» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

Tpapxs


@ Yuna

Schlafen ist gut, ja. Wenn nicht das Bett zusammenbricht, weil irgendwas nicht richtig zusammensteckte, nachts um 1uhr keine Güterzüge fahren…

Ich habe hier auch eine Bahnlinie einige hundert Meter entfernt. Man gewöhnt sich an das Geräusch. Aber dass momentan nachts ganz viele Güterzüge fahren, habe ich letzte Woche auch bemerkt. Vielleicht holen sie jetzt nach, was während des Streiks stehen blieb?

Schön, dass es mit dem Umzug doch noch so gut geklappt hat.

Auch von mir viel Erfolg am ersten Ausbildungstag!

M;ehnxo


Zur Wahl des Stromanbieters:

Der Post von Augeknie trifft es auf den Punkt.

Ich persönlich habe mich immer bei den lokalen Stadtwerken angemeldet. Einen Anbieter zu suchen war mir zu stressig. Außerdem hasse ich Telefon-Hotlines, deshalb suche ich mir lieber einen Anbieter, wo ich auch persönlich vorbeikommen kann.

Deine Gefühlswelt ist jetzt bestimmt erstmal durcheinander. Als ich von zu Hause ausgezogen bin (200 km von den Eltern weg) hatte ich in den 5 Tagen kein Telefon und kein Internet (auch kein Mobiltelefon). Da fühlt man sich verdammt einsam...

a*utumn|-lixke


Behalte beim Stromanbieter die Kündigungsfrist im Auge. Grundversorger (wäre bei dir EON) haben oft nur 14 Tage Kündigungsfrist. Da du dich nicht langfristig binden willst, wäre das ideal.

Ich wünsche dir einen tollen Start ins Berufsleben :-) Du hast jetzt viel geschafft.

Dp.o&ri5s xL.


Da du nicht richtig weißt wieviel Stromkosten auf dich zukommen , habe ich bei mir selbst nachgesehen .

Bin Alleine und habe nicht viele Geräte die Strom brauchen . Kühlschrank , Gefrierschrank , Ofen und Backofen , beides fast nur an Wochenenden in Betrieb weil ich abends kaum koche , höchstens aufwärme , PC , Lampen mit teilweise LED und ein paar kleinere Dinge . Warmwasser läuft über Strom und ich habe keinen Durchlauferhitzer . Geht nur an wenn ich Warmwasser möchte .

Verbrauch habe ich 1341 kWh für 370 Tage , Verbrauch Vorperiode 1290 kWh für 363 Tage. KWh kostet bei mir 23,3700ct . Ich komme auf 73 € jeden zweiten Monat . Man kann auch monatlich zahlen .

Einmal jährlich bekomme ich die Abrechnung schriftlich und gerade habe ich gesehen das die auch eine Liste mit Verbrauch für Einzelpersonen haben .

Hoch- 2480 kWh/ Jahr

durchschnittlich- 1845 kWh/ Jahr

effizient- 1230 kWh/Jahr

hocheffizient- 615kWh/Jahr

Da bin ich ganz gut dran ;-D .

M'aFjOa27


Hallo Yuna,

freut mich sehr, dass der Umzug so reibungslos geklappt hat.

Wegen Stromanbieter :

ich würde den billigsten nehmen. Hauptsache ist nur, dass es keine Vorkasse ist oder Paketpreise sind.

Ich wechsel ja jedes Jahr den Anbieter...Immer zum Billigsten und einem der einen Neukundenbonus bietet.

Die Stromanbieter waren alle eher unbekannt und nur Onlineanbieter. Ich hatte noch nie Probleme und hab mittlerweile sicher schon 10 verschiedenen Anbieter durch.

Im Vergleich zu Eon oder den Stadtwerken spart man da oft 10 Euro oder mehr im Monat.

Viel Erfolg für den Ausbildungsbeginn :)

xaYSunaxx


Erstmal Danke. Für die Antworten und die Glückwunsche usw. Nur diese Auswahl bei den Stromanbietern macht mich wahnsinnig. … Ich blick da nicht durch und wenn man dann noch überwiegend Negatives liest, dann weiß ich ja erst recht nicht weiter.

Wenn ich bei Verivox Kündigungsfrist bis 6 Wochen eingebe (ja, ohne Vorkasse, Paketpreis und diesen ganzen anderen Kram + Vertragslaufzeit 12 Monate), dann kommt: Grünwelt Energie, ExtraEnergie, Priostrom, BEV, Stromio, Enstroga, Grüner Funke, ….

Wenn ich Kündigungsfrist bis 1 Monat eingebe, kommt: Enstroga, Elogico, Grüner Funke, Eprimo, Stadtwerke Flensburg (hä? Darf man da auch außerhalb von Flensburg hin?^^ die haben btw auch nur 6 Monate Vertragslaufzeit!), Grünwelt Energie, NEW, …. Bei Vertragslaufzeit mit 6 Monaten kommt halt Stadtwerke Flensburg und Elogico.

Und dann gibt’s tatsächlich auch noch andere, da hat man 1 Monat oder 3 Monate Vertragslaufzeit… ähmja. ;-D Überangebot… ^^

Ich habe jetzt genau nachgeguckt:

Bei Grünwelt: 23,57ct/kwh und Grundpreis PRO MONAT 4,68€. Das sind ja 56€ im Jahr.

Bei Eprimo gibt’s zwei verschiedene Angebote… Das eine ist ohne Mindestvertragslaufzeit aber 18 Monate Preisgarantie (hä?^^ Ist das nicht nen Widerspruch?), das andere ist mit 12 Monate Vertragslaufzeit…. Da steht aber bei beiden: Grundpreis PRO MONAT 6,94€. Das sind ja 83€/Jahr. ??? Das ist ja fast so teuer oder teurer als EON. Bin verwirrt… Und bei EON gibt’s auch schon wieder viel zu viel Auswahl.

Bei "EON FlexibelStrom" steht: Mindestvertragslaufzeit 14 Tage und Kündigungsfrist 14 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit. 27,43ct/kwh und 69,63€ Grundpreis pro Jahr. Bei "EON Grundversorgung" steht dasselbe bei Mindestvertragslaufzeit/Kündigungsfrist und 26,66ct/kwh und 69,63€ Grundpreis pro Jahr…

Bei "EON Optimalstrom" ist Mindestvertragslaufzeit 12 Monate und Kündigungsfrist 1 Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit. – Heißt das jetzt, man kann erst im 11ten Monat kündigen? … Da steht auch 26,61ct/kwh und 85€ Grundpreis pro Jahr. Hahahaha…

Hilfe. Da blickt doch keiner durch. ":/

@ chrissylay

Aufgeregt so langsam, ja. Weiß noch nicht, was ich anziehen soll und so… haha. Das Wetter ist ja dauernd: Entweder total am regnen oder es ist heiß… Sehr ideal.

@ ElafRemich0815

Das, was du mir vorgeschlagen hast per PN, habe ich mir auch angeguckt. Das ist aber auch schlimm. Da steht: Grundpreis pro Monat 5,15€. Dann 27,24ct/kwh. Vertragslaufzeit bis zu 2 Jahre (???!), Kündigungsfrist 6 Wochen vor Vertragsende. Ähja… Und die Grundversorgung dort geht nicht, weil da wohne ich nicht… ^^

@ D.oris L.

Habe erst gelesen, du bezahlst für dich alleine 73€ pro Monat und war erschrocken. ;-D Aber so geht das ja.

D*.o=rijs xL.


Nein , alle 2 Monate 73 € , ich glaube du kommt langsam durcheinander mit allen Vergleichen *:) .

So wie ich das verstehe sind das Kündigungszeiten für Wechsel , also wenn du einen anderen Anbieter nehmen willst . Wenn man umzieht ist das was anderes . Korrigiert mich wenn ich falsch verstanden habe , ich habe noch nie gewechselt .

NQullDachtfuenf<zehn


Also ich habe als ich alleine gewohnt habe (Kühl-/Gefrierkombi, Waschmaschine, Fernseher, Laptop, Föhn, das Übliche halt) 32 € im Monat gezahlt. Jetzt zahlen wir zu zweit 55 €. Bei Grünwelt hab ich schon mal angerufen, weil ich ne Frage zur Rechnung hatte, also die haben auch ganz normale Telefon-Hotlines. Ruf doch einfach mal bei denen und vielleicht bei Eon an, sag denen, du möchtest eine möglichst kurze Laufzeit, nichts mit Vorkasse und schätzt, dass du recht wenig Strom verbrauchen wirst. Dann werden die dir schon einen Tarif empfehlen, das ist wesentlich einfacher als sich selbst durch den Tarifdschungel zu quälen ;-D Und zusagen musst du ja auch nichts sofort, du bedankst dich, sagst du meldest dich noch mal und kannst in Ruhe überlegen ;-)

Viel Erfolg und vor allem viel Spaß in den ersten Ausbildungstagen! Freu dich drauf und lass dich bloß nicht entmutigen, wenn anfangs vielleicht alles auf einmal ziemlich viel/neu/stressig/überfordernd klingt, das gibt sich schon ;-)

ERhem_al"igKer Nutze?r \(#558>533x)


mnef

Huch, wer bist denn du?

Nur, weil ich hier nicht fleißig mitschreibe/mitstreite (sondern nur 1-2 Post verfasst habe), heißt es nicht, dass ich den Faden nicht von Anfang an mitverfolgt habe. Nichts für ungut.....

rQedb7lxue


Na des hört sich doch gut an und ich drück dir die Daumen für den Ausbildungsstart

Strom kann ich auch nur von mir reden. Ich bin bei care energy und hab n Verbrauch vom 800kwh. Keine Ahnung wie ich auf so wenig komme Aber mir solls recht sein ;-D wollt aber auch mal schauen ob ich Wechsel aber mal schauen. So kann ich nichts dazu sagen hatte bisher noch keine Probleme

T)igerbaeIndiXgerixn


Ich bin bei Enstroga. 2 Wochen Kündigungsfrist, nehmen nur monatliche Abschläge, Preis ist günstiger als der Grundversorger, Abrechnung stimmte,...

Werde wohl Ende des Jahres umziehen und den Anbieter mitnehmen.

RhogeCrRaSbbixt


Ich würde wegen des Stroms ja nun gar nicht ewig recherchieren, sondern zu den Stadtwerken gehen, mich anmelden - fertig. Zumindest habe ich das bisher so gemacht. Dann ist erst einmal alles in trockenen Tüchern; und wenn man später das Gefühl hat, doch wechseln zu wollen, kann man sich nach und nach umschauen, was am besten passen könnte.

M,ajax27


Du kannst auch Stadtwerke von anderen Städten nehmen, wenn dir dir bei Verivox angeboten werden.

Ich war ein Jahr bei Stadtwerken Schwerin obwohl ich in Rheinland Pfalz gewohnt habe:)

So wie es aussieht, scheint aber Grünwelt ja recht günstig zu sein. Da würde ich wohl dahin gehen.

E%lafRe"miach08x15


Richtig, wir sind auch bei den Stadtwerken "Posemuckel" weil die einfach einen unschlagbaren Tarif für Gewerbetreibende angeboten haben.

c$hief8ol_atu


Morgen geht's los: Viel Glück!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH