» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

E\lafRemicUh081x5


Natürlich kann einem Azubi aus vielerlei Gründen während der Probezeit gekündigt werden (oder natürlich kann man auch selber kündigen). Es handelt sich hier aber um eine öffentliche Einrichtung der Stadt und nicht um ein privat und streng nach Wirtschaftlichkeit geführtes Unternehmen - jedenfalls soweit ich das mitbekommen und verstanden habe, kann mich da auch irren. Deshalb glaube ich das die Wahrscheinlichkeit aus "nichtigen" Gründen herausgeworfen zu werden recht gering sind.

Eine Ausbildung anzufangen ist schon ein großer Schritt, verbunden mit vielen unbekannten Faktoren. Das man aufgeregt ist, sich Sorgen macht und unsicher ist, ist normal und speziell in Yunas Fall auch nachvollziehbar. Trotzdem muss man dem neuen Lebensabschnitt und den kommenden Herausforderungen gegenüber offen sein und diese zulassen. Wenn du, Yuna, verkrampft und mit Scheuklappen nur das drohende Ende vor Augen hast und die tollen Möglichkeiten und Chancen übersiehst, kann man dem kommenden nicht "ergebnisoffen" gegenübertreten. Man droht sogar unbewusst und ungewollt auf eine Entlassung hin zu arbeiten, weil das Mittelpunkt der eigenen Gedankenwelt ist.

Man kann ja mal darüber nachdenken das die Möglichkeit einer Entlassung zumindest theoretisch besteht und was man dann machen sollte, aber bei der kurzen Feststellung der Existenz dieser Möglichkeit sollte es auch bitte bleiben.

Ich selber bin ein recht schüchterner Typ und solche Dinge fallen mir auch sehr schwer. Mir war z.B. mehr als unwohl als ich meinen Grundwehrdienst bei der Bundeswehr begann. Am Ende war alles (OK, dass meiste) nicht so schlimm wie ich es mir ausgemalt hatte und besonders nach der Grundausbildung war es eine tolle Erfahrung. Als ich mein einjähriges Praktikum begann (als Zulassungsvoraussetzung zum angestrebten Studium, also durchaus etwas wichtiges) ging es mir genauso. Ich fing in dem Unternehmen quasi als unwissender "Azubi" an, der von Tuten und Blasen keine Ahnung hatte und am Ende hatte ich meinen Bereich mehr als voll im Griff. Ich hatte aber auch keine Sekunde an den Gedanken verschwendet wieder entlassen zu werden sondern trat mir selber in den Hintern das ich das jetzt einfach durchziehe.

Ach ja, wer hat etwas von Wasser im Keller gesagt? So wie ich Yuna verstanden habe hat der Vermieter diesen Standort für eine Waschmaschine genannt. Scheint in diesem Gebäude wohl so üblich zu sein.

Enhe'mxali ger fNutzer \(#554628x)


Es ist vor allem total hirnverbrannt, sich darüber Gedanken zu machen, bevor man mit der Ausbildung überhaupt angefangen hat. Ich muss gestehen, dass man tatsächlich das Gefühl bekommt, als wäre ein herbeigeführter Abbruch geplant.

EQhemaljiger. Nultzer (#5x54628)


* selbst herbeigeführter

E'laxfRemi1ch0x815


@ Dagobert Enterich

Das glaube ich nicht nach all den Strapazen die nötig waren damit sie heute an dem Punkt ist an dem sie ist. Das Problem ist vielmehr das bei Yuna das Glas nicht nur immer halb leer sondern immer fast leer ist.

Sie denkst viel zu viel über alle die negativen Aspekte nach, was dazu führt das sie sich nicht mal wirklich gefreut hat als sie den Ausbildungsvertrag in der Hand hielt oder als sie den Mietvertrag in der Hand hielt. Andere hätten da Luftsprünge veranstaltet und wären in Freudentränen ausgebrochen, doch bei Yuna gab es auch Tränen, aber leider als den völlig falschen Gründen. Weil sie nur all die ungelösten Probleme und Risiken sieht, die vor ihr liegen.

"Sie darf sich nicht freuen weil danach immer was schlimmes passiert." So ähnlich hat sie es mal ausgedrückt und das sagt schon sehr viel aus.

b[lxack5hesart^edquxeen


@ Yuna

Was gibt's bei dir neues? Was hat sich in den letzten Tagen getan?

Ich habe Freitag meine Wohnung übergeben bekommen und habe den Balkon die letzten Tage schon ausgiebig genutzt. Auch wenn ich erst Mitte nächster Woche umziehen werde ;-D Auf's Putzen freue ich mich so gar nicht. Weder hier in der Ex-Pärchen-WG, noch in der neuen Wohnung. Mein Vormieter muss ein ekelhaftes Schwein gewesen sein. Ohne Scheiss. Und ich bin ECHT nicht empfindlich ]:D

Auch ich möchte mich hier für den Tipp mit den Klemmrollos bedanken. Hab grade schon die Bestellung aufgegeben! Waschmaschine werde ich mir wohl die holen, die am Donnerstag beim Hofer (also quasi Aldi) im Angebot sein wird. Hat 3 Jahre Garantie und ist das günstigste Angebot, das ich gefunden habe.

Bis ALLES an geliefert, übersiedelt, montiert und gereinigt ist und aus der Wohnung mein zuhause werden wird, werden wohl noch ein paar Wochen vergehen. Aber das ist normal.

Du dürftest da jetzt schon ein paar Schritte weiter sein, oder? :-)

f?ettnaepffcheKnhuexpfer


Kann mir bitte jemand den link mit den klemmrollos schicken?

b5lackhemarte{d}queen


PN an dich ist raus :-)

E]hem>aliger Nudtzer (f#554628x)


@ ElafRemich0815

Das alles weiß man ja zur Genüge, ist mir schon klar, trotzdem macht es für mich den Anschein danach, was ich oben schrieb.

MmielSlynx73


Kann mir bitte jemand den link mit den klemmrollos schicken?

Mir vielleicht auch bitte? Ich stecke nämlich gerade auch mitten in einem Umzug.

c:htief$olatu


Darf ich auch um eine PN bitten? Umzug steht Ende Jahr an. Danke!

x6Yunaxx


Was habt ihr denn jetzt alle mit diesen Klemmrollos? ":/ Gebt doch einfach bei Amazon etc. "Klemmrollo" ein, dann kommen doch welche. Oder noch besser: Geht in den nächsten Baumarkt und guckt die euch an. Hier bei uns gibts zich verschiedene. In allen Farben, mit und ohne Verdunklung, zum kleben, zum festhängen über den Fensterrahmen etc. ...

Irgendwer hier war doch bei 1&1: Welche Bandbreite habt ihr denn da bzw. wie viel kommt bei euch so an?

Eventuell gehe ich morgen oder so auf Beiträge ein, habe ich gerade nicht so die Lust/Zeit zu.

@ blackheartedqueen

Naja, was man halt so macht. Aufräumen, einräumen, usw...

A2ntig9oxne


Kann mir bitte jemand den link mit den klemmrollos schicken?

(fettnaepfchenhuepfer)

Gibt es die nicht auch beim Dänischen Bettenlager und in Baumärkten?

P)ort,land


Zieht ihr alle in Wohnungen ohne Rolläden?

NAuMlladchwtfumenfdzehxn


Wir sind zwar nicht bei 1&1, aber ich hatte damals in meiner ersten Wohnung lange eine Bandbreite von 4000 - ja, dafür würden mich viele auslachen, aber mir hat es gereicht. Habe halt nicht viel runtergeladen o.ä. Jetzt haben wir 16.000, das fühlt sich jetzt auch nicht sooo viel schneller an ;-D

T\igerbae2ndigxerin


Ich bin bei vodafone mit 2000er Breite :-D

Schaue damit sogar Filme auf maxdome. Die Dame im Kundencenter war total perplex 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH