» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

Afryaf 20.0


Habe angerufen. War auch nicht soooo schlimm. ^^

Yuna, ich freue mich, dass du es gemacht hast. Und wie du siehst, war es wirklich gar nicht schlimm. Es ist nichts passiert. Du wurdest nicht, wie du befürchtet hattest, angeraunzt. Sei stolz auf dich. Ist doch ein gutes Gefühl, dass man etwas, was einem eigentlich widerstrebt hat, durchgezogen hat und alle Befürchtungen sich in Luft aufgelöst haben ... und am Ende vielleicht sogar die Traumwohnung bei raus springt. :-D

Scheinbar war vorher kein geeigner Mieter dabei oder so.

Dann stehen die Chancen sehr gut, dass du die Wohnung zum 1.07. anmieten kannst. Also am Dienstag nochmal anrufen und fragen, ob man auch zum 1.07. einziehen kann bzw. die Wohnung anmieten kann. Und das ganze hat dich bisher nur ein paar Telefonate gekostet.

TBapxs


Habe angerufen. War auch nicht soooo schlimm

:)^

E^hemal4iger< NuPtzer9 (#51561x0)


Habe angerufen.

Super, ich freu mich für dich, dass du dich überwinden konntest. Und noch mehr freue ich mich, dass du Chancen auf deine Traumwohnung zu haben scheinst. Ich halte dir kommende Woche auf jeden Fall die Daumen, wenn du das möchtest :-)

So.. und jetzt muss ich erstmal ganz schnell zum Zahnarzt.

Ich hoffe die Behandlung war akzeptabel :-)

rDe4dblxue


:)^ super und hört sich doch erstmal ga nicht schlecht an. Einfach am Dienstag nochmal anrufen und nachfragen.

cJhrissyxlay


Das Zitat zum 10. mal..

Ohman... Habe angerufen. War auch nicht soooo schlimm. ^^

Ich bin stolz auf dich @:) @:) siehst du, war doch gar nicht so schlimm, niemand hat dich "angeraunzt" und nun hast du eine Aussage mit der du etwas anfangen kannst.... und musst vor allem nicht mehr grübeln. Toll!

Ich drücke die Daumen dass es was wird mit deiner Traumwohnung.

x&Yusna>x


(Bevor jetzt jemand ERST das hier liest und dann meinen Beitrag davor: Ich habe da angerufen heute Morgen.) … Hmja. Danke. Habe gerade eben noch mal nachgeguckt. Jetzt wurde die Wohnung schon wieder deaktiviert. ?! Ähja. Und ich dachte noch so nach dem Lesen eurer Beiträge "Ihr seid mir zu euphorisch". Ist die jetzt doch schon wieder weg?^^ Heute morgen war sie noch da und es hieß ja, dass die Vermittlung nächste Woche erst wieder da ist. Und es sagte auch keiner, dass die schon weg ist … Was soll ich jetzt davon halten Mal da, mal nicht da. Dann wieder da. … Ahja. Geht das SO schnell? Ich sag dazu btw "nur" Lieblingswohnung, weil sie da ist, wo mein Vater sie gerne hätte, große Küche, generell groß und günstig. … Hmpf. Habe auch die Leute wegen "der anderen" Wohnung (die mit ~29m² und so) angeschrieben. Die sollten bald Nachricht bekommen und je nachdem könnte ich dann wohl erste Juniwoche die Wohnung angucken. … Aber das ist auch etwas vage. … Ich hoffe nur, die denken jetzt nicht, dass ich die dann auf jeden Fall nehme. Ich habe sie ja noch nicht gesehen… Sollte man eigentlich die Leute wissen lassen, wenn man zu mehreren Besichtigungen muss? Also dass IHRE Wohnung nicht die einzige ist, wegen der man losfährt? Oder ist das nicht so gut?^^ Nicht, dass jemand denkt, es steht quasi schon was fest, bevor man da war und drüber nachgedacht hat und so… Ich frag nur für den Fall. Was ein Auf und Ab. … Naja, egal. Für mich war die ja eh schon weg. Mal gucken, ob die jetzt weg bleibt oder bis Dienstag wieder auftaucht. Wohl kaum. Hoffentlich ist das andere kein Fake. Aber die Person kann vernünftig (auf deutsch!^^) schreiben und alles. Und die Fotos sehen auch normal aus. Bin nur immer so misstrauisch… Ich guck mal nach weiteren.

Was den Arztkram angeht: Nunja. Wie gesagt: Mein Vater meckert immer. Gerade war er auch nicht begeistert, als er gehört hat, dass ich schon wieder beim Zahnarzt war. Und nachdem, was die da eben gemacht haben von wegen "tiefes Loch" und so, schätze ich, das wird teuer. … Hoffentlich muss ich da nicht noch mal hin, weil der Zahn rumzickt. Dann kommt er bestimmt wieder zu mir und beschwert sich. Und in 2 Wochen muss ich noch mal zur Kontrolle zum Augenarzt, weil sie der Meinung ist, ich habe ne Allergie und mir Augentropfen verschrieben hatte. Wat weiß ich. Jeder sagt was anderes. Da meckert er dann wieder. Meine Mutter meinte neulich sogar, ich soll nicht zum Zahnarzt, mein Vater kann das nicht bezahlen. <_< … Dann wäre das Loch ja noch tiefer. … Aus meiner Perspektive ist privat versichert sein nur Leid.

@ Kadhidya

Das mit dem Backofen ist ja sehr nett, aber man kann mir doch nicht einfach was schenken? Außerdem weißt du dann ja, wer ich bin bzw. wie ich aussehe ^^ Und wie gesagt: Mein Vater BESTEHT darauf, dass er bei Besichtigungen mitkommt. Und ich weiß auch nicht, worauf man achten muss. Da ist nix mit "alleine hingehen".

@ Choupette_Finnian bzw. "Elaf"

Ja. Ich denk mir auch bei vielen Sachen "Ignorance is bliss". … Je weniger ich im Vorfeld wegen irgendwas weiß, desto weniger Sorgen kann ich mir machen. ^^

@ Lost_Places

Danke, aber mein Bruder kennt sich da super aus. Der hilft mir schon bei so was…

@ Taps

Dass du so was schreibst, irritiert mich dann schon wieder. Komm ich so … unselbstständig rüber? Ich putz und staubsauge mein Zimmer immer, ich beziehe mein Bett neu, ich halte Ordnung und wenn meine Eltern dann nicht da sind, wasch ich auch noch immer ab usw. Das einzige, was meine Mutter hier im Haushalt an… sagen wir "positiven Sachen" macht, ist meine Wäsche zu waschen und ab und zu abzuwaschen. Wobei ich mich bei beiden Sachen auch regelmäßig aufrege, weil meine Mutter…. sehr sehr sehr messihaft ist und fast nur Mist macht. Aber das nur am Rande. Sachen, die mir "viel bedeuten" wasch ich auch lieber selbst ab, weil meine Mutter da schon einiges kaputt gemacht hat. -.-

E{hemaNliger$ Nutzer (#[875_46x)


Das mit dem Backofen ist ja sehr nett, aber man kann mir doch nicht einfach was schenken?

Wieso nicht?

Außerdem weißt du dann ja, wer ich bin bzw. wie ich aussehe ^^

Ich weiß theoretisch von 517.384 Leuten in dieser Stadt, wie sie aussehen.

Ich sehe jeden Tag soviele Menschen, ich kann mir nichtmal von allen regelmäßigen Kunden das Gesicht merken. Außerdem bin ich vermutlich eh nicht zuhause.

Und wie gesagt: Mein Vater BESTEHT darauf, dass er bei Besichtigungen mitkommt.

Du bezahlst die Wohnung selbst, Du könntest logistisch auch zu den Besichtigungen selbst fahren - da kann Dir egal sein, was Dein Papa will.

Dein Leben, Deine Wohnung.

Und ich weiß auch nicht, worauf man achten muss.

Das weiß Dein Papa genauso wenig. Aber im Gegensatz zu ihm kannst Du Dich informieren - hier haben Dir schon viele Leute (zuletzt ich) gesagt, worauf man achten muss.

Da ist nix mit "alleine hingehen".

Doch, wäre schon.

EZhe7ma%liger N_utzeyr (#x87546)


Und Dein Papa sagt doch eh, er würde fahren und tuts dann nicht?!

Wieso verlässt Du Dich dann auf den und seine nicht vorhandene Expertenmeinung?

Menschen sind nicht automatisch weiser und klüger, nur weil sie älter sind und mehr Lebenserfahrung haben.

Was den Wohnungsmarkt angeht, stehen Du und Dein Papa da genau auf der gleichen Stufe - bzw. Du bist eigentlich noch besser dran, weil Du weisst, dass Du keine Ahnung hast und Dich bemühst, Wissen anzusammeln. Dein Papa hat nur Meinungen und Vorurteile, die falsch sind und von denen er überzeugt ist.

ESlafRHemichx0815


Komm ich so … unselbstständig rüber?

Ganz ehrlich? Ja. Das ist gar nicht böse gemeint, nur mein (unser) Eindruck.

Was soll ich jetzt davon halten

Nichts. Einfach am Dienstag nochmal anrufen wie telefonisch besprochen. Dann weißt du mehr.

Dann kommt er bestimmt wieder zu mir und beschwert sich.

Dein Vater beschwert sich allen Ernstes darüber das du mit einem Loch im Zahn zum Arzt gehst?! Der hat wohl nicht mehr alle Nadeln an der Tanne!!

aber man kann mir doch nicht einfach was schenken?

Und warum geht das nicht? Theroretisch hätte ich sogar 'nen Kühlschrank über.

Außerdem weißt du dann ja, wer ich bin bzw. wie ich aussehe

Schlimm, schlimm die Bekannstschaft von anderen Menschen zu machen.

Mein Vater BESTEHT darauf, dass er bei Besichtigungen mitkommt.

Dann soll er sich auch nicht anstellen wenn du Besichtigungstermine vereinbarst!

Sollte man eigentlich die Leute wissen lassen, wenn man zu mehreren Besichtigungen muss?

Nein, warum auch? Die meisten Vermieter können sich das auch so denken. Es ist schließlich völlig normal und selbstverständlich das man sich mehrere Wohnungen ansieht die in Frage kommen könnten.

S_ilberPmoLndaugxe


Sag mal haben deine Eltern ein Rad ab ?

Was soll das heißen, er kann die Zahnarztrechnung nicht bezahlen ? - Ich könnte mir aber vorstellen dass er eine Rückzahlung bekommt wenn man möglichst selten beim Arzt war ? Oder er hat eine Selbstbeteiligung die noch nicht ausgeschöpft ist (in dem Fall sind aber die Beiträge niedriger ! Seine Entscheidung !)

Papa besteht drauf dass er zu Besichtigungen mitkommt ? - Was macht er wenn du darauf pfeifst ? Nimmt er dir den Hausschlüssel weg ? Redet er nicht mehr mit dir ? Schlägt er dich ? (ob er so viel besser Bescheid weiß als du wage ich mittlerweile zu bezweifeln)

r1edbxlue


Willst du ihn auch dabei haben? Wenn ja dann nimm ihn mit, aber setz dich dann auch durch wenn dir eine gefällt.

Nein du musst das den Vermieter nicht wissen lassen, die denken sich das bestimmt sowieso und geht die nix an.

War schon richtig das du gegangen bist, lass dir da nix einreden und denk an deine Gesundheit. Nicht mehr lang,dann musst du dir das nicht mehr anhören.

Würd am Dienstag auf alle fälle nochmal anrufen, vielleicht machen sie es wieder wie beim ersten mal. Haben viele angerufen also erstmal wieder rausnehmen

EjlafRefmiwch081x5


Da ihr Vater als pensionierter Beamter beihilfeberechtigt und vermutlich zusätzlich privat krankenversichert ist dürfte ihn (und seine Familie) ein simpler Artzbesuch praktisch gar nichts kosten. Natürlich abgesehen von den sowieso anfallenden, monatlichen Beiträgen.

Und wenn er mit der Bezahlung der Arztrechnung solange wartet bis die Kasse ihm das Geld erstattet muss er nicht mal in Vorleistung gehen. Das einzige was er verliert ist seine jährliche Beitragsrückerstattung und er müsste sich natürlich vom Sessel aufraffen und die Rechnung zur Krankenkasse schicken...

Er scheint aber in einer eigenen Welt zu leben (was wohl in der Familie zu liegen scheint).

Ob er eine große Hilfe bei einer Wohnungsbesichtigung wäre wage auch ich mal zu bezweifeln. Im schlimmsten Fall redet er alles schlecht (weil er keine Ahnung hat, falsche Vorstellungen hat oder gar kein Interesse daran hat das seine Tochter auszieht), Yuna ist wieder verunsichert (selbst wenn sie selber von der Wohnung überzeugt wäre) und dann geht es hier wieder seitenlang weiter nach dem üblichen Schema.

E+hemaliger4 Nutzer" (%#5546"28x)


Dass besagte Wohnung wieder rausgenommen wurde, könnte doch auch daran liegen, dass sie erst ab Dienstag wieder Anrufe bekommen möchten, denn du schriebst selbst

Ich soll nächste Woche nochmal anrufen. Gerade ist niemand da, der dafür zuständig ist.

Also ruf dort am Dienstag unbedingt nochmal an und sage, dass du am Freitag angerufen hattest und dir gesagt wurde, du solltest dich Dienstag nochmal melden. Fertig. Erwähne gar nicht, dass dir aufgefallen ist, dass die Wohnung zwischendurch wieder rausgenommen war, ist völlig uninteressant.


Zu deinem Vater fällt mir langsam gar nichts mehr ein. Wenn er das Geld nicht hat, um Arztrechnungen zu bezahlen, soll er halt warten, bis er den Betrag von der Versicherung erstattet bekommen hat. Die Ärzte wissen, dass manche Privatpatienten erst dann zahlen können, gerade bei hohen Beträgen oder man fragt in der Praxis nach, ob's ok ist.

kMnal/lr,oites_GuGmmibxoot


Jetzt wurde die Wohnung schon wieder deaktiviert. ?! Ähja. Und ich dachte noch so nach dem Lesen eurer Beiträge "Ihr seid mir zu euphorisch". Ist die jetzt doch schon wieder weg?

Das ist ganz üblich so. Bei meiner Wohnungssuche war es so, dass zB regelmäßig zum Wochenende viele Wohnungen rausgenommen wurden, weil sich am Wochenende eh niemand drum kümmern kann. Mein Makler sagte sogar ganz deutlich "ich möchte auch irgendwann mal Wochenende haben". Verständlich. Dienstag wird sie also wieder auftauchen.

Sollte man eigentlich die Leute wissen lassen, wenn man zu mehreren Besichtigungen muss? Also dass IHRE Wohnung nicht die einzige ist, wegen der man losfährt? Oder ist das nicht so gut?^^

Da die nicht alle so (sorry) weltfremd wie Du und Dein Vater sind, werden die sich das alle denken können ;-) Jeder Mieter guckt sich mehrere Wohnungen an, jeder Vermieter mögliche Nachmieter. Das ist doch ganz logisch ":/ Aber wieso willst Du das überhaupt erwähnen? Du sagst denen ja auch nicht, dass Du später noch zum Friseur willst und gestern Blumenkohl zum Abendbrot hattest... Solltest Du echt dort hingehen und es zeitlich knapp werden, weil Ihr Euch zB verquatscht, sagst Du halt, dass Du jetzt los musst, weil Du noch einen anderen Termin hast. Dann macht Ihr aus, wie Ihr verbleibt und fertig.

menexf


Was soll ich jetzt davon halten Mal da, mal nicht da.

Gar nix hältst du davon. Du hörst auf zu grübeln und machst dir klar, dass du nix weißt aber es bald erfahren wirst, dein Überlegen was dahinter stecken könnte dich bis dahin auch nicht schlauer macht.

Sollte man eigentlich die Leute wissen lassen, wenn man zu mehreren Besichtigungen muss? Also dass IHRE Wohnung nicht die einzige ist, wegen der man losfährt?

Nein. Weder sagen dass man noch andere sieht, noch dass man total von einer Zusage auf diese eine Wohnung abhängig ist, weil man sonst keine Alternative hat. Wozu auch? Wenn ich jemanden durch eine zu vermietende Wohnung führe und der mir gleich sagt "Ich besichtige aber noch andere!!" würde ich entweder denken, dass der blufft um im Preis zu handeln ;-D oder die Wohnung lieber andern Bewerbern geben, wenn dieser eine mir schon zu verstehen gibt, dass er über das übliche Maße hinaus erst ewig rumsucht und astatt dann auch direkt nen Vertrag zu unterschreiben, wenn ich sie ihm gebe.

Nicht, dass jemand denkt, es steht quasi schon was fest, bevor man da war und drüber nachgedacht hat und so…

Wenn du nix unterschrieben hast kann dir völlig egal sein, was jemand denkt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH