» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

AgryBa m2.x0


merkwürdigerweise, meine Lieblingswohnung wieder aufgetaucht, die aber ja wie gesagt ab 1.06 frei ist. Hmpf... Wäre ja schön, wenn keiner zum 1.06 kann, dann nehme ich die zum Juli. Aber... nunja. Das ist auch zu weit gedacht.

Das ist überhaupt nicht zu weit gedacht. Es geht ja schon bald los mit der Ausbildung. Wenn die Wohnung wieder drin ist, wollte die bisher keiner haben. Also ruf da an und frag nach, ob du die Wohnung auch erst zum 1.07. anmieten kannst. Wenn du es nicht machst, wird eventuell jemand anderes auf die Idee kommen und sie dir vor der Nase weg schnappen - zum 1.07. ;-D

Und ich müsste mir ne Waschmaschine kaufen UND ne Mikrowelle oder so nen kleinen Ofen oder so was. Da ist "nur" ne kleine Pantry-Küche drin, mit 2 Herdplatten und so. Ich weiß nicht, ob da alle meine Möbel reinpassen, zumal ich ja eh schon welche hierlassen will/muss, aber die anderen sollten schon alle mit. Sind angeblich 29m².

Ich lebe in solch einem Wohnklo schon seit 6 Jahren ... und hab sogar noch 10qm weniger. Es geht alles. Man braucht auch noch nicht sofort eine Mikro oder einen Ofen. Das kann man sich nach und nach anschaffen. Eine Mikro habe ich zum Beispiel gar nicht und auch noch nie vermisst.

M\ilkty_e77


"Betreffende Person" ist 100 % ein User hier, der sich einen fiesen Scherz erlaubt, um dich zu verunsichern. :(v

Du bist hier anonym, es gibt bestimmt hunderte Mädels die heuer in Hannover eine Ausbildung anfangen. Niemand kann dich hier erkennen, keine Angst.

Übrigens wäre es schade, wenn du den Absprung von deinen Eltern nicht schaffst. Meine Schwester wird demnächst 35 Jahre alt, lebt immer noch bei den Eltern und hat noch nie im Leben gearbeitet. Ewige Studentin..... Aber es stört sie nicht. Sie sagt sie wird nie ausziehen.

Wenn dir Auszug und Ausbildung zu viel sind, könntest du ja auch offen dazu stehen und zuhause wohnen bleiben (wenn deine Eltern bereit sind, dich das ganze Leben finanziell zu erhalten und dir eine private Rente einzahlen, damit du im Alter abgesichert bist). Dann musst du aber natürlich die Füße still halten und immer das machen, was deine Eltern möchten (ihr Haus, ihr Geld, ihre Regeln....)

Denk mal nach, was dir lieber ist. Eigenständigkeit und eigene Wohnung oder doch zu Hause bleiben. Es ist deine eigene Entscheidung. Dein Leben. DU musst dich mit deiner Entscheidung wohl fühlen. Egal was andere dann sagen.

c!hrishsyxlay


Also ich glaube auch das sich hier jemand einen Scherz mit dir erlaubt... Die Wahrscheinlichkeit, dass hier jemand mitliest, dich später dann "erkennt" & auch noch in der selben Flrma arbeitet ist verschwindend gering...

Wie schon gesagt wurde fangen sooo viele Mädels ne Ausbildung an, die ggf auch dort hin ziehen. Sehr unrealistisch.

Und nun Trau dich und rufe bei der Wohnung ab 01.06 an!!! Bevor sie weg ist...

C8hou0pe^tte_Fi6nxnian


Ruf bei deiner Lieblingswohnung an!! Wenn sie bisher keiner genommen hat, werden die sicherlich auch zum Juli vermieten! :-)

muor:ix.


Mori würde es glaube ich als "Wohnklo" bezeichnen.

:-o ":/ Wie kommst du denn darauf? :-/

Ich hab selbst nur eine kleine Wohnung!

rFedb_lu=e


29 qm sind dir zu wenig dein ernst? wir hatten eine 33qm Wohnung als WG zu zweit, das ging auch ganz gut. Ich finde das als erste Wohnung super von der Größe.

Nimm es doch mal als Zeichen, das die Wohnung wieder drin steht und ruf an. :)z

x3Ygunxax


Mein PC gibt auch immer dann den Geist auf, wenn ich es am wenigstens gebrauchen kann. :(v Alles ist total langsam..

Ich habe doch erst letzte Woche oder so bei diesem Immobiliendingens da angerufen. Wegen meiner "Lieblingswohnung", die ab 1.06 vermietet werden soll und wo der Vermieter den Leerstand vermeiden will usw. Dann war die Wohnung draußen und jetzt ist sie wieder drin, warum auch immer. Wieso soll ich denn da jetzt schon wieder anrufen? Wir haben doch "erst" den 21.05. Da kann doch jeder Zeit noch jemand kommen, der ab Juni kann und dann kriegt der die Wohnung. Ich will den Leuten da ja auch nicht auf die Nerven gehen. Weil dann kommt "Wir haben Ihnen doch schon gesagt..." Ja, ich weiß...

@ mori.

Ups. Sorry. Ich habe nachgeguckt. Das war "Elaf" nicht du. Sorry, ich dachte, du wärst das gewesen. ^^

Cuh'oupet=te_Fxinnian


Da nochmal anzurufen bezeugt nur dein ernsthaftes Interesse, nicht mehr. Die haben ne Wohnung inseriert, die werden sicher nicht genervt sein. Die rechnen damit, dass da ständig Leute anrufen!

r-edblxue


Du musst ja nicht sagen das du schonmal angerufen hast. Der hat bestimmt mit vielen geredet und kann sich nicht mehr an alle erinnern. Ich würde einfach nochmal anrufen und halt nochmal fragen mehr als nein sagen kann er nicht. N Versuch ist es Wert.

Selbst wenn er sich noch an dich erinnern würde, damit muss er klar kommen. Es geht um deine Zukunft und nicht um sein Wohlergehen.

xFYunaxx


Ich hatte denen doch sogar ne Mail geschrieben. Die werden das bestimmt noch wissen. Ja aber: Wieso sollten die denn jetzt was anderes sagen? Wenn die Wohnung in ner Woche noch drin steht, dann könnte ich da anrufen, weil dann ist es jetzt ja nicht soooo wahrscheinlich, dass 3 Tage vorher jemand einziehen kann. Aber jetzt? Da kann doch morgen jemand anrufen, der kann ab 1.06 und die Wohnung ist weg...

Versteht das jemand?^^

j(uset_l4ookingx?


In 29m² bekommst du einiges unter. Ich habe mit 16m² begonnen. Und da war das Bad fast 6m² groß. Irgendwie ging trotzdem ein Einzelbett, ein nicht zu großer Schrank, eine Pantyküche, 2 Regale, ein Tisch mit 2 Sesseln und ein Schreibtisch rein. Klar, um am Schreibtisch zu sitzen musste man den Tisch vor den Kasten schieben und den Sessel zum Schreibtisch drehen, aber ich war ja alleine, da hat das nicht gestört.

MIinlZky_ep77


unbedingt so rasch wie möglich nochmal bei der "Lieblingswohnung" anrufen!

Wenn man etwas will, muss man dranbleiben und Interesse bekunden.

Du kannst ja nett sagen, dass du die Wohnung sehr gerne haben möchtest und dass du dich freust, dass sie wieder inseriert wurde.

Wer eine Wohnung inseriert, der ist doch daran interessiert, dass sich Leute melden. Der rechnet dann doch mit Anrufen. Du nervst dann doch nicht. Im Gegenteil.

Außerdem sind doch nur noch 10 Tage (!!) bis Juni. Unwahrscheinlich dass der Vermieter noch jemand findet, der soooo spontan einzieht.

r}edbl3ue


Hm klar will man niemand auf die nerven gehen, aber da werden so viele angerufen und geschrieben haben. Die können sich wirklich nicht jeden merken mit Namen und allem. Selbst wenn ist es doch egal, ruf an und frag nach. Mehr als Nein sagen können sie doch nicht und wer weis, was sich inzwischen geändert hat.

Lass dich vor deiner Angst beim Telefonieren nicht so hindern. Manchmal muss man einfach dreist sein, wenn man etwas haben will und du willst die Wohnung gerne anschauen. Fertig :)z

j\ust_ylooFking?


Da kann doch morgen jemand anrufen, der kann ab 1.06 und die Wohnung ist weg...

Klar kann. Du kannst aber auch heute anrufen, für übermorgen eine Besichtigung erfragen und am Ende schon übermorgen für Juli unterschreiben (also jetzt mal extremst positiv geschätzt, wenn du alles mit hast,...)

Und so kurzfristig ziehen nicht viele um. Ich habs hier gemacht, aber glaub mir, das entspricht absolut nicht der Regel.

M;ilhky_ex77


Deine Mail, die du geschrieben hast, reicht nicht.

Du musst JETZT nochmal anrufen! DU willst die Wohnung, also musst DU aktiv werden und nicht darauf warten, dass dir der Vermieter hinterherläuft.

Und wenn sie dir trotzdem noch jemand wegschnappt, dann ist es halt so.

Aber wenn du es nicht mal versuchst, dann ist die Wohnung 100 % weg.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH