» »

Wenn man obdachlos ist...

HWappny BanSaxna


Trennst du dich vielleicht und ziehst aus und hast vielleicht nur gerade so schnell keine neue Wohnung gefunden? Dann sollte ein evtl. Partner mal menschlich sein und warten bis du was gefunden hast.

D"er_Tuixm


Schade das du hier nicht preis gibst wie du in diese Lage gekommen bist.

m/nxef


Wenn man obdachlos ist, dann wären mir drei Dinge grundwichtig: ein Klo, ein Wasseranschluß und ein Stromanschluß. Diese drei Dinge bräuchte ich unbedingt. Pennen und leben könnte ich im Auto.

Nichts davon macht dich satt.

IFsabelxl


Ich finde, die bisherigen Beiträge bezüglich der angefragten Möglichkeiten sind jetzt auch erschöpft ohne genauere Umstände zu kennen.

Vorübergehend im Auto schlafen – klar geht das, aber was heißt vorübergehend? 1 Woche? 3 Monate? 1 Jahr?

Wie sind die finanziellen Verhältnisse?

Wie ist die Lage allgemein? Arbeitslos? Diesbezüglich gemeldet? Oder soll hier nur so wenig Geld wie möglich ausgegeben werden um Schulden zu begleichen? Oder soll hier gar geflüchtet/untergetaucht werden vor finanziellen Verpflichtungen?

Ist das Auto an- oder abgemeldet?

Wo soll es stehen?

Wird es bewegt?

Wo kann ein Auto überhaupt über einen längeren Zeitraum stehenbleiben? (Das ist nämlich bei abgemeldeten Autos ein arges Problem wenn es sich um keinen Privatbesitz handelt, bei angemeldeten Autos aber auch irgendwann....).....

Ohne gewisse weitere Eckdaten ist es schwer noch was sagen zu können.

tjuPffarxmi


Nein, es wäre nur verübergehend, und ja, ich bin ein unbescholtener Bürger, ich werde nicht gesucht, mein polizeiliches Führungszeugnis ist einwandfrei. Ich bin ein frommes Lamm.

naja, dann findest du sicher auch eine bessere lösung als die mit dem auto! ;-)

DNer_Txim


Ich finde, die bisherigen Beiträge bezüglich der angefragten Möglichkeiten sind jetzt auch erschöpft ohne genauere Umstände zu kennen.

Es ist einfach so, das es ohne Wohnung weder Strom noch Wasser gibt, abgesehen von öffentlichen Einrichtungen. Wenn man die Situation kennen würde, könnte man zumindest Ratschläge erteilen, wie die Obdachlosigkeit verhindert werden könnte.

WKater0li2


Aber wo bekomme ich Strom, Wasser und Toilette her? Wo muß man sich da hinwenden? ":/

Wasser und Toilette: öffentlich. Bei uns hängen die Obdachlosen z.B. in der Uni herum. Warm und öffentliche Toiletten gibt es auch. Und ja, sogar Strom. Fragt sich nur, wofür de als Obdachloser Strom brauchst. Die meisten haben keinen Laptop auf der "Platte" mit dabei, den sie anschließen müssten, auch keinen Fön und keinen elektrischen Rasierer. ;-)

S3. cwal lisxii


Fragt sich nur, wofür de als Obdachloser Strom brauchst.

(z.B.:) einige Obdachlose haben Handys die ja aufgeladen werden müss(t)en

@ ghosting

Wenn man obdachlos ist, dann wären mir drei Dinge grundwichtig: ein Klo, ein Wasseranschluß und ein Stromanschluß.

dann müsstest du in ein Obdachlosenheim gehen, direkt auf der Straße gibt's das natürlich nur in Form von öffentlichen Klos + Wasserhähnen oder halt in Geschäften, Strom wird wohl eher schwierig.

Wenn du nicht sonderlich scharf drauf bist obdachlos zu werden, kann dir hier vllt jemand Tipps geben wie's zu verhindern wäre wenn du schreibst wie die genaueren Umstände sind. Vllt weiß ich auch was^^ aber mein Spezialgebiet wäre wohl eher wenn du tatsächlich auf der Straße landest (da bin ich nämlich seit einiger Zeit ;-)). Anhand der Wünsche nach Strom und Co würd ich's dir aber vor vornherein eher nicht empfehlen.

D<er_nTixm


aber mein Spezialgebiet wäre wohl eher wenn du tatsächlich auf der Straße landest (da bin ich nämlich seit einiger Zeit ;-)).

Hast du einen Thread wo du darüber berichtest?

I8sabeull


Der_Tim

Auch wenn ich mir nicht so ganz sicher bin, ob S.wallisii uns hier nicht verarscht und nur ein Experiment auf virtueller Basis abzieht (er nimmt mir das hoffentlich nicht übel, wir kennen uns forumsmäßig schon lange ;-) – wehe wenn doch, S.wallisii >:( ;-D )....

Hier zwei Fäden in denen Du nachlesen kannst:

[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/595068/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/614655/]]

Ich muß allerdings zugeben, dass ich diese nicht komplett gelesen habe – aber immer so Bröckchenweise.

SI. 3w`alli9sxii


nur ein Experiment

klar war's eins ;-D aber kein virtuelles ;-) .. Und inzwischen kann man es wohl gänzlich nicht mehr so bezeichnen.

er nimmt mir das hoffentlich nicht übel

ne, höchstens vllt ein bißchen entäuschend dass das überhaupt als Möglichkeit bei mir erscheint (aber das ist reines Ego-Empfinden, das ist Internet und jeder tut wohl gut daran diese Möglichkeiten immer nie völlig auszuschließen, insofern kein Stress^^)

DOer }k&leine P<rixnz


Das tut mir aber leid, dass Isabell an Deinen Aussagen über Dein Leben auf der Straße zweifelt. Ich weiß, dass bei Dir nix virtuell, sondern alles real ist und wünsche Dir weiterhin alles Gute!

SV. wValliosixi


sie ist sich ja nur "nicht so ganz sicher"^^ (und wie gesagt ist das im Netz wohl auch irgendwie sinnvoll)

danke dir *:) (und mir geht's auch gut .. meistens sehr gut ;-) kein Bedauern und jede Menge Freiheit, subjektive Freiheit natürlich, aber solangs mich zufriedenstellt... :-D )

l&ife&isgoxod


also wenn Wohnung zu teuer wuerde ich 15-20Euro pro Monat ins Fitnesstudio investieren: Dusche, WC, Strom, abschliessbarer Spind... und sogar noch Sportangebot, was will man mehr :-D nur rasieren ist da ja leider meist verboten

E$hemal/iger NVutzer =(#4790j13x)


@ Lena9292

Such Dir Kumpels. es ist Frühling . also raus in den Park oder abends durch die Kneipen ziehen. Leute kennenlernen. Schwups hast Du ne Absteige --- WG notfalls in Abbruchhäusern (hier bei uns üblich!). Paar Tage, paar Wochen, dann in Freundschaft weiterziehen ...

Wobei man vielleicht noch dazu sagen sollte, dass die Erfolgschance dieser Strategie wohl zu mindestens 85 % davon abhängig ist, ob der TE männlich oder weiblich ist – und das meine ich jetzt vollkommen wertneutral.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH