» »

Nach Vorstellungsgespräch nur Absagen, demotiviert

C)hooupet`te_Fxinnian


Später, wenn du mal deinen Ausbildungsplatz hast (Daumen drück :)^) wirst du über das bisschen Stress der paar Vorstellungsgespräche lachen.

Hmneeee, das ist anderer Stress, finde ich. Ich habe lieber den altbekannten Stress, wo mich das Pensum nervt, ich aber im Grunde weiß, was ich zu tun habe, als den Stress des Unbekannten! Aber so oder so ist natürlich beides irgendwo kräftezehrend abe inem gewissen Maß.

-

Yuna, mach dir keinen Kopf, die Periode ist vermutlich morgen das letzte an das du denkst. Futter ein bisschen was als Grundlage, falls du wirklich ne Ibu brauchst, und dann geht das schon! Viel Glück!! @:)

m odri.


Liebe Yuna, von mir auch viel, viel Glück *Daumen drück*, du schaffst das! :)^ :)* :)* :)*

Und gute Besserung! @:) Kann das gut nachvollziehen, mir geht's während der Periode auch immer hundsmiserabel

*:)

r7edHbluxe


ich wünsch dir heute ganz viel glück bei dem vorstellungsgespräch. du schaffst das :)z :)^

x)Yuxnax


Ohgott... Also das war meinem Empfinden nach kein AC. Oder zumindest kein richtiges. ^^ Wir waren ne handvoll Leute... Alter reichte von 15 (!!) bis Anfang 30 (!!!!!). Ich dachte auch nur so: "WTF ???!". .... Puh... Aber ich glaube, ich habe schon wieder zu wenig gesagt, auch wenn ich mich bemüht habe. Und wir mussten so einen Zettel ausfüllen, wo z.B stand, was wir von unserem Beruf erwarten oder nach welchen Kriterien wir eine Stelle auswählen, wenn wir mehrere Zusagen erhalten. Die Fragen fand ich doof, vor allem DIE. Mehrere Zusage. Hahahahaha.... good joke. Ich glaube, ich habe viel Mist geschrieben ... ^^ Und ich habe am Ende voll gefailt, was mir super peinlich ist. :l Jetzt denken die bestimmt, ich habe keine Manieren. Ene Person hatte mich zum Einzelgespräch reingeholt und beim reinkommen saßen die anderen auch alle. Und als das Gespräch dann zu Ende war, wurde mir gesagt, wann ich mich melden soll und ich habe nur der Frau, die mich reingeholt hat, die auch die meiste Zeit geredet hat und die direkt neben mir saß die Hand gegeben,als wir aufstanden. Ich dachte, die anderen bleiben sitzen. Erst, als ich die Tür geöffnet habe, durchging und sie zumachen wollte und dann wieder mit dem Gesicht zu den anderen Leuten stand (das versteht jetzt bestimmt keiner), ist mir aufgefallen, dass die anderen auch aufgestanden waren. Ohgott... Da war es aber schon zu spät, weil die Tür ging zu. Oh Mist mist mist ... >_< Ist das wohl sehr schlimm? Ja oder? Ohgott ... >_< Wie blöd. ... Achman ey... Immer diese dummen Kleinigkeiten. .... Aber ich habe eh kein gutes Gefühl. Diese dummen Gruppendiskussionen, mir fällt da so oft nix ein... Obwohl ich mehr gesagt habe als sonst. ^^ Achmaaaaan....

Und morgen nochmal dieser ganze Zirkus... ochneee.... <____< 'seufz. Ich möchte mich einfach nur ausruhen... Bitte steinigt mich nicht wegen der Verabschiedung, das ist mir selbst sehr peinlich.... Das war eine Aktion von ein paar Sekunden. ...

Und diese Kopfschmerzen. Das macht mich fertig. Ich glaube, das sind Spannungskopfschmerzen, weil ich habe die nicht durchgehend ...

CVhoupeUtte_Finenixan


Du hast die da einfach stehenlassen? ;-D Gut, kannste jetzt nicht ändern, warst halt nervös, das wissen die auch. Entweder sie bewerten das streng oder nicht, das wird sich zeigen.

Lass morgen auf dich zukommen und mach dich nicht vorher wuschig, nur weil du heute ein paar Hände zu wenig geschüttelt haben könntest. ;-) Vielleicht sind die ja auch aufgestanden, als du schon fast draußen warst und wollten sich was zu trinken holen? Ist unwahrscheinlich, aber möglich.

Die Frage, warum du dich für diesen Betrieb entscheiden würdest, wenn du mehrere Stellenangebote hättest, find ich auch daneben. Was will man aus sowas denn bei Azubis ableiten? Die ehrliche Antwort wäre wohl gewesen, dass man dort anfängt, wenns da am meisten Geld und gute Konditionen gibt, wonach sonst sollte man als Berufsanfänger, der neu ins Berufsleben startet, und ggf. irgendwie eine Wohnung finanzieren muss, denn sonst antworten? %-|

x/Yun8ax


Ne, die waren auf jeden Fall wegen mir aufgestanden. Die eine Frau guckte auch ganz komisch, bevor die Tür zu ging. Ohjee.... Woran man aber auch alles denken soll. ...

Blöd. ... Ich war in dem Moment nur froh, dass es vorbei war, habe nich dran gedacht, bin auf die Tür zu... und dann das... ich habe zu den anderen nur geguckt und "Dankeschön" gesagt, als mir dann auffiel, dass die alle standen... 'hust und dann war ich aber schon durch die Tür und die eine Frau meinte, sie macht sie zu. ... ohman. ...

Und die Frage war nicht, warum FÜR DIESEN Betrieb, sondern generell, nach welchen Kriterien man auswählen würde, wenn man mehrere Zusagen hat. Oder du meinst das so. ^^ Ich habe das Finanzielle gar nicht hingeschrieben, weil in dem Beruf ist das tariflich geregelt... und darum gehts mir ja eh nicht. Ich will ja nicht, dass die denken, mir gehts ums Geld. :l

Ach, ich weiß auch nicht ... Ich habe dann auch von nem Mitbewerber erfahren, dass die wohl nächste Woche noch ne Auswahlrunde haben. Ich soll im Februar anrufen und nachfragen. Ironischerweise einen Tag (!) nachdem ich das VG in dem Buchladen habe. Na toll, muss ich da ja auch noch hin ....

Mein Vater wird sich freuen. Ich muss morgen nach NDS (ich wohn in NRW) und ich glaube, die Fahrtkosten für morgen sind fast 40€. Ohgott... >_< Ich habe so gar keinen Nerv für morgen. Ich will eigentlich nur ins Bett und schlafen.

mGs92


So schlimm fide ich es nicht. Du hast der Frau die Hand gegeben, die dich "betreut" hat, und die anderen angesehe und dankeschön gesagt. Du hast sie also nicht einfach stehenlassen. Ich finde, es kann auch unangenehm sein, wenn man einer ganzen Gruppe die Hand gibt, weil das so lange dauert.

Und du hast zumindest mehr gesagt als sonst, das wird also auch besser.

Die anderen haben bestimmt auch einen Mist auf so doofe Fragen geschrieben, da kann sich keiner darauf vorbereiten, auf so idiotische Fragen kommt man gar nicht. Ich denke nicht, dass 15jährige über so viel Lebensefahrung verfügen, um da souverän drauf zu antworten.

Und 15jährige haben Hauptschulabschluss und kein Abitur wie du. Was Deutsch, Englisch und Mathekenntnisse angeht, hast du da einfach viel mehr gelernt, selbst wenn du da im Abi nicht so gut abgeschnitten hättest. Und über 30jährige, die einen Ausbildungsplatz suchen, haben sicher einen deutlichen Riss in der Biographie. Von daher hast du doch einen Vorteil.

Und wenn es nicht klappt, hast du geübt.

Viel Zuvertrauen für heute!

r=ed0blue


wie hat es denn dir dort überhaupt gefallen? wäre es ein betrieb wo du deine ausbildung machen willst?

später fallen einem immer sachen auf, aber dann ist es schon zu spät. mach dir da nicht so viele sorgen, die wissen auch das man nervös ist.

drück dir die daumen für heute und lass dich nicht stressen. das wird alles. blende auch mal die kosten aus, die dein vater zahlen muss. die entstehen und denk nur an deine zukunft :)z

Sbout;herCnmoxst


Und 15jährige haben Hauptschulabschluss und kein Abitur wie du.

Nö nicht zwingend. Hier geht es ja um die Ausbildungsplätze für September. Also wird hier vermutlich die mittlere Reife angestrebt und im Laufe des Jahres der 16 Geburtstag

m[s9x2


Ja, stimmt. Ich vergaß, das die Jugendlichen auch älter werden.... Meine 15jährige findet auch, dass ich nicht erkenne, dass sie längst erwachsen ist....sie ähnelt xYunax und macht mich manchmal auch wahnsinnig, die Süße. Aber bei Yuna sehe ich deutliche Fortschritte, das hätte ich nicht gedacht. Man muss halt in kleineren Etappen denken, manche brauchen einfach länger zum Erwachsenwerden. Solange es vorwärts geht, ist es auch nicht schlimm. Nur kompletter Stillstand ist für andere schwer zu ertragen. Da gibt es ja viele hier im Forum, wo man echt über Jahre nichts sieht.

xgY&unxax


Ohgott. Ich habe noch gar nicht realisiert, dass ich jetzt beides hinter mir habe. Die Erleichterung trifft dann wohl erst morgen ein. ^^ Im Vergleich zu gestern war auch heute quasi "nix". :-D Ich glaube, ich verbringe morgen einfach den ganzen Tag in der Badewanne und ruhe mich aus. … Puuuuuuh…. It’s over. Fürs Erste. Juhu. ^^

Das Gespräch ging ne knappe halbe Stunde, was mich irritiert hat. Aber die Leute waren echt nett, es waren ne handvoll und keiner davon war der Bürgermeister. :-D Also doch nicht, ein Glück. ^^ Ich fand, ich habe mich eigentlich ganz gut geschlagen und wusste auf die meisten Fragen eine Antwort. Die hatten da so einen Fragenkatalog, den sie abgearbeitet haben… Aber auch hier kam die Frage, was ich mache, wenn ich mehrere Zusagen habe, nach welchen Kriterien ich dann eine Auswahl treffe. Ich verstehe das echt nicht. Was soll denn diese Frage? Warum fragt man das? Ich finde das so doof. Sie meinten selbst, dass sie wüssten, dass das eine gemeine Frage ist. Toll… ^^ Also echt… als ob ich das Luxusproblem hätte. UND ich habe dieses Mal das Wasser angenommen, hehe. Man lernt ja. ^^ Joah… Als das Gespräch zu Ende war, habe ich mich bedankt und bin gaaaanz langsam aufgestanden…. Und habe geguckt, ob noch jemand aufsteht.

Aber es stand nur der Herr auf, der rechts von mir saß, der öffnete mir dann auch die Tür und ich habe ihm die Hand gegeben. Die anderen saßen alle. Die habe ich dann auch nur wieder angeguckt, dankeschön und Tschüss gesagt und bin gegangen. Hahaha…

Was ein Kontrast zu gestern. Das fand ich dann auch echt witzig … Die Arbeitszeiten sind… echt… ein Witz. Haha. Also die sind total genial. Aber… haha… Wenn ich dran denke, dass man im Einzelhandel jeden Samstag bis 18,19, 20uhr arbeitet… Grandios. ^^ Joah… :-D Hach… Ich lief da so in der Stadt bzw. im Einkaufszentrum rum und dachte so: "Joah, hier kann man bestimmt auch leben." Weil "mein Herz" ist ja noch bei gestern, wegen Lieblingsstadt und so.^^ Hach… Mal gucken … Nur, seien wir mal sehr optimistisch: Ich habe Angst, dass ich tatsächlich erst ne Zusage von denen bekomme… was mache ich mit meinem Fav.? :-D Achje… So darf ich gar nicht denken. Nachher sagen mir eh wieder alle ab, weil ich halt scheiße bin.

@ ms92

Sowohl die 15jährige als auch der über 30 waren aber weitaus kommunikativer als ich. ^^

Wobei ich bei der 15jährigen immer noch nicht verstehe, wie man denn in ganz normalen Straßenklamotten zum Vorstellungsgespräch erscheinen kann? Ô.o Das hätte ich doch in dem Alter auch nicht gemacht … oder gelten bei so jungen Leuten jetzt andere Rechte?^^

Und ich mach mir immer total die Gedanken, ob ich mit meiner Bluse und der Strickjacke drüber underdressed bin. :-D Ohman…

@ redblue

Das gestern war in meiner Lieblingsstadt. ^^ Auch wenn ich nicht genau weiß, wie ich die Leute einschätzen soll und von der Bücherei habe ich ja auch fast nix gesehen. Bei der heute stand ich auch nur kurz davor. Frage mich ja, wie man da einen Eindruck gewinnen soll.

mwotri.


Hallo Yuna! *:)

Glückwunsch, dass du beide Vorstellungsgespräche so gut bewältigt hast @:) :)^, jetzt kannst du erstmal durchatmen! :)z

Ich habe Angst, dass ich tatsächlich erst ne Zusage von denen bekomme… was mache ich mit meinem Fav.? 

In diesem Fall würde ich persönlich so handeln: Die Leute meines Favoriten anrufen, sagen, dass ich eine Zusage eines anderen Betriebes habe, ich aber gerne bei ihnen anfangen würde und fragen, ob sie mir sagen könnten, ob ich in der näheren Auswahl wäre, bzw. ob sie mir in den nächsten Tagen eine sichere Zu- oder Absage geben könnten. So "unverschämt" darf man ruhig sein, zumal du dann ihnen damit nochmal klar machst, wie gern du bei ihnen arbeiten würdest.

Wobei das Vorstellungsgespräch von heute ja auch gut klingt. Aber wenn dir aufgrund der Lieblingsstadt die andere Ausbildung lieber wäre, könntest du dann im Zweifelsfall durchaus nachfragen.

oder gelten bei so jungen Leuten jetzt andere Rechte?

Nö, eigentlich nicht.

Ist schon gut, so wie DU das machst :)^, normale Straßenklamotten sollten das in keiner Branche sein. Sogar ein Kumpel meines besten Freundes ist für ein Vorstellungsgespräch in einer Autowerkstatt mit Hemd usw. erschienen ;-), das weiß ich, weil ich ihn damals dorthin gefahren habe. ;-D

S]outhecrnm]oxst


Interessanterweise sehe ich immer mehr Leute die sehr underdressed in Vorstellungsgespräche gehen.. War in der letzten Zeit in mehreren (unter andrem für Azubis).. Man sieht von Anzug und Krawatte, über ordentlich und nicht übertrieben, hin zu dreckigen Schuhen, jeans und Löcher in den Klamotten.. Ich kann's mir nicht erklären.

Zuviel muss ja auch nicht sein, aber sauber und ordentlich schon.

Yuna, mit Bluse und Strickjacke bist du m. M. gut angezogen

Cshoupee3tte_Fipnniaxn


Glückwunsch! ;-D

Ne, bloss nicht underdressed zum Vorstellungsgespräch erscheinen! Bei uns tauchte neulich auch eine in zerrissener Hose auf... :|N

Du machst das schon richtig! Eine Bluse sieht immer schick aus, Strickjacke oder Blazer drüber unter fertig. Und saubere Schuhe! Meine Uroma meinte immer, dass ein Mensch noch so toll angezogen sein kann, wenn seine Schuhe nicht geputzt sind, ist er in Wirklichkeit ne Schlampe! ]:D

Sxouthe\rnEmoxst


Meine Uroma meinte immer, dass ein Mensch noch so toll angezogen sein kann, wenn seine Schuhe nicht geputzt sind, ist er in Wirklichkeit ne Schlampe! ]:D

Herzliche Grüße an deine Oma ;-D

Da hab ich auch ein Schlampengen (aber sie hat ja recht)... Aber zum Vorstellungsgespräch waren sie sauber |-o l

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH