» »

Wiedereingleiderung

hPauve"sta hat die Diskussion gestartet


ich habe ein problem welches ich nicht so ohne weiteres lösen kann.

ich hatte einen nervenzusammenbruch. ich bin medikamentös gut eingestellt und die therapie läuft auch gut. mein geld bekomme ich inzwischen von der krankenkasse. mein doc sagt, ich könne wieder arbeiten gehen. ich möchte auch gerne wieder arbeiten, da mir die decke auf den kopf fällt.

aber mein chef legt mir steine in den weg.

meine stelle ist inzwischen nachbesetzt.

ich soll jetzt versetzt werden in ein team welches ca 115 km entfernt ist.

ich kenne die strecke weil dort ein freund von mir wohnt den ich ab und an mal besuche.

ich benötige für die strecke 1,5 stunden bei ruhigen verker. im berufsverker und mit 4 baustellen bin ich ca 2 stunden unterwegs.

bei der wiedereingliederung soll ich mit 4 stunden anfangen (mit anfahrt und abfahrt) wenn ich also die fahrzeiten einrechne darf ich vor ort nur eine stunde sein. bei viel verker nur hin und zurückfahren, ohne auchnur einen fuß dort reingestzt zu haben.

wenn ich wieder voll arbeiten darf (12 stundenschichten) bin ich 15 – 16 stunden unterwegs.

es gibt drei teams, welche wesendlich nähr liegen.

wenn es mir nicht passt, kann ich gerne einen aufhebungsvertrag bekommen.

was meint ihr dazu?

Antworten
oIgus


gibt es in Eurem Betrieb einen Betriebsrat, wenn ja dann mal mit dem Sprechen, wenn nein mit dem Arbeitsamt sprechen, ob die vorgehensweise des Chefs rechtskonform ist ggf. von einem Anwalt für Arbeitsrecht beraten lassen, denn hier im Forum gibt es keine Rechsberatung nur Meinung , aber für das Problem brauchst Du ein Beratung da es ja um die Frage geht darf der Chef dich in der Wiedereinarbeitungsphase soweit fahren lassen, wenn es andere Möglichkeiten gibt.....

hJav.exsta


angeblich haben die anderen kunden gesagt, das sie mich nicht in dem team haben wollen.

wobei ich dies bei einem team verstehe (da hatte ich meinen nervenzusammenbruch).

bei dem anderen verstehe ich es überhaupt nicht.

ich bin damals aus diesem team versetzt worden weil ich wonders mit meinem wissen gebraucht wurde.

ich bin sauer und entäuscht. mir ist es zu verdanken das zwei neue kunden hinzu kamen. sowie mehrere neue mitarbeiter. ich fühle mich verar...

ich überlege jetzt was ich machen soll.

fahre ich die strecke, brauche 2 stunden, sage hallo und fahre gleich wieder zurück. dann sind meine 4 stunden voll. das team wird dann auch sagen, das geht nicht.

oder haue ich in den sack?

agentur f. arbeit habe ich schon angerufen. termin bekomme ich demnächst.

aber schon am telefon sagten die zu mir das die zumutbare arbeitszeit bei mehr als 6 stunden arbeit bei 2,5 stunden anfahrtsweg liegen. und bei einer arbeit von weniger als 6 stunden bai maximal 2 stunden. dabei ist die hinn und rückfahrt zu rechnen.

S4ilbe=rmoGndaxuge


...ich grüble darüber nach ob die 12-stunden-schichten rechtskonform sind...kannste dich auch gleich mal erkundigen...

und bitte: NIE NIE NIE einen Aufhebungsvertrag unterschreiben ! Du riskierst u.a. eine Sperre beim Arbeitslosengeld ! Wenn dann soll der Chef dich kündigen. Macht der aber erstmal nicht weil du vor Gericht klagen könntest.

Wiedereingliederung ist übrigens keine Pflicht, zumal der Chef dir in dieser Zeit kein Gehalt zahlen musst und du vermutlich weiterhin nur das Krankengeld beziehen wirst.

Nutze die Zeit, tu dir was gutes (nicht grade lange Kneipentouren ]:D aber Sport, lesen, nach neuen Stellen suchen...)

dDanaex87


Eigentlich darf man doch gar nicht mehr als zehn Stunden am Stück arbeiten... Egal, aus der Erfahrung meines Stiefvaters sage ich dir: Fahr die Strecke nicht, eine Pendelei von der Distanz zermürbt einen. Der hat nun ein burnout wegen der ewigen Fahrerei...

wZho_omade_Kwhxo


Eigentlich darf man doch gar nicht mehr als zehn Stunden am Stück arbeiten...

Sehe ich genauso, verstehe die ewig langen Arbeitszeiten auch nicht.

hRavesFta


die arbeitszeit ist korrekt. rechtlich abgesichert.

wir arbeiten nicht die ganze zeit. es ist ein 12 stunden bereitschaftsdienst. und wir arbeiten nur wenn es benötigt wird.

bedeutet das wir auch fernsehn schauen können, beine hochlegen oder etwas dösen.

von 12 stunden arbeiten wir regulär 4 bis 5 stunden. den rest sitzen wir rum. bekommen es aber voll bezahlt.

dranaex8x7


Ah in Ordnung.

S0i{lbermon}dauge


ja das mit der arbeitszeit – der rest ist immer noch fraglich...

hfavUestxa


habe heute bewerbungen verschickt. habe keine lust mich vorführen zu lassen.

warte auch auf rückruf von der agentur für arbeit.

hNav/estxa


sodele...

agentur f. arbeit hat sich nach sechs wochen gemeldet und wollte mir einen termin in zwei wochen geben.

habe ich dankend abgelehnt und dem mitarbeiter erzählt, dass ich jetzt meinen arbeitsplatz verloren habe. hätte anders laufen können, aber da ich keinen termin bekommen habe... HALLO...6 wochen?

ich habe von 5 bewerbungen 3 zusagen bekommen. habe mir das beste rausgesucht.

weiterhin habe ich den aufhebungsvertrag unteschrieben.

aEraschni5a_lexvana


Ich habe vor zwei Jahren einen Aufhebungsvertrag (gesundheitliche Gründe + Umzug in anderes Bundesland) unterschrieben und wurde nicht vom Arbeitsamt gesperrt. Im Gegenteil: die Sachbearbeiter waren durchweg freundlich, fair und haben meine Anliegen ernst genommen (um auch mal was Positives vom Arbeitsamt zu schreiben *g*).

hpavestxa


darum ging es ja, ich wollte es mit der agentur besprechen, bevor ich was unterschreibe. damit ich keine sperre bekomme. mir lief nur die zeit weg.

das gespräch hatte sich erübrigt alsich eine neue stelle grfunden hatte.

a,ras-c!hnwisa_lgeva]na


Genau...das Wichtige ist: immer vorher besprechen und Gründe darlegen; auch eine Arbeitsagentur lässt mit sich reden – natürlich nicht immer (je nach Sachbearbeiter).

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle :-)

h[avLesxta


danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH