» »

Wieviel schlaft ihr pro Nacht?

nFo`rdfran"k76


gehe so um 10 ins Bett. Früher schaff ich nicht.

Lotte0407

Das schaffe ich an keinem Tag, da bin ich meist noch nicht (wieder) daheim....

Besser wär's wahrscheinlich.

hxookxi1


Unter der Woche 5,5 bis 7,5 Stunden.

Am Wochenende 8 - 9 Stunden.

Und das unter der Woche klappt gut, wenn ich so etwa alle zwei Tage direkt nach der Arbeit noch ein halbstündiges Nickerchen einlege.

JNo7hannax84


So zwischen 7-8 Stunden.

Ich brauche nicht besonders viel Schlaf, am Wochenende bin ich oft auch schon gegen 7 wach, obwohl ich viel länger schlafen könnte...

ENh(emalig-er 6Nutzper (#5)439A15)


7-8h jede Nacht.

wUhoo6pi x63


Ich hab massive Schlafstörungen, seit über 10 Monaten,

deshalb komm ich über 5 Std. pro Nacht nie drüber.

Meistens sind es so 3-4 Std. allerdings mit Unterbrechungen.

Brauch vorne weg ne Std. bis ich mal einschlaf, dann so 1 1/2- 2 Std. Schlaf, dann wach ich auf, lieg wieder ne Runde wach, bis ich mal wieder einschlaf, usw.

Bin aber den Tag über trotzdem topfit und kann mein Alltagsprogramm auch ohne weiteres durchziehn.

E?hemaCliger `Nutzer (#i5443915)


ach so, ich gehe übrigens meistns um 21, 22 Uhr schlafen. Das kann wahrscheinlich niemand nachvollziehen, aber meine Tage sind auch extrem lang momentan.

C^aoimxhe


Schlafen gehe ich zwischen 22 und 23 Uhr, zwischen 6 und 7 Uhr werde ich dann wach. Sind also (ungezählt bleiben die Unterbrechungen durch die Kinder, min. 3) um die acht Stunden, muss dann auch am Wochenende nicht "nachschlafen".

m%imisxue


7-8 Stunden finde ich sehr viel. Das schaffe ich nicht mal mit Medikamenten. Bin auch schlafgestört und schlafe in der Regel 3 Stunden mit Unterbrechung.

S0inexad


Ich schlafe meistens von 23.00-07.00, also 8 Stunden; ich schlafe da meistens durch, nur manchmal muss ich so gegen 05.00 mal aufs Klo ;-D Das entspricht auch so ziemlich meinem Schlafbedürfnis, wenn am Wochenende kein Wecker klingelt wach ich meistens auch nach 8-9 Stunden von alleine auf :)z

Q=uintuys


8 Stunden mindestens. Je nach Ermüdungsgrad können es auch 10 Stunden sein. Wenns weniger ist, werde ich ungenießbar ;-D

Emhemali(ger N8utzTer (#x502711)


Ich brauche so um die 8 Stunden Schlaf um mich gut zu fühlen. Richtig ausgeschlafen fühle ich mich nach 10 Stunden Schlaf.

Meist schlafe ich zwischen 7 bis 9 Stunden. Kommt darauf an wie anstrengend der Tag war.

l:amBusyica


Ich bräuchte 8-10 Stunden, schaffe aber nur 5-6 :-(

L$ya(nxa


Gehe zwischen 22:00 und 22:30 schlafen und stehe um 4:45 auf. Also ca. 6 1/2 Stunden.

HHappy# BanPana


Ich schaffe innerhalb von 24 Stunden Ca. 2- im besten Fall 5 Stunden. Aber nur mit einigen Unterbrechungen. Tagsüber fühle ich mich dementsprechend oft wie gerädert. Leide aber unter schweren Schlafstörungen und bin auch prinzipiell spätestens gegen halb sieben wach. Ganz egal wie lange und wieviel Ich geschlafen habe.

Ldive'rpoxol


Ich hab meinen Schlafrhythmus irgendwo zwischen nachtaktiver Pubertät und Schichtdienst geschreddert. Da ich seit gut 4 Jahren nicht mehr regelmäßig zu einer bestimmten Uhrzeit irgendwo erscheinen musste (erst Schichtdienst, jetzt unregelmäßige Unizeiten), hab ich eben auch keine festen Schlafenszeiten. Und auch keine fixe Anzahl an Stunden, die ich pro Nacht schlafe.

Wie viele Stunden Schlaf ich brauche? Keine Ahnung. Manchmal schlafe ich nur 3 oder 4 Stunden, dann hasse ich mich zwar morgens, wenn der Wecker klingelt aber 1 Stunde später gehts mir blendend und ich kann den Tag ganz normal angehen. Manchmal komm ich auch nach 9 oder 10 Stunden Schlaf nicht richtig aus dem Bett und könnte nachmittags schon wieder ein Schläfchen machen.

Generell bin ich aber eher nachtaktiv und absoluter Morgenmuffel. Morgens aufstehen find ich eigentlich immer scheiße, egal wie viele Stunden ich vorher geschlafe habe. Auch wenn ich ausgeschlafen von selbst früh morgens aufwache was vielleicht einmal im Jahrzehnt passiert^^,, hab ich keine Lust schon aufzustehen und lese dann noch was oder schauen fern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH