» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

EChemaliger mNutzeDr (#875x46)


Okay, aber erstmal Mietvertrag lesen... Vielleicht will Yuna mit diesen kosten ja auch 3 Monate warten. :-)

m7nef


:)z

EGhem{alig6er Nutzerx (#87546)


Schnucke, warte mit dem Rest aber nicht solange! Such dir schon vorher Sachen, um alles wohnlich zu machen. ich hab jahrelang recht spartanisch gelebt, weil ich nicht wusste, wie lange ich bleibe, dann weil ich mir nicht sicher war, was ich machen will, weil ich danach keine Zeit oder kein Geld hatte. Oder den nächsten Umzug im Blick, weil die Wohnng so hohe Nebenkosten hatte. Letzendlich bestand der Zustand dann doch mehrere Jahre und ich hab mich geärgert, dass ich nicht zu Beginn alles direkt gemacht habe.

Nicht, dass Du dann schon 1 Jahr dort lebst und wegen guten Noten verkürzen darfst und dann meinst, es lohne sich jetzt doch nicht mehr!

EbheCmal*iger N.utzexr (#P5546x28)


Mit dem Sinn-Zusammenhang-Begreifen scheint es aber zu hapern.

Kadhidya

Ach, das klappt schon ganz gut, keine Sorge und für deine weiteren Zickereien such dir bitte jemand anderes, ich hab da nämlich keine Lust drauf. Danke.

NWulOlachtf'uenfczehn


Na das klingt doch alles super! :-D

Internet würde ich wirklich schnell beauftragen, das dauert schon mal ein paar Wochen...

SwunfJlow0er_x73


Genau. Und: Es gibt (für die vorsichtigen Menschen) auch Verträge, die monatlich kündbar.

E<hema liger WNutzere (#54573;0)


Ich würde bzgl. des Internets mal bei Deinem Kabelanbieter nachfragen! In Deinem Vertrag müsste drinstehen, wer für das Haus Kabelanbieter ist, ansonsten sagt es Dir Dein Vermieter. Die haben häufig sehr sehr günstige Angebote, insbesondere in Kombi mit dem Fernseher. Außerdem sitzen sie vor Ort, schließen meist sehr schnell an und machen weniger Probleme ;-) Teilweise bekommt man schon ne Internetflat für 12 Euro pro Monat.

E,hem,aliger Nutdzer (#_325731)


Ich habe Festnetz Flat und DSL bei 1&1. ich bezahle 24,95€ im Monat und hatte ab dem ersten Rag eine Sofortstart Option, heißt ich hatte schon Internet über einen Surfstick der mitgeliefert wurde bis nach knapp 14 Ragen das DSL freigeschaltet wurde

x<Yunaxx


Das mit dem Nachsendeauftrag muss ich dann noch mal gucken… Aber das hat ich schon wieder ganz vergessen. ^^

Bei der Sendungsverfolgung steht auch, dass die richtige Person die Sendung bekommen haben soll. Aber Express-Sachen werden doch (eigentlich) in den Briefkasten geliefert? Heißt das dann nicht auch, dass die Post dann vielleicht "nur" im richtigen Briefkasten gelandet ist? Ich weiß ja nicht, ob die Person zuhause ist… Ohje. :-/

Was Internet und so angeht: Puh… Es gibt auch einen Kabelanschluss, aber ich wollte halt zu keinem Kabelanbieter, weil da haben ja irgendwie fast alle eine Mindestlaufzeit von 12-24 Monaten. Ich brauch einen Vertrag OHNE Mindestlaufzeit und mit möglichst kurzer Kündigungsfrist. Außerdem weiß ich nicht, zu welchem Anbieter ich soll, weil ja jeder (gefühlt) seinen eigenen blöd findet. Und ich will da nicht 2 Monate ohne Internet wohnen. In der Wohnung ist so ne TAE-Dose und laut Verfügbarkeitsprüfung ist da auch DSL möglich… Aber ich weiß auch nicht: Reicht das dann, wenn man bei einem Internetanbieter anruft und dann Internet- und Telefonflat bestellt oder muss man da dann (vorher?) noch bei der Telekom anrufen wegen Telefon und so? Ich kenn mich da null aus, deswegen wollte ich meinen Bruder fragen, der hat da Ahnung… Hachje. Außerdem mach ich mir noch wegen bürokratischen Sachen bezgl. der Wohnung Sorgen…

Mein Vater meint ja, ob wir bei der Haushaltsauflösung nicht auch Gardinen mitnehmen wollen. Ich weiß ja nicht… Die Gardinen sind dann bestimmt 50 Jahre oder so alt… Falls die überhaupt passen. Gardinen kosten doch nicht so viel. Außerdem müsste er dann ja die Gardinen dort ausmessen. Das wird so schon schlimm genug, weil ich nicht weiß, wie lang die jetzt sein müssen usw. Wegen "Bis zum Boden? Oder doch nur bis kurz vorher?" usw.

Mein Vater hat da zwar was ausgemessen, aber naja. Außerdem denkt er, dass die Gardinen vielleicht an diesen Haken in der Leiste nicht halten, weil die wohl eigentlich nur für so "Deko-Gardinen" (wie nennt man das denn?) sind und nicht für richtige Vorhänge zum abdunkeln. … Das wird noch was. Aber 15€ oder so für ne Gardine sind doch jetzt nicht so viel…

@ just_looking?

Danke. Find ich auch super.

@ Mellimaus21

Ah, okay. Naja, die sind dort ja auch aufgebaut. Dann guck ich mir die mal vor Ort an. Sonst nehme ich halt "M"… Hach, diese Kosten.

@ Kadhidya

Ich geb doch meinen Eltern nicht nen Schlüssel zu meiner Wohnung… Mach mir eher Sorgen, dass da Vermieter usw. reingehen… Man weiß ja nie. Und jaaa, ich habe verstanden, dass man das eigentlich nicht darf. Eigentlich...

@ mnef

Da kann ich doch kein Schloss austauschen… Und nee, das muss ja nicht sein. All diese Kosten. Das fänd ich dann aber auch übertrieben. Eigentlich scheint Vermieter und so sehr nett zu sein, aber man weiß ja nie…

cbhr*issyxlay


Ich weiß ja nicht, ob die Person zuhause ist… Ohje.

Das ist auch nicht dein Problem. ;-) Vertrau doch einfach drauf, dass es abgegeben wurde und mach dir nicht über ungelegte Eier Gedanken. ;-D

Freust du dich denn nun schon mal wenigstens ein bisschen?! Oder überwiegt noch der Pessimist in dir? ;-)

E]hemaliger 'NutCzer (x#325731)


Reicht das dann, wenn man bei einem Internetanbieter anruft und dann Internet- und Telefonflat bestellt oder muss man da dann (vorher?) noch bei der Telekom anrufen wegen Telefon und so?

Bei mir kam ein Techniker von der telekom raus und hat den Anschlus freigeschaltet und dann lief das INternet auch direkt.

Du musst halt bedenken das Telefon und Internet Verträge die jederzeit kündbar sind und keine Mindestvertragslaufzeit haben eist auch etwas teurer sind.

Kuck mal [[http://dsl.1und1.de/dsl-ohne-vertragslaufzeit?linkId=hd.subnav.dslflatrates.ohnemvlz&ucuoId=PUlead:default.EUE.DE-20150628133811-CE51046AE707A7501877B601A4E97523.TCpfix115a#pakete hier]] die sind ohne Mindestvertragslaufzeit. Musst du dich mal durcharbeiten. Wir hatten vorher Telekom, war mir aber zu teuer und der Service zu shclecht, deshalb bin ich jetzt seit ich in der Wohung wohne bei 1und1

Gibt aber auch noch zich andere Anbieter, muss man sich halt etwas einfuchsen

EkhemalGiger pNutz-er (#51x5610)


Gardinen kosten doch nicht so viel.

Nein. Bei IKEA und Co sind die supergünstig zu haben. Üblicherweise kannst du die Gardinen auch zuhause selbst auf die gewünschte Länge abschneiden und den Saum unten einfach umbügeln. Wenn du kein Bügeleisen hast, könntest du dir zB eines ausborgen :-)

[[http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50078746/]]

Bei der Sendungsverfolgung steht auch, dass die richtige Person die Sendung bekommen haben soll. Aber Express-Sachen werden doch (eigentlich) in den Briefkasten geliefert? Heißt das dann nicht auch, dass die Post dann vielleicht "nur" im richtigen Briefkasten gelandet ist? Ich weiß ja nicht, ob die Person zuhause ist…

Irgendwann wird die Person sicher zuhause sein und in den Briefkasten schauen. Wenn du Bedenken hast, dann ruf doch Montag kurz an und frag nach, ob dein Brief angekommen ist und alles passt :-)

Mein fucking Mietvertrag steckt übrigens irgendwo zwischen Deutschland und Österreich fest. Danke Post %-| ]:D Der Makler ist schon ungeduldig und entnervt. Und ich auch. Immerhin nähert sich das Semesterende mit rasanten Schritten..

E?hem_alig5er nNutzeZr 8(#545730x)


Was Internet und so angeht: Puh… Es gibt auch einen Kabelanschluss, aber ich wollte halt zu keinem Kabelanbieter, weil da haben ja irgendwie fast alle eine Mindestlaufzeit von 12-24 Monaten. Ich brauch einen Vertrag OHNE Mindestlaufzeit und mit möglichst kurzer Kündigungsfrist. Außerdem weiß ich nicht, zu welchem Anbieter ich soll, weil ja jeder (gefühlt) seinen eigenen blöd findet. Und ich will da nicht 2 Monate ohne Internet wohnen. In der Wohnung ist so ne TAE-Dose und laut Verfügbarkeitsprüfung ist da auch DSL möglich… Aber ich weiß auch nicht: Reicht das dann, wenn man bei einem Internetanbieter anruft und dann Internet- und Telefonflat bestellt oder muss man da dann (vorher?) noch bei der Telekom anrufen wegen Telefon und so? Ich kenn mich da null aus, deswegen wollte ich meinen Bruder fragen, der hat da Ahnung… Hachje. Außerdem mach ich mir noch wegen bürokratischen Sachen bezgl. der Wohnung Sorgen…

Es gibt m.E. inzwischen eine gesetzliche Regelung, die Dir bei Umzug ein Sonderkündigungsrecht einräumt, sofern an Deinem neuen Wohnort selbiger Anbieter nicht vorhanden ist. Steht normalerweise auch in den AGBs drinne, also den Vertragsbedingungen. Ich kann Dir Kabel nur ans Herz legen, dadurch, dass die meist regional sind, sind die deutlich flexibler, schneller und besser zu erreichen, wenn mal was sein sollte. Ich hab von den großen Anbietern für den Rest meines Lebens die Schnauze voll ;-D

Mein Vater meint ja, ob wir bei der Haushaltsauflösung nicht auch Gardinen mitnehmen wollen. Ich weiß ja nicht… Die Gardinen sind dann bestimmt 50 Jahre oder so alt… Falls die überhaupt passen. Gardinen kosten doch nicht so viel. Außerdem müsste er dann ja die Gardinen dort ausmessen. Das wird so schon schlimm genug, weil ich nicht weiß, wie lang die jetzt sein müssen usw. Wegen "Bis zum Boden? Oder doch nur bis kurz vorher?" usw.

Mhm, also ich finde Gardinen ziemlich teuer ":/ Zumindest wenn die Fenster keine Standardmaße haben. Ich würde für den Übergang die nehmen, sie einmal in der BAdewanne waschen und später, wenn Du da länger bleibst und ein wenig Geld gespart hast, mir neue kaufen....Ich würde im Moment eher Geld für Überflüssiges sparen, falls noch Unerwartetes kommt....

E hemaligeru gNutzeZr (#u3257x31)


Je nachdem was du an Gardinen willst kommen da schon ein paar Euro zusammen. Auch je nach Qualität und auch nach Fensterhöhe. Ich habe im Schlafzimmer Verdunkelungsvorhänge, weil ich da keine Rollos habe, die sind halt schon wieder teurer als normale. Am besten lässt du dich da mal beraten und entscheidest dann.

Ich habe meine bei Otto bestellt, da waren sie recht günstig

M$aja2x7


Ich hab DSL bei Vodafone und bin mit denen sehr zufrieden. Wenn du vor Ablauf der Vertragslaufzeit umziehst, nimmst du entweder den Vertrag mit oder wenn dort der Anbieter nicht vorhanden ist, hast du ein Sonderkündigungsrecht.

Ich bin damals nach dem Studium für ein paar Monate wieder zu meinen Eltern gezogen. Vodafone war sehr kulant und hat mir meinen Vertrag vorzeitig aufgelöst gegen eine geringe Gebühr.

Am besten liest du dir die AGB der Anbieter mal durch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH