» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

HEaPnxca


Das angesparte Geld steht mir zur Verfügung, das ist nicht das Problem. Ich kann nur nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, soviel Geld auszugeben.** Weil: Dann isses weg. Ich hatte mir als Maximum 400€ gesetzt.

xYunax

Du kannst das Sparbuch doch wieder auffüllen, wenn Du erstmal Geld verdienst.

Hast Du meinen Beitrag gelesen:

Wenn andere Wohnungen im Durchschnitt 100 Euro monatlich mehr kosten als diese Wohnung, dann hast Du die 450 Euro nach 4,5 Monaten schon wieder raus.

Wenn diese Wohnung nur 300 Euro kostet, dann hast Du doch immer noch einen Gewinn gemacht.

aObcxyxxz


Yuna, komm ENDLICH in die Pötte! Ruf morgen früh an, sag denen, dass du noch am gleichen Tag vorbei kommen kannst, pack deinen Vater ins Auto oder dich in den Zug, und dann los!

K&ad,hidxya


Und dann solltest Du einfach mal nach Hannover fahren und Dir Wohnungen ansehen.

Vielleicht kannst Du Dir mal ein Wochenende ein günstiges Hotelzimmer nehmen oder in der Jugendherberge übernachten. Dann machst Du Dich gezielt auf die Wohnungssuche.

Aber das will sie ja nicht. Dann muss sie eine Zugverbindung raussuchen und das Ticket bezahlen, nd die Rückfahrt auch, und vielleicht liegen die Besichtigungen ja davor oder danach, auf welche Zeit soll sie denn das Ticket bestellen, und wenn sie übernachtet, das kostet wieder alles Geld...

... Ihr Papa hält sie in der Schwebe und fährt dann immer nicht, aber sie will halt nicht ohne ihn fahren.

EbhemajligKern Nutzer 7(#325x731)


Die Lage wird irgendwie immer verfahrener ...

a+bc%yxz


Die Lage wird irgendwie immer verfahrener ...

Nur weil Yuna es so will :-(

s/chmneKcke19x85


Yuna, es ist doch erstmal nur wichtig, dass du irgendwo ein Dach über dem Kopf hast. Umziehen kann man bei Nichtgefallen immer noch, fast alle Leute die ich kenne, waren zuerst in einem Loch oder einer Wohnsituation, die sie auf Dauer nicht glücklich gemacht hätte.

Option 1: Du schaust, dass du diese Woche eine Wohnung anmietest. Der Stress ist weg und du kannst dir in der Zwischenzeit für alles andere Horrorszenarien ausmalen.

Option 2: Du eierst noch ein paar Wochen rum, wirst auch nicht schlauer und die Wohnungen nicht schön - du verdirbst dir selber die Zeit. Hinfahren, anschauen, unterschreiben. Das sind zwei Aufgaben für die ganze kommende Woche.


Yuna, denk mal logisch nach: Natürlich will ein Vermieter an dir was verdienen, natürlich kostet alles Geld. Das wird dann auf eigenen Füßen so richtig auffallen, wenn du von Wattestäbchen bis Gummihandschuhe alles selber kaufen und bezahlen musst. Genau das ist aber der Unterschied zu Hotel Mama.

Es wird sich nicht umgehen lassen, immer wieder Geld für Dinge in die Hand zu nehmen. 450 Euro Ablöse sind nix (!!!!!) und du kannst das Geld von deinem Nachmieter wieder verlangen.

Du machst es dir gerade krampfhaft schwer. Krampfhaft!

Scijlbersmondaxuge


Ich habe den Eindruck, dass deine Eltern dich in der Unselbstständigkeit halten wollen, xyunax (ich frage mich nur, was bringt denen das ?

E4hemalig{er Nutpzer (#b32573x1)


450€ für ne Küche das ich lachhaft da noch drüber nachzudenken ....

Yuna meinst du du bekommst eine Küche geschenkt? Hast du eigentlich eine Ahung was Küchen so kosten? Natürlich möchte der Vormieter was haben, der wird da mal viel Geld für bezahlt haben und will sie nicht mitnehmen, weil sie vermutlich nicht in die neue Wohung passt ...

Schau sie dir an und wenn sie gut ist, zuschlagen!

j3ust_looWkingx?


Besonders, wenn du schon 400,- veranschlagt hast, warum zögerst du so sehr, wenn es jetzt um 50,- mehr geht du aber dafür eine ganze Küche um das Geld bekommst.

ELhemaligXer N:utze9r e(#3257x31)


Vor allem ist in den 450€ auch noch die Waschmaschine mit drin .... günstiger wird es nicht mehr

j+ustS_lookDinxg?


Das meinte ich... habs nur ausgelassen.

xWYuWnxax


Ich meinte mit "ich habe 400€ eingeplant" 400€ Warmmiete für die Wohnung. Und dann halt noch notgedrungen irgendwie 100-150€ oder so für ne Waschmaschine, falls das mit dem Waschsalon nix wird. Aber dann auch noch 450€ für Waschmaschine UND ne Küche?... Ich brauch doch keine riesige Einbauküche. Das sind schon wieder ~350€ mehr als geplant... Falls ihr folgen könnt. Bei der einen anderen Wohnung ist ja schon ne Pantryküche drin, die mich keine zusätzlichen Kosten ... kosten würde. Und bei meiner "Lieblingswohnung" muss ich ja auch die Küche nicht extra bezahlen. ... Ich kann doch nicht, ganz grob gerechnet: ~300€ Miete für Juli, ~300€ Miete für August. Dann noch ~800€ Kaution. ~450€ für Waschmaschine und Küche. Und im Juli und August muss ich ja auch noch von was leben. Strom, Lebensmittel, Telefon/Internet etc. Das kostet ja auch alles. Zack, Ausbildung hat noch nicht mal angefangen und 3.000€ oder so sind weg... Und dann schmeißt man mich nach nem Monat raus und dann sitz ich da... mit ner Küche, die ich wieder loswerden muss bzw. wofür ich dann wohl Abschlag verlangen darf und habe dann nicht mal genug Geld, um noch 3 Monatsmieten zu bezahlen. Und dann ist mein Vater dran oder so und ich habe ein großes Problem. ... Oder so.

Klar, man kann da hinfahren und sich die Wohnung angucken. Aber wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich mir das "leisten" kann? Und mein Vater fährt wie gesagt nicht für eine Besichtigung nur dahin und ich weiß nicht, wie ich bis morgen noch andere Besichtigungstermine auftreiben soll. Ich habe schon "die anderen" angeschrieben, ob man eventuell morgen doch vorbeischauen kann, aber mir hat noch keiner geantwortet und ich bezweifle, dass das so kurzfristig geht. Und bei den Immobilienleuten muss ich heute auch noch anrufen und fragen, was denn jetzt mit meiner deaktivierten "Lieblingswohnung" ist, ob die weg ist usw. Und dann muss ich auch noch bei der KK anrufen, weil es da ein Problem gibt... %-| Achman... Wenn diese Abschlagszahlung nicht wäre...

j7ust_8looxking?


Ich kann doch nicht, ganz grob gerechnet: ~300€ Miete für Juli, ~300€ Miete für August. Dann noch ~800€ Kaution. ~450€ für Waschmaschine und Küche. Und im Juli und August muss ich ja auch noch von was leben. Strom, Lebensmittel, Telefon/Internet etc. Das kostet ja auch alles. Zack, Ausbildung hat noch nicht mal angefangen und 3.000€ oder so sind weg

Das ist aber sehr grob... denn 300+300+800+450 sind bei mir noch 1850,- Strom, Lebensmittel, und co kosten sicher keine 1150 für 2 Monate. Außerdem bekommst du ja für August schon Gehalt.


Meintest du wirklich, du müsstest keinen einzigen Cent zusätzlich zur Miete in die Hand nehmen? :-o Ja... auch nach 67 Seiten wäre ich davon noch geschockt.


Und nach 3,5 Monaten hättest du die Ablöse über die billigere Wohnung ja wieder herinnen.

j<uast8_l9ooking9?


Miete und Kaution meinte ich oben.

EUhemalfigFer Nutzerk (#32573x1)


Weißt du Yuna, du machst einen Denkfehler. Du scheinst davon auszugehen das du Interesse bekundest und direkt die Wohung bekommst.

Ich lese immer nur wenn und wäre un hätte.

Du hast noch nicht eine Wohung angeschaut, du hast keine Ahnung wieviele Interessenenten auf eine Wohung kommen.

Hast du denn auch schon mal nachgedacht was passiert wenn du weiter so penibel bist und die Rosinen rauspickst aber du Absagen für die Wohung bekommst die du dir ausgesaucht hast? Was machst du denn dann?

Du musst mal langsam anfangen mehrgleisig zu fahren. Und vor allem du rechnest jetzt schon mit spitzem Stift. Du wirst dich noch wundern was das Leben so kostet wenn man jeden Pups alleine bezahlen muss. Sparen ist gut, aber nicht am falschen Ende. Und gerade mit der Wohung wird die Luft langsam echt dünn ... Montag ist schon der 1.6. ....

Telefon, Internet und solche Kinkelitzchen, da kannst du dir Gedanken drüber machen wenn du schon in der Wohung wohnst. Man braucht nicht dringend Festnetz. Hat meine Freundin auch nicht. Da kaufst du dir nen Surfstick und gut ...

Aber das sind alles Ausgaben die momentan nebensächlich sind. Wichtig ist eine Wohung und da musst du halt damit rechnen das auch mal 10 oder mehr leute Interesse dran haben ...

Kuck dir soviel wie möglich an Wohungen an, wenn du Zusagen kommst kannst du wählen, wenn nicht musst du nehmen was kommt. Umziehen kann man immer noch

Und dann immer diese 3 Monatsmieten. Lass die doch mal außen vor, die sind momentan vollkommen uninteressant.

Es wurde auch glaube ich schon 1000x gesagt du sollst da anrufen und nicht anschreiben, das liest keine Sau, bzw. wenn die das lesen haben die Wohung schon 30 Mann angeschaut und die ist weg vom Markt. Man du stehst dir echt selber im Weg!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH