» »

Der Bald-haben-wir-es-geschafft-Faden für Studenten

AMntiNgonxe


Hier vor Ort (Dorf) gibt es ein Druckstudio - die machen bei nur vier Exemplaren aber nur Ringbindung. Geht GAR nicht! :(v

Zwar steht bei uns nichts davon (oder ich habe zumindest nichts gefunden), dass Ringbindung nicht erlaubt ist, aber das sieht doof aus bei einer Abschussarbeit. :-(

Und bevor ich neben meiner Nachtarbeit noch ewig durch die Gegend fahre, mache ich das dann eben online und per Post. ;-)

Dauert ein paar Tage länger und auf den allerletzten Drücker drucken lassen und dann direkt bei der Hochschule abgeben, geht dann eben nicht.

PFowe#rPufxfi


Nee, da hab ich hier total Glück, da ich eigentlich in unmittelbarer Nähe von der Uni wohne und drumherum wirklich in jeder Straße mindestens zwei CopyShops sind! :)z

Bei uns ist auch jede Bindung erlaubt. Ich gehe am 1. September ins Ausland, muss aber erst am 28. September abgeben. Ich überlege, meinem Freund die PDF zu schicken und ihn zum Ausdrecken und Abgeben zu knechen! ]:D

Aber ich mag wirklich davor fertig werden. Werde gleich noch richtig ranklotzen, nachdem ich schnell bei Penny war.

E#hemalilger Nut9zer 6(#431499x)


ich dreh noch durch hier. Auswertung fertig gemacht, 4 Fragen an die Betreuerin gestellt, um weiterzukommen. Genau 1 Frage beantwortet bekommen und jetzt bin ich wieder am selben Punkt wie davor und hab null Plan wie sie das will.

DSunkelSbunt1x7


Und wie läuft es bei euch?

Ich schreibe grade die letzten Prüfungen, aber mit der Motivation wird es immer weniger. Ich will endlich fertig sein. Aber Ende August ist es dann soweit.

P$owerP}uffxi


Ich fühle mit dir Dunkelbunt :)_

Ich bin immer noch nicht fertig, sitze gerade an den letzten Seiten %-|

Ich habe noch genau eine Woche bis zu meiner Ausreise aus Deutschland. Ich habe ein bisschen Panik, dass ich es nicht mehr schaffen könnte, weil ich die nächsten Tage mit umziehen, auflösen und verkaufen beschäftigt sein werde.

Käse.

Dlunk{elbunxt17


Ich bin endlich fertig. :DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

p!ebby


Ich denke gerade mit Würgreiz an meine Diplomarbeits-Zeit zurück und will euch nur eins da lassen: haltet durch und schmeißt danach erstmal ne Party, wenn ihr das Ding abgegeben habt. Für mich war die Diplomarbeit das schlimmste am ganzen Studium, ich habe es gehasst.

Aber es geht vorbei und es lohnt sich.

:)_

kkapti@afoxx


Glückwunsch, Dunkelbunt!

Ich reihe mich hier mal ein. Ich geh ziemlich am Stock, Examensarbeit zwar schon abgegeben und auch mit sehr gut zurück bekommen, aber es war ein Krampf dieses Ding zu Ende zu bekommen. {:(

Und ziemlich danach ging es auch schon mit der Vorbereitung für die Abschlussprüfung los und da steck ich gerade drin. Es ist einfach nur abartig, welches Pensum ich zu bewerstelligen habe.

Insgesamt habe ich 4 Abschlussprüfungen und für eine einzige Prüfung umfasst ein Teilbereich alleine eine Lektüre von 18 Büchern plus deren Verständnis, Interpretation, zeitliche Einordnung, Gattung, Biographie und Werke der beiden Autoren. Der andere Teilbereich erfordert nochmal eine andere Art der Vorbereitung. Ich bin irgendwie fassunglos, was der Prof mir da an Vorbereitung auf's Auge gedrückt hat. Denn die Themen kann man vorher selbst wählen und besprechen, nur den Umfang wohl nicht. %-|

Und dann kommen noch die drei weiteren Prüfungen dazu, aber da ist der Umfang der Themenvorgabe im Vergleich nahezu lächerlich. Ich schwanke zwischen Panik, Genervtheit, Apathie und Eifer.

Ja, ich glaube, das ist die schlimmste Zeit meines Lebens. Würgereiz hab ich auch. :-X

kuat\iafoxx


Ich muss hier gerade mal ein bisschen jammern, auch wenn es vielleicht gar keiner liest.

Ich kaaaaann nicht mehr. %:| In meinen Kopf geht eigentlich nichts mehr rein und ich hab immer noch so viel vor mir zu lernen. Ich weiß überhaupt nicht wie das gehen soll, sowohl mental als auch zeitlich. Die erste Prüfung ist in zehn Tagen, da habe ich wenigstens schon alles zusammengefasst und überlicksartig zusammengestellt. Das muss jetzt noch detailiert ins Hirn, dürfte aber so in 4-5 Tagen durch sein und dann kommt die stetige Wiederholung bis zur Prüfung.

Die zweite Prüfung, die mir echt alles raubt, weil das Pensum unmenschlich ist, ist in 3 Wochen. Ich weiß nicht, ob ich hier übertreibe, weil der Respekt vor der Prüfung relativ groß ist und ich das Ende nicht finde, oder ob es wirklich so abartig viel zu lernen ist. Aber ich dürfte in 3 Tagen mit beiden Teilen, die zum Auswendig lernen sind, durch sein. Einer ist schon so gut wie im Kopf, der andere ist halb im Kopf, muss noch "sicherer" gemacht werden. Zusammengefasst ist alles.

Die beiden anderen Prüfungstermine kenne ich noch nicht, aber die werden beide im Oktober sein und dafür habe ich noch nichts gemacht. Es ging einfach zeitlich nicht, weil das andere so viel war. Ich hätte aber auch insgesamt nicht wirklich früher anfangen können.

Ich gehe jetz dazu über alles ohne schriftliche Zusammenfassung und mit verschiedenen Mnemotechniken aus den Texten/Büchern direkt rauszulernen. Das spart Zeit, ist aber sau anstrengend, weil ich alles direkt im Kopf sortieren muss.

Wie kriege ich diese Panik weg, dass alles schief geht und ich alles vermassel? {:( :-(

AIntigxone


Ich schicke einfach mal Kraftsterne. :)* :)* :)*

Mein Kolloquium ist Mitte September und ich muss noch zwei Praktikumsberichte schreiben. Ich habe keinen Bock mehr und will nur noch, dass es endlich vorbei ist.

AtntiSgonXe


Habe fertig! :)^

Heute war ich zum Kolloquium das letzte Mal an der Hochschule.

Die Absolventenfeier im Oktober schenke ich mir.

k[atiaf8ox


Glückwunsch! :-) :)^

P&owe6rPufxfi


Ich bin auch fertig! :)^

Katiafox, du schaffst das. Ganz viele Kraftsternchen :)* :)* :)*

ACntigoxne


Danke katiafox. :-)

Herzlichen Glückwunsch, PowerPuffi! :)^

Piowe~rPufxfi


Dankeschön! :)^

Ich hab gerade noch schnell das Inhaltsverzeichnis fertig gemacht. Morgen geht die Thesis in den Druck und danach direkt ans Prüfungsamt. In 6 Wochen werde ich meinen Abschluss haben. Ich freue mich so sehr! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH