» »

Sind für euch Blicke auf eure Füße im Alltag unsympathisch?

uCntenu#ndobexn hat die Diskussion gestartet


Hi,

endlich kommt bald der Sommer :)^ Ich weiß nicht, ob es vielen Frauen klar ist: Aber einige Männer finden es nicht nur sehr reizvoll, dass Frauen dann nicht nur allgemein mehr Haut zeigen, sondern vor allem auch ihre Füße. Denn Fußfetischismus ist ja doch relativ verbreitet. Mir geht es so, dass ich deshalb auf Sandalen, Flipflops und Ballerinas starre und es mir schwer fällt nicht hin zu sehen. Oder im Schwimmbad auf die Sohlen. Denn auch wenn es für viele sicher seltsam sein muss, so ist ja klar, dass man diese Körperregionen sehr selten sieht und dies somit schon etwas besonderes ist. Wenn Männer auf die Beine, den Po oder die Brüste gucken, fällt das nicht so auf, da man den Blick nicht senken muss. Aber bei den Füßen starrt man ja auf den Boden. Mir ist das sehr unangenehm und sehr peinlich!!! Ich denke, ein fußfetisch ist an sich harmlos. Aber ich kann mir vorstellen, dass Frauen es bizarr/pervers finden, wenn sie bemerken, dass jemand im Alltag auf ihre Füße starrt? Deshalb meine Frage: Ist euch schon aufgefallen, dass Männer auf eure Füße starren? Denn statistisch gesehen, sollte das doch nicht selten vorkommen. Und wenn es auffällt, findet ihr das unsympathisch, ist es euch egal, findet ihr es witzig oder sogar schmeichelhaft? Ich weiß, dass es viele frauen schmeichelhaft finden, wenn ihnen hinter her gesehen wird. Aber auch in solchen Fällen?

Ich weiß die frage ist sicher für viele bizarr, aber sie ist ernst gemeint! Deshalb hoffe ich, dass manche antworten und der Faden nicht gelöscht wird...

Antworten
hYook i1


Ja es ist bizarr und deswegen die Kurzantwort:

Bist Du eine Frau? Dann mach Folgendes:

Am besten ist, Du machst die Augen zu, dann siehst Du nicht, ob und wenn ja, jemand schaut.

Bist Du ein Mann? Dann mach Folgendes:

Am besten ist, Du machst die Augen zu, dann musst Du Dir keine Gedanken machen, wie eine Frau das aufnimmt.

A1lexa5ndraxT


Ob mir Männer auf die Füsse starren? Hm... keine Ahnung... aber ich hoffe, sie sind an anderen Körperteilen mehr interessiert als an meinen Füssen.

Lbive9rpool


Mir ist jetzt noch nie aufgefallen, dass jemand intensiv meine Füße anstarrt. Aber wenn es mir auffallen würde, fände ich es definitiv unangenehm. Genauso wie es es nicht gut fände, wenn mir jemand auf die Brüste, den Po oder sonstwohin starrt.

M'o]n/dGkind


Denn Fußfetischismus ist ja doch relativ verbreitet.

Ist das so? Ich persönlich kenne irgendwie nur Frauen/Männer die mit Füßen gar nichts am Hut haben bzw. Füße eher ziemlich abturnend finden.. Ich persönlich lege (wie beim Rest meines Körpers) viel Wert auf Pflege aber ehrlich gesagt ist mir noch nie aufgefallen, dass jemand gestarrt hat. Schließe mich da an: Ich fände das genauso unangebracht als wenn mir jemand aufs Dekoltee glotzt...

mhathRiIldHax19


Mir ist auch noch nicht aufgefallen, dass wer intensiv auf meine Füße gestarrt hat. Ich fände es auch irgendwie...komisch ":/

I|n-K%og$ Nixto


also ohne das Forum würde ich das gar nicht kennen.

aber im Kenntnis der Äußerungen hier ist es mir neulich tatsächlich aufgefallen, dass mir jemand auf die Füße gestarrt hat, ich hatte aber Seidenstrumpfhose und Pumps an. Er saß mir gegenüber und hat geredet, aber dennoch auf meine Schuhe geschaut.

Da muß ich öfter dran denken, warum ihm das aufgefallen ist...

TXOFxU


Es gibt bestimmt Männer die das machen, bzw. schauen, aber es gilt wie es auch bei oberen Regionen sein sollte. Nicht starren, sondern dezent schauen. ;-)

@:) :)*

MIisssusvMia


Ich wollte gerade was zum Thema schreiben und jetzt bin ich gerade total verwirrt, weil In-Kog Nito weiblich ist. Hätte die ganze Zeit einen Mann hinter diesem Nick vermutet. Ähm...

Ich würde es auch befremdlich finden, wenn mir jemand im sommerlichen Alltag auf die Füße und vor allem auf die FußSOHLEN starrt. Sofern ich es denn überhaupt bemerken würde.

Mir ist der Fußfetischismus sowieso grundsätzlich suspekt, weil ich Füßen irgendwie so gar nichts abgewinnen kann und selbst im Sommer nur ungern unbekleideten Fußes unterwegs bin. Aber nun denn, so hat eben jeder seine ganz speziellen Vorlieben.

Was mich aber tatsächlich stört, ist der Umgang einiger Fußliebhaber mit ihrem Fetisch. Mir kommt es da manchmal so vor, als seien sie regelrecht stolz auf ihren ganz persönlichen Fetisch und wollen möglichst oft selbst erwähnen und bestätigt bekommen, dass das ja total pervers und ach so bizarr ist. Nur um dann im nächsten Moment darauf hinzuweisen, dass das alles weit verbreitet und ja harmlos ist.

Meondkgixnd


Mir kommt es da manchmal so vor, als seien sie regelrecht stolz auf ihren ganz persönlichen Fetisch und wollen möglichst oft selbst erwähnen und bestätigt bekommen, dass das ja total pervers und ach so bizarr ist.

Das empfinde ich im übrigen auch so! :)^

E}rdbeOertoer\tcheSn8x4


ICh weiß garnet ob ich es merken würde – wenn ja wäre es mir unangenehm denn ich find meine füße net sonderlich schön.

Für mich ist es auch eine Vorliebe die ich nicht nachvollziehen kann – aber jedem das seine, solang mich keiner anfasst oder drauf anspricht würd ich es ignorieren

D.umaxl


untenundoben

Starren ist vielen Menschen unangenehm, deshalb schadet es nicht wenn man es sich abgewöhnt.

AHlex1andr^aT


Ich fände das genauso unangebracht als wenn mir jemand aufs Dekoltee glotzt...

Och... wenn's dem Mann gefällt... soll er es tun. ;-) Allerdings riskiert man dann durchaus nen Kommentar von mir.... aber ich bleibe in den allermeisten Fällen nett. ;-D

IMn-sKog }Nito


Jetzt wollte ich gerade schreibe, dass mir das hier im Forum immer passiert ,,,,, ;-D

Aber entscheide mich doch fuer die Variante:

Wieso schließt du von Pumps auf weibliche Identität? ;-D

I`n-?Kog $NCixto


1. ich finde fußfetischmus wirklich seltsam und kann mir nicht vorstellen, was man an diesem körperteil so anziehend finde. habe mir ein paar betreffende pornos angeschaut und ich schwanke zwischen:

die armen männer, so ihrer fixierung ausgeliefert, wie einfach ist doch die männliche sexualität UND "haha". diese einstellung ist mein recht, genauso, wie andere das recht haben, diesen fetisch als spielart zu akzeptieren.

2. wenn mich ein mann länger anstarrt, egal auch, auf welches körperteil, dann erwarte ich nach einer weile, spätestens dann, wenn ich es bemerke, dass er starrt, dass er mich anlächelt und zunickt damit ich merke, er nimmt mich überhaupt als ganzes wahr.

3. kurzes hingucken merkt man nicht und wenn das der mann bei füßen nötig hat:

siehe punkt 1.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH