» »

Heizt ihr? Der große Heizfaden

Dcer klke@ine P)rxinz


+wir

Sttufmenzaehxler


Wieso waren die teuer? Temperaturmäßig haben doch höchstens Herbst. Was machst Du, wenn wirklich mal Winter ist, nachts - 18°, tags -8°?

Es ist ca. 0 bis 1°C draußen. Unter den Bedingungen muß man heizen. Ich mache ca. 1 Std. vor dem Schlafengehen alle Heizungen aus - bei ca. 18-19°C (Im Wohnzimmer - der Rest ist kälter). Früh hat es noch 16-17°C - ich lasse die Wohnzimmertür aber nachts auch offen. Dann wird gelüftet. Danach ist es noch 14-15°C und ich gehe zur Arbeit. Wenn ich heim komme, ist es 15-16°C (Die Bewohnerin unter mir heizt womöglich auch). Nun muß ich aber die Temperatur im Wohnzimmer wieder auf meine 19°C bringen, was ewig dauert und viel Energie verbraucht. Es sind ziemlich fette Wände hier, die die ganze Energie erstmal schlucken. :-|

DDer kle,ine Prxinz


Tss. Ich finde halt, dass Du völlig falsch heizt.

BJeaMKiddxo83


Ich kenne die Kosten nicht aber bei meiner 90m² Wohnung heize ich das Bad, das Wohnzimmer und das Arbeitszimmer durchgehend auf der Stufe 2-3. Wie viel Grad das ist weiß ich nicht, aber man kann sich im Bad ausziehen ohne zu frieren und im Wohnzimmer sitzen ohne Decke. Wie hier schon jemand schrieb, ist das für mich Lebensqualität und das ist es mir wert.

Schlafzimmer heize ich generell nicht, da ich dort über Nacht das Fenster öffne und gerne im kalten schlafe (unter der dicken, warmen Decke). Küche, Flur und GästeWC heiße ich auch nicht bzw nur nach Bedarf.

In der Küche ist es beim Kochen eh schnell warm und oft ist das Fenster auf zum lüften.

B"eaKild#do83


Achso, und jedes Zimmer wird bei mir, in der Woche, 1 mal täglich für 10 Minuten mit weit geöffnetem Fenster gelüftet.

DLer kWleine? Prxinz


Das mit dem Lüften müßtest Du eigentlich jeden Tag machen, zumindest dann, wenn Du eine anständig isolierte Wohnung hast.

BDea1Kidddo8L3


Huh?? Ich lüfte doch jeden Tag, aber in der Woche nur 1 mal am Tag.

Am Wochenende 2 mal.

DLe r kVleine Pr=inz


Oh, sorry! Ich hab beim Überfliegen gelesen, dass Du nur einmal in der Woche so lüftest ;-D

L)ilaLxina


Früh hat es noch 16-17°C

Bei der Temperatur käme ich nicht aus dem Bett.

Nun muß ich aber die Temperatur im Wohnzimmer wieder auf meine 19°C bringen, was ewig dauert und viel Energie verbraucht.

Warum änderst du nicht dein Heizverhalten, wenn du schon erkennst, dass für das Hchheizen wieder viel Energie verbraucht wird?

zcwrets`ch0ge x1


Man verbraucht viel mehr Energie wenn man ständig die Heizung hoch und runter dreht. Eine ständige Temperatur spart Energie. Ein Mal Pro Tag stoßlüften ist das richtige. Heizung runter drehen und das Fenster öffnen für 10 Minuten sollte das beste sein. Danach wieder Heizung aufdrehen.. Ich habe im Wohnzimmer um die 22 Grad, im Schlafzimmer um die 19 Grad.

zdwetkschgte [1


Einmal in der Woche lüften ist einfach bäääähhhhh....

LCilazLinxa


Macht doch auch niemand ;-) Wurde nur falsch gelesen ;-)

sOchra<ubenz6iehexrin


Ich heize hier auf volle Pulle, sonst wird das große Wohnzimmer gar nicht mehr warm. Die kleinen Räume haben einen normalen Termostat und werden auch richtig warm, aber hier im Wohnzimmer geht nur volle Pulle oder gar nicht, und bei volle Pulle wird dieser elend große Raum vom 30m² nur dürftig warm. :-(

S"tuf$enzaeLhlexr


Warum änderst du nicht dein Heizverhalten, wenn du schon erkennst, dass für das Hchheizen wieder viel Energie verbraucht wird?

Wenn ich den ganzen Tag heize, dann läuft auch den ganzen Tag der Heizkostenzähler, anstatt nur zwei Stunden an Abend. ":/

L'ilaeLinxa


Es verbraucht aber viel weniger Energie eine Temperatur zu halten als ständig hoch zu heizen um es dann wieder auskühlen zu lassen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH