» »

Der Bald-haben-wir-es-geschafft-Faden für Studenten

A4ntxigonxe


@ SinaSoundso

Danke, wird schon alles irgendwie klappen. ;-)

Klingt ja super, nur 800 Meter entfernt! Ein Traum. :)^

Das Gefühl, nicht geschafft zu haben, habe ich aktuell auch. Stundenlanges Suchen und Runterladen von Büchern in elektronischer Form, die ISBN bei Citavi eingeben, Literaturverzeichnisse durchforsten, Probehefte anfordern..........

Noch nicht ein Wort geschrieben und mehrere Tage mehrere Stunden am Rechner verbracht dafür. :-(

Drück dir die Daumen, dass du alles noch in der Zeit schaffst. :)^

@ LilaKrokus

Kopf hoch, irgendwann ist das alles vorbei.

Mir fehlt irgendwie auch überall Zeit für andere Dinge.

m'cflunBdae


Hallo zusammen, ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Sorry, dass ich die letzten Tage nicht mehr reagiert hab, ich hab eine emotionale Achterbahnfahrt hinter mir und will auch gar nicht drüber reden. Ich will es nur noch hinter mich bringen, Montag gebe ich endlich ab!

Ich finde das graue Wetter übrigens auch viel angenehmer zum arbeiten, vor allem weil die Bib total verglast ist und wenn die Sonne da reinscheint, so wie gestern, ist es da viiiiiiiiiiiel zu warm und stickig und wie im Gewächshaus haha. Ich wünsche euch allen frohes Schaffen weiterhin! :)* @:)

S%inaBSoundWso


@ mcfundae:

dann druecke ich ganz, ganz fest die Daumen, dass Du bis Montag noch gut voran kommst und zufrieden bist wenn Du abgibst!!

@ Antigone:

oh ja, in Citavi einlesen... Und trotzdem hinterher nicht wissen, was voraus war.. Macht mich grade alles wahnsinnig..

Ich muss jetzt auch recherchieren, aber eigentlich parallel schon schreiben, aber ich weiss nicht was.. Bin komplett blockiert und komme nicht voran. Mir fehlt soooo viel Grundwissen, aber ich hab es einfach nicht geschafft, mir das anzulesen. 12-Stunden-Tage, Krankheit, Todesfall und anfangs noch zwei, jetzt nur noch ein, Jobs nebenbei haben das irgendwie nicht zugelassen..

Natuerlich kommt dazu, dass ich nicht aus der Fachrichtung komme und mich mit der Thematik erst seit ca. 7 Monaten beschaeftige. Aber so wie es jetzt ist, wird die Arbeit grottenschlecht wenn ich ueberhaupt bestehe..

Mag mich grade am liebsten verkriechen! Aber es kommen ja auch noch permanent Handwerker, meine Oma ruft an und braucht Hilfe usw.. :°(

LJilaK^rokus


Ach Leute, ich kann das alles so gut nachvollziehen, was ihr gerade durchmacht:

- das Gefühl nichts weitergebracht zu haben,

- das Gefühl nicht gut genug vorbereitet zu sein,

- das Gefühl zu langsam voranzukommen

- das Gefühl nicht mehr zu können/ wollen

- das Gefühl, dass die Zeit entweder zu schnell oder zu langsam vergeht - je nach Phase

- das Gefühl, dass alles zu viel wird durch zusätzliche private Belastungen u. ä.

- etc.

Korrigiert mich, wenn ich etwas vergessen habe. Aber das wäre so in etwa die Zusammenfassung meiner Gefühlslage seit ich diesen Faden gestartet habe. Wirklich entspannte, glückliche Momente hatte ich leider wenige... auch wegen Krankheit, Todesfall, übermäßigem Arbeitspensum, Beziehungsproblemen, sozialer Abgeschiedenheit und sonstigen negativen familiären Angelegenheiten

Es tut gut, dass es nicht nur mir so geht, auch wenn es mir sehr Leid tut, dass ihr euch genauso durchkämpfen müsst wie ich - aber wir werden daran wachsen und schaffen das genauso wie viele andere vor uns :-)

Gerade euch, sinasoundso und mcfundae, wünsche ich, dass es schnell wieder bergauf geht!

Drücke ganz fest die Daumen, dass du bis Montag alles bestmöglich hinbekommst, mcfundae @:)

Und dir, sinasoundso, kann ich nur sagen: Halte durch, es lohnt sich und irgendwie wird das schon alles, auch wenn es dir momentan vielleicht vorkommt, dass du das alles unmöglich schaffen kannst... Und mein aufrichtiges Beileid... Ich weiß, wie sehr ein Todesfall all das hier erschwert, mussten leider Ende Dezember auch jemanden gehen lassen und es ist manchmal sehr schwer damit klarzukommen, zugleich für andere da zu sein und das Studium nicht zu vernachlässigen - aber irgendwie muss es ja leider gehen

c!rie{charlixe


Ich sitze die letzten Tage viel in der Bib und muß was für ein Treffen eines Drittmittelkreises vorbereiten. Gleichzeitig sitzen meine Studenten wohl an ihren Hausarbeiten/Abschlussarbeiten. Wenn ich zwischendrin mal Zeit habe, schaue ich in mein Postfach, suche mir einen heraus, schreibe ihn bezüglich seiner Fragen und justiere die Gliederung, gebe einen Literaturtipp, erkläre was... das mache ich echt zur Entspannung - und da werdet Ihr auch noch hinkommen....

ganz sicher @:) @:)

A&nti'gonxe


Ich bin heute morgen aus dem Nachtdienst nach Hause gekommen und habe das Wochenende frei. Da muss ich dringend weitermachen.

Lustig, dass eine Kommilitonin eine Hausarbeit zu dem Thema geschrieben hat und mir diese zum Korrekturlesen geschickt hatte. Allerdings finde ich die auch nach zweimal erneut Lesen nicht sooo toll. Gab auch "nur" eine 2,0 dafür bei meiner Zeitgutachterin und die Literaturangaben finde ich auch nicht soooo prall.

m.cfulndxae


Wahnsinn! Hab die Arbeit gerade zum Druck gegeben und kann sie um 10:30 abholen. Danach geht's direkt an die Uni und anschließend zum Arbeitgeber. Ich glaub, ich war noch nie so glücklich und erleichtert. Poah... ;-D

AMntigoxne


Super mcfundae! :)^

Ebhemalig|er NutVzerx (#4314x99)


Ja, gratuliere!

Ich komm leider heut nicht dazu, morgen Früh vielleicht ... aber Mittwoch dann wieder. Mensch, ihr müsst mir echt mal in den Arsch treten, momentan geht wiedermal gar nichts weiter und ich bin nur deprimiert.

m%cfu:ndaxe


Alles abgegeben. Ich find die nicht gut und muss sie noch 2 mal präsentieren, das wird nochmal eklig. Aber hey, es ist vorbei!! Saugeil!! Das wünsche ich euch auch allen @:)

Ljil'a+KroykMuxs


chriecharlie

Danke @:) ja, das kann ich mir gut vorstellen. Wenn ich mir selbst keinen so grossen Druck machen würde, was die Noten anbelangt, wäre das alles viel einfacher (gewesen). Wenn ich arbeite, will ich das zwar auch gut machen, setze mich aber nicht so sehr unter Druck (so meine Erfahrung bisher) und dann macht das gleich viel mehr Freude :)^

mcfundae

Suuuper! :)^ die Präsentationen bekommst du auch noch hin und dann ists endlich geschafft :-)

Antigone

Hoffe du bist am WE gut vorangekommen? :-)

esotica

Hier ein fetter Ar***tritt von mir: Los los, gib Gaaaaas! Endspurt! Wir schaffen das!!!! :-)

Bin gerade selbst nicht allzu motiviert, obwohl die Zeit läuft. Zwing mich aber immer wieder an den Schreibtisch und stopfe mein Hirn mit dem Zeugs voll, soweit es geht... Könnte besser laufen - aber eben auch schlechter ;-)

AKntigoxne


@ LilaKrokus

Leider nicht. :-( Hier war zu viel anderes drumherum. So ist das eben, wenn man noch Kids und Haushalt nebenbei hat.

Dafür habe ich gestern im Nachtdienst ein Buch komplett durchgelesen, welches ich schon für meine Hausarbeit hatte. Ist zwar von 2007, aber gibt noch keine neue Auflage davon. Gut, dass ich die elektronischen Bücher noch auf dem Laptop gespeichert und nicht gelöscht habe. ;-)

Auf ein anderes Buch warte ich händeringend seit Tagen. Es sollte eigentlich schon angekommen sein. :-(

Dafür habe ich meine Gliederung schon in groben Zügen und 15 Seiten Text und einige Abbildungen rauskopiert. Daraus sollte ich dann etwas Brauchbares machen können. :)^

Eine Probezeitschrift ist heute angekommen, wird heute Abend durchgesehen. Ein weiteres Probeheft einer anderen Fachzeitschrift ist unterwegs.

Und aus dem Buch von 2007 will ich gucken, dass ich zu zwei Sachen online aktuellere Daten finde.

E]hem*aliger Nu^tzer G(#l431499)


Danke @ LilaKrokus

morgen NM hab ich endlich wieder Zeit zum Schreiben, hoffe, dass es morgen Abend klappt und Donnerstag wollte ich eigentlich auch. Die ZEit drängt, sollte mich wirklich mal isolieren und einfach schreiben. Hmpf.

Drunkpelbxunt17


Da ist ja echt einiges los grade bei euch allen.

Ich hab morgen endlich die letzte Klausur - für dieses Semester zumindest.

Dann muss ich aber mit meiner Bachelorarbeit weitermachen. Aber erstmal gibts ein paar Tage Nichtstun 8-)

A!nt.igoxnHe


Heute kam dann endlich auch das Ergebnis aus meinem anderen Studiengang an der Fernuni Hagen - bestanden! :)^

Das erste Modul dort ist abgehakt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH