» »

Der Bald-haben-wir-es-geschafft-Faden für Studenten

E-hemagliger >Nut(zer (#4314x99)


Ich hab aber schon öfter gelesen, dass so Krisen am Studienende nichts unnormales sind. Damit kämpfen wohl einige ...

Was hast du denn noch zu tun? Kansnt du dir irgendeine Struktur machen, eine To-Do-List, die du nach und nach abhaken kannst? Das hilft mir sehr gut. Auch wenn ich sie lange nicht eingehalten habe, aber momentan muss ich echt die Punkte, die zu tun sind, aufschreiben und einfach step by step vorgehen.

Hast du denn auch Dinge, die dich glücklich machen? Die du dir ab und zu gönnst? Gutes Essen, Sport, heißes Bad als Ausgleich? Ich hab bei mir gemerkt - immer 150% zu geben geht einfach nicht. Ich hab 6 Monate fast jedes Wochenende auf der Baustelle verbracht, unter der Woche 40h, irgendwann ist's aus. Und dann muss man eben schauen, dass man sich in dem Stress nicht ganz vernachlässigt.

Ich mach Psychologie und Wirtschaft, die MA aber in Psych. Wird schon werden, noch bin ich optimistisch. Danke dir @:) und lass dich drücken, ich schick dir eine Portion Motivation! :)_

SzinaS}oundxso


@ mcfundae:

es wird schon wieder besser. Auch wenn man das manchmal nicht so wirklich glauben mag. Ich druecke Dir ganz fest die Daumen!

Gestern lief es ganz okay. Den einen Auswertungsteil habe ich fertig bekommen und ich habe noch ein bisschen was geschrieben.

Heute ist es eine Katastrophe... Ich wollte zwei kleinere Auswertungsteile abschliessen und den experimentellen Teil zuende schreiben.. Pustekuchen. Geschrieben habe ich grade mal 250 Woerter und den einen Auswertungsteil hatte ich soweit fertig, aber da fehlt noch ein Teil, wo ich eine Datenbank fuer braeuchte, deren Nutzung 8000 Dollar kostet. Da muss ich morgen erstmal mit meinem Betreuer reden.

Den zweiten Auswertungsteil habe ich aus Frust gar nicht mehr angefangen :-/.

Vielleicht raffe ich mich ja noch, bin noch eine Weile in der Uni..

Morgen muss ich spaetestens um 7 Uhr anfangen um mein Pensum halbwegs zu schaffe. Sonst faellt meine Sportverabredung fuer Freitag flach. Eigentlich koennte ich auch direkt hier schlafen, oder? :-( :-/

Grade nervt alles nur. Dazu Diskussionen mit meinem Ex, erfolglose Wohnungssuche und finanziell sieht es auch be..scheiden aus.

Sorry fuer's Auskotzen!

m8cfunxdae


Danke Sina. Ich drücke dir auch ganz fest alle Daumen, das ist ja furchtbar, wenn dann noch ein Ex mitmischt und die Wohnung nicht mag. Irgendwann hat das alles ein Ende und alles ist gut! :-)

Bei mir lief es heute besser, wobei ich jetzt am Abend wieder so gerädert bin. :-( hoffe, bin morgen wieder fit. Und du auch, wenn du um 7 schon in der Uni stehen musst. Gute Nacht und erholsamen Schlaf wünsch ich! @:)

Und esotica, dir antworte ich auch bald. *:)

SCinaS6ouQnUd sxo


@ mcfundae:

naja, um 23 Uhr sei es einem gestattet, dass man geraedert ist ;-)

Wie lief/laeuft es denn heute?

@ esotica:

hast Du dann einen Doppel-Abschluss? Sowas finde ich echt immer cool. Das macht was her=)

Ja, immer 150% ist schwierig..Bei mir bleiben dann meist gesunde Ernaehrung, Sport und Schlaf auf der Strecke..

Ich lasse ein ganz leichtes Jubeln durchklingen. Wenn ich jetzt nichts mehr zerschmeissen, umschubse oder einfach zusammenbreche, bin ich gegen 18.30/18.45 Uhr mit allen Messungen durch.

Morgen komme ich dann nur noch zum restlichen Aufraeumen, Transponder abgeben, Buero leerraeumen und einer, vorerst, letzten Besprechung mit meinem Betreuer.

Drueckt mir die Daumen fuer die letzten 2,5 Laborstunden meines Lebens (wahrscheinlich).

Allerdings habe ich heute dafuer nichts und damit meine ich rein GAR NICHTS fuer die Auswertung getan und nicht ein Wort geschrieben. :=o

Aber 11 Messungen gemacht und damit meinen Rekord von 9 gebrochen ;-D

D5unckelbxunt17


Gut viel Glück dann ;-)

Ich hänge derzeit ja immernoch in der Prüfungsphase. Aber langsam ist ein Ende in Sicht ;-D

Aber irgendwie fühle ich mich zurzeit ein bisschen orientierungslos wie es nach dem Bachelor weitergehen soll.

m.cfunUdae


Ich hatte hier grad nen etwas längeren Text verfasst, aber ganz ehrlich, ich hab keinen Bock mehr drüber zu reden. Ich kann es nicht einschätzen und es kann zwischen ner 1,0 und ner 5,0 alles sein. Ich mache jetzt einfach weiter und gebe am 21. irgendwas ab. Ich nehme mir übrigens nicht die vollen 4 Wochen, da ist Ostern und ich muss aus meiner WG ausziehen und so, irgendwann ist auch genug und ich hab kein Bock mehr.

Haha Sina, das klingt doch super :)^ ich drück dir die Daumen! @:)

so und jetzt an esotica...

sorry, dass ich gestern nicht geantwortet habe, aber deine Fragen gingen mir zu nah ;-D

gutes Essen, Spaziergänge und heiße Bäder bringen nix mehr, das hat vor 2 Monaten mal geholfen. Die letzten Tage habe ich mich übel gehen lassen und hatte keine Lust mehr, mich krampfhaft bei Laune zu halten. Gestern Abend bis heute morgen bin ich an mir selbst verzweifelt, hab mich heut morgen dann spontan entschieden zur Unibib zu gehen (hause ja zurzeit im Gästezimmer bei meinen Eltern nicht in meiner Studistadt und hier ist ne Uni nicht weit). Und siehe da, die Unibib hat sich als wunderschön rausgestellt mit einer geilen Fensterfront und Aussicht über die ganze Stadt vom Sitzplatz aus. :-o :-o :-o Da geht's morgen wieder hin, da lässt sich's glaub noch aushalten bis zum Schluss. :=o

wie lief's denn gestern bei dir? war ja Mittwoch ;-D

m{cfundJaxe


Dunkelbunt, mach keinen Master ]:D

LHilaKr<okuxs


Hi Leute...

Nehmt es mir bitte nicht übel, dass ich eure Texte jetzt nicht gelesen habe, aber ich habe momentan alle Hände voll zu tun.

Leider habe ich mich wohl ziemlich verzettelt und habe nun Mitte April wahrscheinlich meine letzten zwei Prüfungen mit den etwa 400 Seiten und es sitzt - ganz ehrlich - noch gar nichts... :-o :-o :-o :-o

Ich weiß nicht, was ich machen soll... das geht sich nie und nimmer aus, dass ich das alles lerne, ich weiß aber auch nicht, was ich weglassen kann, weil mir einer meiner Profs rein gar nicht sagt, was ihm wichtig ist... und selbst, wenn ich einiges weglasse, bleibt einfach zuviel Stoff %:|

Ich hätte noch die Möglichkeit zu verlängern, aber dann zahle ich erstens nur wegen den Prüfungen fast 400€ Studiengebühren und zweitens macht es sich wohl auch im Zeugnis nicht so gut, wenn da noch ein Semester mehr steht {:(

Ach ich bin momentan einfach verzweifelt... und dass ich momentan mit Fieber flach liege und nicht lernen kann, macht das ganze noch schlimmer :°(

m'cEfuxndae


Was heißt verzettelt? War das nicht klar, dass du die Prüfungen hast? Du lernst doch die ganze Zeit?

Puh, erstmal gute Besserung!!!! Und tief durchatmen! :) alles wird gut!

L1ila\KrLokuxs


Oh, hab mich verschrieben, nicht 400 (haha schön wärs), sondern 4000 Seiten :-X

mcfundae

Danke! :-)

Doch, war klar, aber die Prüfungen sind nun wohl 2 Wochen früher als geplant und ich "lerne" die ganze Zeit... d.h. ich lese und versuche mir das Wichtigste rauszuschreiben, aber davon sitzt noch rein gar nichts. Ohne Wiederholung - und dafür fehlt großteils einfach die Zeit - kann ich das vergessen.... Ich kann doch nicht zu einer Prüfung antreten, bei der ich nicht mal die Hälfte des Stoffes beherrsche? Noch dazu, wenn es sich um so eine wichtige handelt.... Ich spiele aber schon mit dem Gedanken, aber ob ich dann mit dem Ergebnis leben kann... %:|

mzcfunxdae


ohman hey, wir können uns doch echt alle die Hände reichen und uns gegenseitig bemitleiden... wüsst jetzt nicht, was man sonst tun könnte. :)_ :)*

LyilaK}rAokus


Sinasoundso

Danke für deine Motivationspost - hat sogar etwas gewirkt ;-)

mcfundae

Ja, geteiltes Leid ist halbes Leid @:)

Aber irgendwie werden wir das alle schon schaffen... haben andere vor uns ja auch :-)

Mir geht nur immer wieder zwischendrin vorübergehend die Puste aus und die positive Einstellung verloren, weil es einfach sooo anspruchsvoll ist (hätte das nie nie niemals gedacht, dass der Abschluss mir so viel abverlangen würde).

@ alle

Ich hab mir eure Beiträge gerade nachträglich durchgelesen. Wow, wir sitzen momentan echt alle im selben Boot, kann mich nicht erinnern, dass in diesem Faden schon mal alle zugleich dermaßen gestresst, frustriert und demotiviert waren ;-D

Also, kotzt euch ruhig alle hier aus, dafür ist der Faden ja da ;-) :)^

Und in einigen Wochen/Monaten können wir uns das hier durchlesen und hoffentlich erleichtert, dass wir das hinter uns haben, zurückblicken :-)

mqcfu,nda<e


Oh jetzt klingst du ja schon viel besser, sehr schön :)^ was ist dein Plan? :)

Was studierst du denn? Sorry, falls du das schon erwähnt hattest. :-X

EShemalCiger N"utzer; (#43v1499x)


@ Sina

ja genau, nur in Wirtschaft halt einen Bachelor und in Psych einen Master ;-)

Ja meine Ernährung ist nicht das gelbe vom Ei, das wärs aber ohne MA auch nicht. Ich hab einfach seltenst Hunger und dann ess ich 1x am Tag und das reicht... Sport mach ich gerade nicht, aber hab ich auch keine Lust. Am Wochenende halt Schifahren...

@ mcfundae

sorry, ich wollt dir wirklich nicht zu nahe treten. Das war nur gut gemeint!

ich hab die Erfahrung gemacht, dass es auch einfach mal okay ist, scheiße drauf zu sein oder zu heulen. Einfach mal alles rauslassen, dann geht's einem danach auch schon viel besser.

ich hoff, dass dir der Tapetenwechsel was bringt. Hast in der Unibib was weitergebracht?

Ja, Mittwoch war ganz okay. Hab nicht so viel geschafft wie ich mir vorgenommen habe, aber naja. Das muss ich dann heute Abend aufholen. Morgen ist Ruhetag und Mittwoch muss ich sowieso wieder Gas geben.

ASntkigoxne


Sooooooooooooooooo........meine Zweitgutachterin hat endlich zugesagt. Die Email mit ihren fachlichen Hinweisen habe ich jetzt an meine potentielle Erstgutachterin geschickt (natürlich mit der Erlaubnis der Weiterleitung) und hoffe nun auf eine endgültige Zusage.

Dann geht es an Literaturrecherche, den Titel eingrenzen/formulieren und an das Exposé bis vor Ostern. Dann telefonische Rücksprache und Antrag auf Themenvergabe an das Prüfungsamt schicken.

Jetzt wird es ernst!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH