» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

E3lafReOmicha0815


Es wird wieder hart klingen:

Ich weiß ja nicht, ob es sonderlich hilfreich ist, wenn ich nach dem Lesen eurer Beiträge weinend vorm Monitor sitze.

Nein, es ist nicht sonderlich hilfreich!

Deutlich hilfreicher wäre es wenn du deinen wohlfeinen Arsch mal in die Gänge kriegen und eine Wohnung suchen würdest, statt dir den ganzen lieben langen Tag Gedanken zu machen was wäre wenn. Weil vom nachdenken alleine tritt das wenn sowieso nie ein.

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Was hast du am Wochenende gemacht? Du hast keine Schule, du hast keine Arbeit... Sitzt du ernsthaft den ganzen Tag herum und bemitleidest dich selber?

Sollte nicht zeitnah ein rettender Lichtschein am Ende des Tunnels erkennbar werden bin ich fest davon überzeugt das weder ausziehen noch die Ausbildung anfangen wirst! Das wärst du dann aber ganz alleine selber Schuld... da hat die restliche Welt nix mit zu tun.

Du weißt doch eigentlich was du willst. Eine eigene Wohnung mit Küche... ALLES andere ergibt sich DANACH!

EelavfRaemic*h08x15


das weder

da feht ein du.

xgYunxax


Wer sagt denn, dass nicht Ich oder mein Vater schon nach Wohnungen gucken? Ihr tut ja so, als wenn es massig freie Wohnungen geben würde. Nur macht mich das halt traurig, wenn ich nach möblierten Wohnungen gucken muss. Weil dann guck ich mir die Bilder und stelle mir vor, wie ich da sitze und da leben muss und.... schön is anders. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Allein, dass ich dann hier "zuhause" 3 Monate lang meine Zimmertür abschließen muss und darauf vertrauen muss, dass niemand in mein Zimmer "einbricht" und an meine Sachen geht ... Ja, meine Mutter schnüffelt immer in meinen Sachen, deswegen habe ich quasi "gelernt", dass ich nur hinter einer abgeschlossenen Tür sicher bin und nur dort meine Privatsphäre habe. ... Und ich weiß gar nicht, ob ich mir dann Urlaub nehmen kann/darf, wenn ich nach der Probezeit noch da bleiben darf und in ne "richtige" Wohnung umziehen kann. Weil, wenn ich nur samstagnachmittags und Sonntag dafür Zeit habe, das kriege ich nicht auf die Reihe. Und dann muss man ja schon wieder alles ummelden usw. ...

Ich ruf morgen erstmal bei der Bank an und mach nen Termin aus wegen der Sache mit dem Konto... Das ist mir am Telefon zu kompliziert.

@ Ellagant

Ich habe Studentenwohnheime gefunden. Da dürfen, logischerweise, aber nur Studenten rein. Von normalen Wohnheimen habe ich nix gefunden, nur was für Senioren. Und nein, ich pendle nicht. Das halt ich maximal ne Woche durch. Mag ja sein, dass es Leute gibt, die kein Problem damit haben, um 4uhr aufzustehen, weil um 5uhr oder so ihr Zug fährt... und die abends um 21-22uhr wieder zuhause sind. Aber das kriege ich nicht hin.

@ Mellimaus21

KK: So wurde mir das aber gesagt. Muss ich halt nochmal meinen Vater fragen.

@ just_looking?

Was das Thema angeht, habe ich ehrlich gesagt null Ahnung. Brauch man da nicht noch was anderes? Muss ich mal gucken ...

@ knallrotes_Gummiboot

Ich habe genug Seiten, wo ich nach Wohnungen gucken kann. Und wenn ich ne Frage zu ner Anzeige habe, frag ich meinen Vater. Sonst regen sich hier ja nur wieder alle auf. Bringt nur gerade wenig, wenn ich traurig vorm Rechner sitze, weil mir das alles nicht gefällt...

jrustb_lookYing?


Du brauchst den Stick und einen freien USB Stecker an deinem Computer. Mehr ist nicht nötig. Kein Einbauen,...

E:lafRempi=ch08x15


Für den Betrag den du von deiner zukünftigen Ausbildungsvergütung für die Miete übrig hast bist du gezwungen Kompromisse zu machen bei der Wohnung.

Ich selber würde lieber die schönere Wohnung nehmen und dafür umständlicher zur Arbeit/Schule kommen als eine weniger schöne, die aber besser liegt.

mHs92


Wieso ist es für dich selbstverständlich, dass du zurück nach Hause gehen würdest, wenn es in der Probezeit nicht klappt? Ich kenne es so, dass man dann zum Amt geht uns sich vor allem um einen Job oder neue Ausbildung bemüht. Wenn man einmal weg von daheim ist und eine Wohnung hat, kann man nicht mehr gezwungen werden, zurückzugehen.

Und Jobs findest du in Hannover einfache r s bei dir auf dem Land.

Ich würde mir keine Übergangsmöbliertwohnung nehmen, sondern eine kleine Wohnung.

jMust_looSkinxg?


So, Kurzzeitmiete, möbiliert, in deinem Budget (zumindest wenn man bei den letzten 2 die Internetkosten dazu rechnet)

Ich sags aber gleich, von Hannover hab ich null Ahnung. Und ja, das war jetzt ein Suchaufwand von ganzen 5 Minuten.

[[http://www.immobilienscout24.de/expose/81270808 Wohnung1]]

[[http://www.immobilienscout24.de/expose/81270776 Wohnung2]]

[[http://www.immobilienscout24.de/expose/81270770 Wohnung3]]

Jede einzelne ist hübscher als meine 1. Wohnung.

r edxblue


erstmal aufs auto, das du eine Sache weniger hast. Es ist sein Auto und seine Autoversicherung, du bist nur angegeben, damit du fahren darfst, weil du für die Versicherung als Fahranfänger zählst und es teurer ist. Also muss er sich darum kümmern und wird es auch machen, das ist nicht dein Problem. Du hast größere Sachen zu erledigen und das sollte dir nicht zu denken geben.

Du kannst doch in der Wohnung bleiben, klar wärst du erstmal vom Amt abhängig, aber du kannst dir etwas neues suchen.

Die Beruffschule schaffst du schon.

Du musst es probieren sonst sitzt du immer daheim und wirst nie Selbstständig.

TAigefrbaendnigerxin


Also meine erste Wohnung war auch nicht so schick, wenn ich auch mehr Geld zur Verfügung hatte...

Man muss halt Kompromisse eingehen.

Ein Freund von mir sucht auch gerade 2,5h vom jetzigen Wohnort entfernt kurzfristig eine Wohnung.

Der muss auch zu Plan B greifen und erstmal was kleines nehmen und dann später schauen, das er was schöneres findet.

Natürlich bekommst du Urlaub wenn du umziehst. Es gibt 1 (?) gesetzlich zustehenden zusätzlichen Urlaubstag.

Und zig andere bekommen es auch hin während sie arbeiten umzuziehen. Aber das kannst du dann später organisieren. Wenn es denn so weit ist.

Jetzt brauchst du überhaupt erstmal eine Wohnung.

M+ajax27


Es haben dir doch nun schon genug Leute gesagt, dass dir nicht in der Probezeit gekündigt wird. Solange du nicht ständig schwänzt, frech bist oder was klaust, wirst du nicht entlassen. Niemand wird dir kündigen nur weil du schlechte Noten im Mündlichen hast und schüchtern bist.

Also brauchst du auch kein möbliertes Zimmer suchen sondern kannst dir eine richtige Wohnung mieten.

Du hast jetzt die Wahl entweder möbliertes Zimmer mit dem du unglücklich bist oder du lässt endlich mal deine irrationalen Ängste hinter dir und suchst dir eine schöne Wohnung.

Ich bin auch jemand, der immer unsicher ist und Zweifel hat. Aber bei dir nimmt das selbstzerstörerische Züge an...du machst dir damit so viel kaputt und nimmst dir soviel Lebensqualität. Wenn du so weiter machst wie jetzt, hab ich echt Angst, dass du deine Ausbildung beim kleinsten Problem hinschmeißt.

Hier wollen dir so viele Menschen helfen, aber du musst das auch annehmen.

k1nallr:otes_G1ummxiboot


Nur macht mich das halt traurig, wenn ich nach möblierten Wohnungen gucken muss. Weil dann guck ich mir die Bilder und stelle mir vor, wie ich da sitze und da leben muss und.... schön is anders. So hatte ich mir das nicht vorgestellt

Weder musst Du so leben, noch nach möblierten Wohnungen gucken. Du sollst Dir eine suchen, die Dir gefällt. Du wirst zwar nicht gekündigt, aber da Dir das solche Angst macht: selbst wenn Du bei der Arbeit den Oberboss ermordest und alles in Brand steckst, während Du auf Drogen bist: dann bekommst Du Geld vom Amt und kannst die Wohnung erstmal halten. Außerdem hast Du immernoch Deinen Vater mit dem für Dich Angesparten.

Ich habe genug Seiten, wo ich nach Wohnungen gucken kann. Und wenn ich ne Frage zu ner Anzeige habe, frag ich meinen Vater. Sonst regen sich hier ja nur wieder alle auf.

Interessant, denn bisher hast Du auch zuerst immer hier nachgefragt. Selbst bei Dingen mit Auto und Versicherungen, wo nun echt Dein Vater der erste Ansprechpartner wäre. Dann erzähl doch mal, wo Du geschaut hast und was warum nicht in Frage kam. Links? Tut mir leid, aber ich kann Dir das nicht so richtig abnehmen.

k2nallr0oteHs_eGummixboot


justlooking

Jede einzelne ist hübscher als meine 1. Wohnung.

Nice! Mit meiner ersten vergleiche ich die lieber nicht ;-D

E,hemPaligebr tNutzeir (#325I731)


Allein, dass ich dann hier "zuhause" 3 Monate lang meine Zimmertür abschließen muss und darauf vertrauen muss, dass niemand in mein Zimmer "einbricht"

Schon wein wenig lächerlich oder? Was hast du denn so wichtiges und geheimes in deinen Schubladen was keiner sehen darf? Nimm das was keiner sehen soll halt mit und dann ist gut.

Aber wenn man schon damit plant das man in 3 Monaten wieder zu Hause ist ... es wurde ja schon mal geschrieben mit den Selbsterfüllenden Prophezeiungen :=o

Und ich weiß gar nicht, ob ich mir dann Urlaub nehmen kann/darf, wenn ich nach der Probezeit noch da bleiben darf und in ne "richtige" Wohnung umziehen kann

Erstens reicht für deine paar brocken von a nach b schaffen auch ein Wochenende, es liegen ja keine 800km zwischen den Wohungen, und zweitens auch du wirst tariflich geregelte Urlubazeiten haben. nur ob die die frei einteieln kannst, oder dir Urlaub zugeteilt wird, da müsste man dann halt mal fragen. Wie bei so vielen Dingen die den Job etc betreffen.

Nur kann es auch sein das die Urlaubplanung für nächstes Jahr im August schon abgeschlossen ist und die kollegen den urlaub schon eingetragen haben, dann musst du dich eh hinten anstellen und nehmen was noch frei ist ....

Weil, wenn ich nur samstagnachmittags und Sonntag dafür Zeit habe, das kriege ich nicht auf die Reihe

Du bist dann aber der einzige Mensch der das nicht schafft wenn er es schaffen muss, der Rest schafft das irgendwie und wenn er die halbe Nacht durch Kisten einräumt und von a nach b bringt ...

Meine Liebe wen was gehen muss, dann geht das in der Regel auch. Und ein Umzug ist ja nun keeine Weltreise. Wenn du jetzt mit 4 Personen und einem ganzen Hausstand umziehen müsstest, okay. Aber du bist alleine und hast keine großen Sachen die aufwändg wären von a nach b zu schaffen ...das passt vermutlich alles in einen Sprinter rein was du besitzt und mitnimmst

Ich ruf morgen erstmal bei der Bank an und mach nen Termin aus wegen der Sache mit dem Konto

Also für sowas gehe ich einfach zur Sparkassen, sage Guten Tag ich müsste beim Konto was ändern, was muss ich ausfüllen, was kostet der Spaß und dann wird das dann auch direkt erledigt. Ich habe für noch nie einen Termin gemacht ....

wenn ich traurig vorm Rechner sitze, weil mir das alles nicht gefällt...

Das Problem ist halt, wenn ich mir nur nen Fiat leisten kann, kann ich keinen Porsche kaufen .... und wenn deine Kohle eben nur für kleine Zimmerchen reicht, dann wirst du das nehmen müssen was du dafür bekommst. Wenn du mehr verdienst oder was besseres findest kannst du immer noch umziehen. Aber um ehrlich zu sein glaube ich nicht das du noch groß in der Position bist wählerisch zu sein wenn du in 8 Wochen eine Wohung besziehen möchtest ....

mUn3e,f


Nein es ist nicht hilfreich wenn du weinend vorm PC sitzt. Aber wie du das schreibst klingt es so, als seien die Leute hier schuld. Es wäre jedenfalls nicht hilfreicher, dir hier aus falscher Nettigkeit nur Dinge zu schreiben, die du gern hörst (wobei ich glaube, dass das nichtmal machbar ist).

Knuddelmodus gab es schonmal in deinem anderen Faden - brachte auch rein gar nichts.

Übernimm endlich selbst die Veranwortung, nicht nur für dein Leben, sondern auch für deine Reaktionen und Emotionen :-|

Jetzt scheiß doch endlich mal auf diese KK-Sache. Wenn es passiert, siehst du dann weiter. Diese Art von Grübeln gehört nicht zu den Fällen, wo man noch sagen kann "Dann ist man wenigstens gut vorbereitet". Ne, das bringt dir grade echt gar nichts.

Man kann sich fast jede Wohnung schick machen.

Außerdem: Hauptsache sauber. Und das hat man selbst in der Hand.

Wenn du so verwöhnt sein solltest, dass du wirklich alles Verfügbare hässlich findest, dann tut es dir auch mal ganz gut, mal in einer mittelprächtigen Bude zu leben. Realitätscheck quasi.

dann bekommst Du Geld vom Amt und kannst die Wohnung erstmal halten.

Solange die Eltern unterhaltspflichtig sind wohl eher nicht.

m;nexf


PS:

Als ob ich eine Wohnung finde, die:

a) möbliert ist b) nicht zu teuer ist (max. 400€ warm oder so) c) Internet hat d) eine Waschmaschine vorhanden ist e) eine Küche hat und f) auch noch dort liegt, wo ich sie brauche – habe ich was vergessen? Es ist doch so schon schwierig genug, eine Wohnung zu finden und dann eine, die all das hat?! Ja, klar. …

Das ist totaler Standard.

Und Internet hat nicht die Wohnung sondern du, wenn du dir welches einrichtest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH