» »

Gemeinsames Haushaltskonto – wie Partner davon überzeugen?

SdmarVagdeaugxe


Da sind schon einige seitenlange, böse Aufsätze dabei rausgekommen.

]:D ;-D :)^

lboPsgSetre;txen


Das kann ich nur bestätigen Vielleicht sollte man mal einen Thread zu den positiven Charakterzügen eines Partners aufmachen?

]:D ;-D ich kann ja mal nen lebenslauf + persönlichkeitsanalyse meines partners hier einstellen ;-)

Evmmi9x2


Klar, sind einige bestimmt interessiert dran 8-) ;-D ]:D

l*osgetFretexn


Klar, sind einige bestimmt interessiert dran

damit er mir dann von Smaragdauge ausgpannt wird, weil er doch nicht so geizig und lieblos ist wie sie glaubt? neeeee, nicht mit mir!! ;-D ;-D :-p

liebes smaragdauge, das war ein kleiner scherz. ich komm klar mit deiner meinung und versteh dich ja, es gibt sicher viele threads, die zuerst im affekt und aus wut eröffnet und dann relativiert werden. ich habe nicht das gefühl, dass ich das getan hab, ich sehe schon ganz klar den fehler bei meinem freund, aber er hat dennoch seine guten seiten und die beziehung ist wertvoll und word von beiden seiten gepflegt

SImaragNdaugxe


Nee danke, ich kann mit Geiz nicht umgehen ]:D Ich glaub Dir ja auch, dass er seine positiven Seiten hat, das hat ja jeder. Aber wenn man sich mal überlegt, wieviel Energie Du nur für solchen Kinderscheiss verpulverst, der in einer Beziehung rein gar nichts verloren hat..... das ist so wie wenn man raucht anstelle in Urlaub zu fahren ;-D

Sgtilggar


Ich verstehe nicht wo das Problem ist einfach am Anfang des Monats von jedem 200€ oder so in ein Haushaltsportemonnaie und dann wird daraus der Einkauf bezahlt... so schwer kann das doch nicht sein

jupp...so handhaben wir das auch....alle anschaffungen rund ums leben und der wohnung wird daraus bezahlt...reicht es nicht, schießt jeder nochmal nen fuffi nach...

gut, ich verdiene ne ecke mehr, als mein mädl...dafür zahle ich dann alles was noch so nebenher kommt...essen gehen, ausflüge, kino usw....aber das leben teilen wir 50/50...und ich hatte gott sei dank nie ein problem bei meinen partnerinnen damit....

ich denke, ihr macht das nun schon richtig...er wird vermutlich gar nicht so wirklich mitbekommen, was du so alles ausgibst, deshalb ist die rechnungssammlerei oder ein haushaltsbuch schon ganz gut, um ein gewisses verständnis auf der anderen seite zu bewirken...er macht es vermutlich nur am essen fest...die snacks zwischendurch nimmt er vermutlich gar nicht wirklich wahr bzw. unterschätzt er dies....was kostet denn schon ein stück schokolade ;-)

w|hite Jma,gic


Es ist doch irrelevant ob dein Partner im Rest der Beziehung dein Traummann ist ode rnicht. Du hast dich wegen eines Problemes an das Forum gewand und darauf wird Bezug genommen.

DU musst wisen, ob du mit diesem Problem weite rleben möchstest oder nicht.

DU musst wissen ob der DEINE Liebe ausreicht, um mit dieser situation weiter zu leben.

Kurzes Beispiel. Mein Freund ist hoffungslos schlampig. Ich kenne das seit 14 Jahren und habe mich damit arangiert. Andere würden sich trennen, ich tu es nicht.

ES ist alleine deine Entscheidung und die kann dir hier niemand abnehmen. Du kannst nach Tipps fragen, wie man damit leichter lebt oder nach Erfahrugnswerten, aber letztendlich führst du die Beziehung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH