» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

ksnallroet*es_<Gummibooxt


Von mir auch noch alles Gute und Glückwunsch zum Start! *:)

mjorKi.


Auch von mir Glückwunsch, Yuna! @:)

Du hast das alles doch wirklich gut hinbekommen und ich hoffe, dir gefällt's in deinem eigenen kleinen Reich!? :-)

Jetzt hast du die erste Woche schon fast hinter dich gebracht, gratuliere @:), und ein schönes Wochenende! :)* *:)

C#aragmala x2


Auch von mir Gratulation für deinen Start ins eigene Leben und ein Daumendrücken für die Zukunft.

Dann auch mal was Praktisches von mir: Falls die Nebengeräusche manchmal zu stark sind, können Oropacks aus Wachs helfen. Oftmals sind sie zu groß für kleine Frauenohren, ;-), dann kann man sie sich mit einem scharfen Küchenmesser zurecht schneiden und sie formen und in die Ohren stopfen. Das dämpft in jedem Fall die Lärmspitzen und man kann besser schlafen.

Übrigens finde ich das du einen recht guten Humor hast, Yuna, im Umgang mit deinen Helfershelfern hier. ;-D

DI.oUrisx L.


Was machst du jetzt ? Hast du die ganze Woche durchgearbeitet ? Wie wars ?

mlnxef


Ohropax können gefährlich werden - ich hör damit nichtmal den Wecker. :=o

C)araJmal8a x2


Ich hab den Wecker immer gehört, ohne Ausnahme. ;-)

x_Yu~nax


Danke für die Glückwunsche! Joah… also. Erstmal war ja lange Einführung und ich habe noch gar nicht so groß was gemacht. ;-D Es fängt alles recht locker und langsam an. (Fast) alle sind total nett, also habe ich bisher vielleicht 1 Person getroffen, die mir jetzt nicht direkt so sympathisch ist, aber sonst… echt überwältigend, diese Freundlichkeit. Ich habe soooo viele Informationen bekommen. Weiß gar nicht, wie ich das alles verarbeiten soll… ":/

Dann gibt’s auch ein paar Dinge, die mir etwas Angst machen bzw. wo ich mir Sorgen mache, aber wird wohl alles irgendwie… Hoffentlich. Wie ich das mit diesem Berichtsheft mache, was man ja schreiben muss, weiß ich auch noch nicht… Das ist alles so viel am Anfang. ;-D Ohje ohje… ^^ Und ich hoffe, es wird langsam mal kühler… Diese Hitze geht gar nicht. :(v Vor allem der Altbau hier bei mir ist irgendwie oft total warm. Ohnein. Und ich dachte, wo ich jetzt nicht mehr unterm Dach sitze, ist es kühler. ;-D Also ist es ja auch, aber naja.. Es könnte noch kühler sein. ^^

@ redblue

Arbeitszeiten sind… nun sehr toll. Ich gehe da mal nicht näher drauf ein, aber die haben hier sehr interessante Regelungen. Ich muss aber jeden Tag ~8h arbeiten. Oder sollte es. ^^ Aber schon cool….

@ Caramala 2

Achnee, lieber kein Ohropax. Ich mag so Sachen in meinen Ohren nicht und außerdem hätte ich dann wirklich Angst, dass ich den Wecker nicht höre. Das hier:

Übrigens finde ich das du einen recht guten Humor hast, Yuna, im Umgang mit deinen Helfershelfern hier.

Verstehe ich nicht. Wie meinst du das?

C/a`rama"loax 2


Damit meine ich zum Beispiel das hier: ;-)

Hallo ^^

Kaum guckt man rein, was sieht man? Gerede über mich und irgendwer ist "am streiten".

Also alles beim Alten. ;-D

MPaj*aw27


Freut mich, dass so gut läuft.

Das klingt wirklich alles sehr gut:) und schön, dass die Leute fast alle nett sind.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und ganz viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit.

c#hris%syxlaxy


Klingt gut, viel Spaß weiterhin! *:)

S^ilb\e~rmon{dau|ge


Hey Yuna,

schön dass alles so toll läuft ! :)^

Klar, am Anfang brechen die ganzen neuen Eindrücke auf einen herein, das gibt sich.

Stehen in dem Berichtsheft keine Beispiele ? Wenn ältere Azubis da sind kannst du da ja jemanden fragen. Oder im "schlimmsten" Falle deinen Ausbilder, der dir das Berichtsheft abzeichnen soll.

Und abends - genießt du deine neue Wohnung ?

rxedblcuxe


Berichtsheft kenne ich noch mein Betrieb war da sehr streng. Da musste man wirklich alles haargenau aufschreiben und ja nix weg lassen. in der Ausbildung hat es genervt aber andererseits kann ich da jetzt mal was nachschlagen. Aber frag wirklich andere azubis über dir.

In der früh alles auf und dann zu und Vorhänge/rollos zu, das hilft bei mir gut.

m8nef


Wie ich das mit diesem Berichtsheft mache, was man ja schreiben muss, weiß ich auch noch nicht… Das ist alles so viel am Anfang. ;-D

Das klingt wilder als es ist. Wird dir sicherlich noch genauer erklärt. Ich kannte es so, dass das die meisten ziemlich schleifen lassen haben und dann alle paar Wochen bis Monate irgendwas ausgedachtes nachgetragen haben ;-D :-X Niemand hatte damit Probleme. :=o Das soll dich jetzt nicht ermutigen (ich denke eh eher, dass du es überordentlich machen wirst), aber zeigen, dass das auch kein Hexenwerk ist.

S`ilbe)rmondNau:ge


Ich kannte es so, dass das die meisten ziemlich schleifen lassen haben und dann alle paar Wochen bis Monate irgendwas ausgedachtes nachgetragen haben

Kann aber auch in die Hose gehen wenn der Chef genauer nachfragt worum es da ging ;-D

d1reSivornxeun


Meine Tochter hat zwei Wochen vor der Gesellenprüfung Berichte der letzten 1,5 Jahre nachgeschrieben und dem Chef das 2 Tage vorher zum unterschreiben hingeknallt. Der war irgendwie nicht so begeistert davon und wollte ihr das nicht unterschreiben. Ein Anruf von mir hat gereicht, immerhin wäre es seine Aufgabe gewesen dafür zu sorgen, dass das Mädel das regelmäßig macht und absegnen lässt. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH