» »

Wieviel schlaft ihr pro Nacht?

W-inte;rSkinxd


Ich komme unter der Woche auf 6-7 Stunden (meist um die 6,5 Stunden), am Wochenende dann schätzungsweise 8-9 Stunden. Komme so ganz gut klar, bin auch nicht schlafgestört :)D

HpermeClixn


Ich schlafe im Schnitt 8 Stunden pro Nacht, manchmal auch 7, ganz selten mal 9 oder 10. Und genauso selten kommt es mal vor, dass ich eine Nacht gar nicht oder nur ca. 4 Stunden schlafe. Meist ist das, wenn ich mir größere Sorgen mache und nicht abschalten kann oder ich meinen Coffein-Konsum am Abend übertrieben habe :=o , manchmal auch bei Vollmond.

p5fef>fi3x6


also ich schein auch eine von den schlafgestörten zu sein ":/ ..im schnitt 2h bin meist gegen 2 uhr wach und dann immer im 2h rythmus... :(v brauch mind ne 3/4h um runterzukommen obwohl ich müde bin und wach meist total verkatert auf ...we im schnitt 5h...

zPulck[elrhelring


also ich schein auch eine von den schlafgestörten zu sein ":/ ..im schnitt 2h bin meist gegen 2 uhr wach und dann immer im 2h rythmus... :(v brauch mind ne 3/4h um runterzukommen obwohl ich müde bin und wach meist total verkatert auf ...we im schnitt 5h...

pfeffi36

Verstehe ich das richtig, dass du werktags pro Nacht nur 2 Stunden schläfst und am We 5? Oder meinst du, dass du alle 2 Stunden aufwachst. Das würde ja noch gehen...das ist bei mir nicht anders.

p,fe@f*fZi3A6


ich gehe in der woche je nach schicht ins bett und wach nach 2h auf ..brauch dann ewigkeiten um wegzunicken aber tiefer schlaf ist es nicht ich dreh mich nur noch von links nach rechts...wennich alles zusammenrechne 3 1/2 h ungefähr würd ich sagen %-|

TGr1v1a(l


7-8 Stunden in der Nacht. Gerne schlafe ich auch 1-3 mal die Woche am Nachmittag 1-3 Stunden.

Unter 7 Stunden die Nacht geht gar nix. Da fühle ich mich total schwach und gerädert.

M*nem(osygyne


Ich schlafe unter der Woche ca. 7 Stunden (müsste definitiv früher ins Bett gehen), am WE sind es locker 10 – 12 Stunden.

Ich brauche eigentlich 10 Stunden Schlaf um wach zu sein.

Wenn ich mal eine Nacht nicht gut schlafen kann (oft an Vollmond), dann ist der ganze kommende Tag fürn Arsch.. ich bin super müde und schlecht drauf..

Dauerhafte Schlafstörungen wären für mich die Hölle.

Ach, wenns klappt, schlaf ich mittags nochmal ne Stunde |-o

LmeniK<ruexger


Ich schlaf meistens 6-7 Stunden, maximal 8. Wenn ich mehr wie 8 Stunden schlafe, fühl ich mich am nächsten Tag wie ausgekotzt, kann mich zu nichts aufraffen und könnt glatt den ganzen Tag weiterschlafen.

Da schlaf ich dann lieber mal zu wenig, denn dem kann ich wenigstens mit Kaffee oder weiterem Schlaf beikommen.

m>r`s_dcartxman


Ich brauche in der Regel sieben bis acht Stunden Schlaf, um tagsüber wirklich fit zu sein.

itrgtendw_ie_eand6ers


Unter der Woche komme ich leider immer nur so auf 6,5 bis 7 Stunden Schlaf pro Nacht. Es fällt mir morgens total schwer aus dem Bett zu kommen und ich nehme mir fast jeden Morgen vor: Egal wie - heute Abend gehst du früher ins Bett (was ich aber dann doch nie schaffe). An den wenigen Tagen, an denen mein Wecker mal nicht klingelt, wache ich nach ca. 8 bis 9 Stunden von alleine auf.

Schlafstörungen kenne ich so gut wie gar nicht. Normalerweise schlafe ich innerhalb von 2 bis 3 Minuten ein und schlafe dann durch. Ich schlafe grundsätzlich wie ein Stein und werde auch oft von Geräuschen nicht wach. Da ich auch schon des Öfteren den Wecker beim ersten Klingeln ausgeschaltet habe und dann sofort weitergeschlafen habe und mich später an nichts erinnern konnte, stelle ich mir immer mindestens 2 Wecker. ;-D

Die Nächte, in denen ich schlecht schlafe (kam schonmal bei Vollmond vor, dass ich fast die ganze Nacht wach lag), kann man bei mir jährlich definitiv an einer Hand abzählen.

Was ich aber zum Beispiel gar nicht kann: Die Woche über abends sehr spät nach Hause kommen und ausnahmsweise mal nur 4 Stunden oder so im Bett sein, was ja manche Leute vielleicht ein paar mal im Jahr machen. Das geht bei mir gar nicht. Ich bin definitiv nach nur 4 oder 5 Stunden im Bett liegen am nächsten Morgen nicht arbeitsfähig! Ich reagiere dann mit Kopfschmerzen, Herzrasen, Übelkeit usw. So unternehme ich ausnahmslos abends nur etwas, was länger als bis 21 Uhr dauert, wenn ich am Tag danach frei habe. ;-D

r/ose5z00


Zwischen 6 und 10 Stunden, aber unter der Woche meist 7-8 Stunden zzz

wDholopii 63


ich gehe in der woche je nach schicht ins bett und wach nach 2h auf ..brauch dann ewigkeiten um wegzunicken aber tiefer schlaf ist es nicht ich dreh mich nur noch von links nach rechts...wennich alles zusammenrechne 3 1/2 h ungefähr würd ich sagen %-|

Genauso läufst bei mir ab, nur mit dem Unterschied, das ich keine Schicht schaff,

sondern Rente bezieh, aber der Rest haut hin und das seit ca. 1 Jahr.

s?chnu*pfen0x8


Meistens 8 bis 9. Wenn meine Tochter nachts mal wach ist können es auch nur 5 sein. :=o

z6uckerXhRerxing


Ich schlafe unter der Woche ca. 7 Stunden (müsste definitiv früher ins Bett gehen), am WE sind es locker 10 – 12 Stunden.

Ich brauche eigentlich 10 Stunden Schlaf um wach zu sein.

Wenn ich mal eine Nacht nicht gut schlafen kann (oft an Vollmond), dann ist der ganze kommende Tag fürn Arsch.. ich bin super müde und schlecht drauf..

Dauerhafte Schlafstörungen wären für mich die Hölle.

Ach, wenns klappt, schlaf ich mittags nochmal ne Stunde |-o

Mnemosyyne

Ja, das ist schon ätzend, die Sache mit dem Schlaf. Da beneidet man die Kurzschläfer, die mit 5 Stunden pro Nacht komplett auskommen und ausgeschlafen sind. Wenn man das Doppelte braucht unterliegt man einem pausenlosen Druck, ständig diese Stunden jede Nacht zu packen, bzw. packen zu müssen, weil man sonst am nächsten Tag für nichts zu gebrauchen ist.

Ich frage mich, wie unsere Kanzlerin Merkel das immer packt. Die pennt sogar oft noch weniger als 5 Stunden, hat Powerstreß ohne Ende dabei und ist immer noch in der Senkrechten und regiert Deutschland. :-o

H/ana2x1


Zwischen 6-8 Stunden, am Wochenende gerne mal länger.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH