nicht nachgefragt hat. Jetzt bin ich da gesessen, habe was genuschelt von "Naja, so halt." und dann nichts mehr dazu rausgebracht und der Prof hat mich währenddessen ganz skeptisch und erwartungsvoll angesehen, auf eine Erklärung gewartet und erst nach langem Schweigen gemeint: "Naja, gut. Also das läuft bei mir so ab..."

So peinlich :-( Wusste echt nicht was ich sagen sollte. Eine Ausrede oder nette Umschreibung ist mir so spontan nicht eingefallen und hätte ich die Wahrheit gesagt, dass mir der andere Prof überhaupt nicht sympathisch ist, wäre das ja auch blöd gekommen. Kann ja nicht so über seinen Kollegen sprechen, der ja auch wirklich ein guter Professor ist, aber bei dem ich mich im persönlichen Gespräch einfach nicht wohl fühle, weil ich ständig befürchte, dass er mir ansieht, dass ich nicht mit ihm kann und der offensichtlich auch mit mir nicht so wirklich kann.

Hoffentlich hält der Prof mich jetzt nicht für total verblödet, sondern hat erkannt, dass es wohl Gründe gibt, weshalb ich bei dem anderen nicht die Prüfung machen will, über die ich aber nicht sprechen will.

Wdate]rluix2


Hast du den Hänger vom Sonntag schon überwunden?

Ich habe gestern sehr viel geschafft, habe mir fast 4 Aufsätze reingelesen und weiß sogar noch, worum es ging. Meine "neue" Taktik, erstmal grob zu scannen wie es aufgebaut ist und dann schnell zu lesen und dann nur Fragestellung und Zusammenfassungen zu notieren, ging super. :)^ Ich muss doch nicht jedes Detail wissen. >:(

Nur blöd, wenn ein Aufsatz nicht ordentlich gegliedert ist, aber gut, der eine war auch eher vom Thema her so eine "lose Ansammlung"... :=o

Und ich hab jetzt die Doktorarbeit von einem Dozenten hier... der schreibt da noch frech rein "habe gekürzt bla bla" und dann hat das Teil immer noch zwei Bände. Naja, ich suche.. die Zusammenfassung am Ende! ;-D (das Thema ist gaaaanz interessant, aber ich habe halt die Zeit einfach nicht!! |-o )

Heute muss noch ein Rest vom Aufsatz gelesen werden, was über Kreuzritter und dann werde ich mit wohl mal nach Süditalien verkriechen... %:|

@ Lilakrokus:

Der Prof. wollte sich wahrscheinlich nur Arbeit vom Hals schaffen. ;-D Hehe habe ich aber auch mal so ähnlich erlebt, bin zu einem hin, mit dem ich nicht wirklich kann (aber eher, weil der hohen Anspruch hat und ich irgendwie "zu" viel Respekt habe und mich da immer extrem dumm fühle und peinlich und so... besucht habe ich bei dem dafür auch alles was nur geht... ;-) ) und wollte meine Examensarbeit schreiben. Bin dann aber doch zu jemand anderem gegangen, mit dem ich besser klarkomme (weil wenn der einen kennt isses manchmal besser für die Note... :=o ) und der ein besseres Thema hatte. |-o

sNor{roxw10


Ich warte immernoch auf meine Note und die Jobsuche ist die Hölle, an so manchen Tagen hab ich mir schön gewünscht "einfach nur" an meiner Masterthesis schreiben zu müssen...

Lwil3aKr@okus


Der heutige Tag war gsd etwas erfolgreicher als der gestrige *puh*

Hoffentlich steigt meine Motivation morgen nochmals etwas.

@Waterli

nach Süditalien verkriechen

Lerntechnisch was das Thema angeht, meinst du, oder?

Aber dein gestriger Tag hört sich ja gut an. Hoffentlich warst du heute auch wieder erfolgreich!? :-)

@sorrow

Wieso die Hölle?

L5il+aKxrokus


Der Prof. wollte sich wahrscheinlich nur Arbeit vom Hals schaffen.

Und ja, das hab ich mir auch schon überlegt so im Nachhinein ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH