» »

Sado Mado Regisseurin dreht Fesselvideo mit Kater

D@iyxana hat die Diskussion gestartet


Ich muss meinem Ärger an dieser Stelle einfach mal Luft machen - kranke Welt! Die Fetisch Regisseurin Hera D. hat ein Bondagevideo mit ihrem Kater gedreht. Ein Tier in einem sexuellen Kontext zu zeigen ist einfach nur abartig und wenn das ganze ein Scherz sein sollte, kann ich nicht darüber lachen. PETA zum Glück auch nicht.

Statt jetzt mal zu reflektieren, ob die Aktion nicht ein Fehler war, sich davon zu distanzieren etc, lacht sie noch darüber und freut sich über die mediale Aufmerksamkeit.

Der Kater habe ja geschnurrt, habe es also genossen. Das Katzen auch bei Angst und Schmerzen schnurren, weiß sie anscheinend nicht.

Anscheinend verkaufen sich die Filme so schlecht (Bondage ist ja nicht mehr so ein großes Tabu und das ganze Web ist voll mit kostenlosen Pornos), dass jedes Mittel recht ist, um Aufmerksamkeit zu erhalten.

Antworten
Ltotteg0407


Und woher weißt du das? Quelle?

BNutzDe\wuxtze


Wow, Niveaulimbo. Dabei denkt man immer die Stange geht nicht noch tiefer.

PZsycKhoGhosxt


Ist Zoophilie nicht verboten?

LNott}e0407


Ich finde nur kostenpflichtige Quellen.

Schön, dass sie mit dem Schrott auch noch Geld machen will. :-/

Lvotjte040x7


Ist Zoophilie nicht verboten?

Naja, sie hatte ja offenbar keinen Sex mit dem Kater, sondern ihn "nur" an Schnur an der Decke herunter baumeln lassen. Was man so in ihrer Videovorschau sieht.

Machts aber auch nicht besser.

Bbehind` T/he hSce#nexs


Ich will ja nicht noch Oel ins Feuer giessen, aber ich habe davon auch gelesen. Der Film, der da von ihr produziert wurde, ist vergleichsweise noch voellig harmlos. Und nein, ich moechte das nicht verteidigen, ich bin selbst ein grosser Tier- und gerade Katzenfreund. Aber da mein Bruder bei der Polizei arbeitet, konnte ich mal ausschnitsweise strafrechtlich relevantes Filmmaterial einsehen. DAVON wird einem wirklich schlecht, und die menschlichen Abgruende scheinen wirklich absolut keinen Tiefpunkt zu kennen. Hat einer wieder einen neuen Tiefpunkt gefunden, gibt es gleich den Naechsten, der ihn noch tiefer legt. Von den ganzen Tierpornos mal abgesehen, denke ich gerade an solche Abscheulichkeiten wie Animal Crushing und aehnliches. Diese Welt ist einfach unvorstellbar grausam. Und wirksame Strafen gibt es nicht. Sie reichen einfach nicht zur Abschreckung.

Dgiyaxna


Wenn man ihren Namen googled, kommt man auf ihr Facebook Profil, da sieht man ein Bild und vor allem ihre Reaktion auf die PETA Anzeige. Ich weiß nicht ob man den Namen schreiben darf? Erfahren habe ich es durch den Facebook Kommentar einer Freundin. Die Bild hat heute wohl auch darüber berichtet (gesehen habe ich den Artikel noch nicht)

Smanf>t00x7


Man sollte Tieren nie was antun was gegen ihre Natur ist.

Basta

B3uCtz;ewutxze


Man sollte Tieren nie was antun was gegen ihre Natur ist.

Soso... dann sollte man generell keine Tiere halten, kastrieren usw.

mjariLka (stern


@ sanft007

meinst du sowas wie die haltung in gebäuden, das streicheln lassen von menschen und das essen von fertigfutter?

ob man einen kater jetzt fesselt, ein kaninchen in einen käfig steckt oder einen hund eine leine anzieht ist von der warte des tieres her betrachtet wahrscheinlich ziemlich egal.

ich finde, das doof zu finden weil alleine im kopf des betrachters ein sexueller kontext hergestellt wird, nicht wirklich sinnvoll.

msari!ka syterxn


ach ja: wenn man das so schlimm findet, sollte man nicht noch werbung machen und für die weitere verbreitung sorgen ;-)

HZyb,ridXD9S9


ach ja: wenn man das so schlimm findet, sollte man nicht noch werbung machen und für die weitere verbreitung sorgen ;-)

Virales Marketing, zahlen viele Leute ordentlich Kohle für...

Culeo ENdw-ards v. <Davon.pxoort


Ist Zoophilie nicht verboten?

Mittlerweile wieder. Lange Zeit war das straffrei.

Zu dem Video kann ich nichts sagen, und ich trau mich gar nicht nach Animal Crushing zu googlen.

H?ybrcid|X99


Was hat das Thema jetzt mit Animal Crushing zu tun? Ich heiße es nicht gut, was da gemacht wurde, aber wurde der kater nicht "nur" baumeln lassen,ohne ihn zu verletzten oder zu töten?

Ein Crush Fetish ist schon wieder ein ganz anderer Stiefel...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH