» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

xNY]un@ax


Ist das alles ein Stress… Ich muss noch so viel packen … :-(

Bei Verivox habe ich geguckt, ja. Aber bis auf Yellow Strom und Vattenfall sagen die mir alle nix. ^^ Vattenfall kommt als erstes, jetzt habe ich gerade aber schlechte Sachen über die gelesen… Yellow Strom ist weiter unten und dazwischen kommen zich, die ich noch nie gehört habe. E-ON oder so steht da gar nicht. Da sind meine Eltern.

Sicher, dass ich bei Umzug auch dann aus dem Vertrag komme? Aber wie soll ich sonst auch Strom bezahlen? Ich bin dann ja nicht mehr dort und hier ist ja schon nen Anbieter…

Wegen so ner Packstation guck ich mal, danke. Kostet das was? Bestimmt oder?... Und das geht nur, wenn per DHL versendet wird? Ich glaube, ich habe dort sogar schon so ne Packstation gesehen…

@ chrissylay

Ich kenn da aber niemanden, also traue ich auch keinem.

@ ms92

Das wäre noch das schlimmste, wenn die irgendwie undicht ist und dann steht der Keller unter Wasser und ich habe ein Problem… … Ich habe so nen Waschmaschinenreiniger aus dem DM, taugt der wohl was? Die WaMa ist so dreckig innen :l – Stadtwerke? Mh… Ach, keine Ahnung …

@ Nullachtfuenfzehn

Die stehen da auch, von denen habe ich noch nie gehört…

M|aWjax27


Ich bin auch immer bei Anbietern gewesen, die ich noch nie vorher gehört hatte. Aber solange du drauf achtest, dass du keine Paketpreise hast und nicht per Vorkasse zahlst, kann da nicht viel schief gehen.

E^hemaligQer Nutzer. (#325731)


Kostet das was? Bestimmt oder?... Und das geht nur, wenn per DHL versendet wird?

Nein das kostet nichts. Und das geht nur mit DHL weil die Packstation ja der DHL gehört. Daher wird die dann auch nur von DHL genutzt. Packstationen gibt es überall.

[[http://www.dhl.de/de.html hier]] kannst du dir anzeigen lassen welche Packstationen in der Umgebung sind

E]hemaliger1 NujtzeBr (#32573x1)


Strom hab ich bei der RWE

Npannix77


Ich frag mich echt in was für einem Palast du wohnst, du packst seit Tagen, ja fast Wochen. Was kann da so lange dauern?

Vorallem hast du doch sonst keine Verpflichtungen, ich hab meine Umzüge an nem Wochenende gemacht und alls andere neben der Arbeit organisiert.

Ich weiss das haben dir schon viele gesagt, aber langsam versteh ich es echt nicht mehr. ":/

ERlaf=Remjich0x815


1. Packstation ist kein Problem. Musst dich dafür nur als "Kunde" bei DHL anmelden. Dann bekommst du quasi dein eigenes "Schließfach", zu dem natürlich auch nur du Zugang hast. Geht natürlich nur wenn dir jemand etwas über DHL schickt. Solange es kein Sperrgut ist sollte das aber bei keinem Händler ein Problem sein. Wird mit anderen Paketdiensten verschickt klappt das so natürlich nicht, da diese Packstationen eben von DHL sind. Schickt dir jemand etwas mit z.B. UPS, DPD, Hermes usw. musst du gucken wohin die liefern sollen.

2. Stromanbieter kündigen bzw. wechseln ist recht einfach. Die meisten Anbieter sind da recht problemlos. Ich kenne Leute die haben jedes Jahr einen neuen Anbieter.

3. Zum Waschmittel brauche ich sicher nichts zu sagen. Ein normales Vollwaschmittel reicht in der Regel für alles. (Daneben gäbe es noch "Color"-Waschmittel für farbige Sachen (da sind dann keine Bleichmittel zugesetzt) und ein Weichspüler wäre auch nicht verkehrt. Nur bitte keinen Weichspüler verwenden wenn du Handtücher, Putzlappen usw. wäschst, dann sind sie hinterher nicht mehr so saugfähig. Und die Waschtemperatur ruhig niedrig ansetzen. Spart nicht nur Strom sondern reicht oft auch völlig aus.)

4. An dem Wasser-Zulauf-Schlauch der Waschmaschine müsste am Ende so ein "Plastikkasten" dran sein. Das Ding sperrt den Wasserzulauf sollte der Schlauch mal platzen.

NTulljachtf,uenfpzehn


Wie gesagt, schau nach einem Tarif, der nur einen Monat oder so Mindestlaufzeit hat, wenn das ein Jahr ist, wird es natürlich schwierig, da rauszukommen, also man müsste dann einfach mal fragen. Dass du die Anbieter noch nie gehört hast, macht nichts, Hauptsache nicht mit Vorkasse bezahlen und ggf. auf die Laufzeit achten, dann kann nicht viel schiefgehen.

rredbRlue


Die Reiniger von DM sind gut. Ich würd eine gebrauchte auch erstmal damit reinigen und laufen lassen.

Ich hab auch einen von dem ich vorher noch nie was gehört habe und die wohl mal mit negativ Presse in den Medien waren (da war ich schon dort) aber solang ich noch Strom bekomme is gut. Aber da könnt ich auch mal vergleichen ob es billiger geht.

1500 für eine Person is bestimmt erstmal gut. Ich brauch viel weniger und frag mich immer wie des sein kann. Hab m uralt Backofen und Kühlschrank. Aber selbst wenn du es jetzt zu hoch ansetzt bekommst ja was wieder :)^

Du.o)ris= xL.


Ich habe 73 € alle 2 Monate für Strom zu zahlen . Bei der EVO .

Txaps


Wenn man viele HERMES-Pakete bekommt, kann man die an einen HERMES-Paketshop seiner Wahl liefern lassen. Auch für DPD gibt es mittlerweile welche.

Das Blöde ist nur, oft weiß man den Versender nicht.

Bei mir nehmen alle Nachbarn gegenseitig an.

x`Yunxax


Danke erstmal. Ich geh nachher oder so darauf ein, habe gerade keine Zeit...

Muss kurz was fragen, zum Verständnis:

Ich habe jetzt gelesen, man soll Pulverwaschmittel für weiße Wäsche nehmen und Flüssigwaschmittel für buntes?

Wenn man Flüssigwaschmittel bei weißem nimmt, wird die Wäsche irgendwann gräulich und wenn man Pulver bei buntem/dunklem nimmt, gibts Rückstände? Ist das so richtig? Weichspüler kann ich mir sparen, der sei wohl schlecht für die Umwelt und ruft oft Allergien hervor, lieber Essig (echt?) in die Maschine kippen... und extra Waschmittel für schwarzes kann ich mir auch sparen?^^

Meine Mutter ist der Meinung, ich brauch nur Flüssigwaschmittel, nen Weichspüler und natürlich auch extra Waschmittel für dunkle Sachen. ;-D Ähja. ^^ Erklärt einiges.

Meinungen? ;-)

NSanni@77


Vollwaschmittel in Pulverform reicht, ausser du hast viel dunkles dann nimm lieber ein Colorwaschmittel, da ist keine Bleiche drin. Pulver ist besser für die Maschine als flüssiges. Ob du Weichspüler brauchst musst selber entscheiden. Wasch einfach mal ohne und wenn dir die Wäsche zu hart ist kannst immer noch einen kaufen.

N5atnnix77


Achja und Rückstände hab ich nie auf der Wäsche ich hab nur dunkles und immer Pulver, da bleibt nix auf den Klamotten hängen

mFs9<2


Ich nehm seit 20 Jahren ausschließlich Aldi Nord Pulver Colorwaschmittel für Buntes, nie hatte ich Pulverrückstände. Flüssigwaschmittel waschen laut Stiftung Warentest deutlich schlechter. Für Weißes nehme ich auch Aldi Nord ,allerdings dann mit Bleichmittel. Weichspüler habe ich nie verwendet, überflüssig und umweltschädlich.

mtsx92


Ach ja, laut Stiftung Warentest kannst du sehr gut die Billigmarken nehmen, die waschen oftmals besser als die teuren oder gleichgut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH