» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

K>adhWidyxa


Ansonsten braucht man auch kein Formular, ich hab bisher immer schriftliche Bürgschaften gehabt:

BÜRGSCHAFT

Mit untenstehender Unterschrift bürge ich, [Name], für die Miete meiner Tochter Yuna (monatlich xxx €) für die Blabla-Str. 123, 45678 Musterstadt.

Unterschrift,

Kopie vom Perso, Ende.

Vielleicht wird noch Schufa oder Einkommensnachweis des Bürgen verlangt - aber ich habe (einmal sogar bei einer Hausverwaltung) nur das gebraucht.

xsYuxnax


Ich glaube, da muss ich mich noch mal informieren wie das alles funktioniert mit diesen Nebenkosten... :-/ "Am Jahresende" ist auch gut... ;-D Nunja. ^^ Mal gucken. ... Mein Vater ist eben zu seinem Hausarzt gefahren. :-/ Na, ich weiß ja nicht. ... Vielleicht sollte ich ihm das mit dem Zugfahren mal näher bringen. Das ist wesentlich stressfreier. Er meinte, er hat Bluthochdruck. ... Ohman.

@ Taps

Ja aber man kann mich doch nicht die Route ausdrucken lassen, dann da nicht lang fahren und sich dann beschweren, dass ich nicht sagen kann, wo man lang fahren soll, wenn ich mich auf was anderes gar nicht eingestellt habe. Mein Vater hatte nicht mal ne vernünftige Karte sondern nur so einzelne veraltete Kartenzettel. Und ich kann doch nicht noch das Kindermädchen spielen und ihm sagen, dass er was essen soll. Wir waren vorher sogar beide noch beim Bäcker nacheinander und ich meine, er hat sich da was zu essen geholt. Keine Ahnung, ob er das nicht gegessen hat, weil er dachte, er hat keine Zeit. ER war immer voll am rumstressen, obwohl wir echt Zeit hatten. - Es ist noch nicht klar, ob die Wohnung überhaupt frei wird. Mal gucken.. Bei meinem Glück...

@ Kadhidya

Ist das bei diesen Genossenschaften dann auch so, also mit vorzeitigem Mietauszug, wenn man nen Nachmieter hat? Hatte ich vergessen, dass es das gibt. Ach, ich kenn mich doch da nicht aus. Das war alles gestern so viel auf einmal. Ich habe auch erst einen Tag vorher im Internet gelesen, dass das wohl eine Genossenschaftswohnung ist. Wusste ich gar nicht. Hatte niemand gesagt. Aber scheint glaube ich ganz gut zu sein, wenn da ein Ansprechpartner ist. Vor allem in meinem Falle, die ja nix weiß... ^^ Wie sich die NK zusammensetzten, habe ich gar nicht gefragt. … Achje. Mein Vater aber auch nicht. Der dachte eher an die Waschmaschine...

TBaxps


Ansonsten braucht man auch kein Formular, ich hab bisher immer schriftliche Bürgschaften gehabt:

Das kann der Vermieter aber halten wie er will. Meine Kinder hatten (bei Genossenschaften/ Gesellschaften) immer welche für Bürgschaft, dass der Vermieter selbst die Schufa einholen darf und noch andere bekommen. Die wollten das selbst Erstellte gar nicht. Wohnung 3 scheint mir so ein Fall zu sein.

Ich denke für Yuna wäre das einfacher, als selbst formulieren und sich kümmern zu müssen.

K|adhixdya


Mensch, ich wollte ihr doch nur einen Hinweis geben, falls sie kein Formular bekommt und dann wieder komplett überfordert ist, was sie nu machen muss. %-|

Hab doch extra geschrieben "Ansonsten..." - warum schreibe ich sowas? Werde ich dafür bezahlt, hier soviele Zeichen wie möglich rauszukloppen?

Hm, vielleicht habe ich das Wort ja mit einer besonderen Bedeutung geschrieben - "Ansonsten - wenn Du keine Vorlage bekommst - kannst Du das auch so machen..."

Ist ja wirklich asozial hier, bei Yuna wird jedes Wort auf die Goldwaage gelegt, bei den anderen Diskussionsteilnehmern aber gepflegt Teile überlesen. Was soll das? Ich hatte ja innerlich den Kopf geschüttelt, als mal angemerkt wurde, dass manche Leute wohl nur reinkommen zum Yuna-zerpflücken, aber wenn ich mir so eine Diskussionskultur ansehen, einfach Teile überlesen und Haputsache dagegen reden, dann war der Vorwurf ja vielleicht doch gerechtfertigt.

mEnexf


Werde ich dafür bezahlt, hier soviele Zeichen wie möglich rauszukloppen?

Ich wünsch es dir, dann hätte sich der Beitrag eher gelohnt als so ;-D

Im Ernst: Du reagierst gerade über. Du hast was angemerkt, Taps hat wiederum dazu was angemerkt. WoistdasProblem?

Aspfelkduche^n007


Was bei der Wohnungssuche auch hilfreich sein könnte:

Ab dem 1.Juni.2015 müssen nicht mehr die Mieter, sondern die Vermieter die Maklergebühren zahlen. :)^ :)^

Hier ein Zitat:

Das Bestellerprinzip soll am 1. Juni in Kraft treten. Danach zahlt bei der Vermietung von Wohnraum künftig derjenige den Makler, der seine Dienste in Anspruch genommen hat - und das sind in der Regel die Vermieter. Bisher entrichten zumeist die Mieter die Courtage.

Cwhoupoette_FOin_n8ixan


Mein Vater ist eben zu seinem Hausarzt gefahren

Gibts doch nicht! Das kostet Geld!! Vielleicht sollte man ihm das mal sagen!?! ]:D

-

Ich freue mich, dass da eine Wohnung bei war, die dir gefallen hat! Ich würde auch fix zusagen, bis der Papierkram bis zu dir gekommen ist, kannst du dich ja weiter umschauen und noootfalls absagen.

C4houpettXe_F|inxnian


Apfelkuchen, da zählt aber das Auftragsdatum, und das ist ggf. eben vorher gewesen.

Diark;redS?unshaine


Das mit der Maklergebühr stimmt so nicht. Wenn der Vermieter es geschickt formuliert, muss der Mieter nachwievor bezahlen.

a1bcy/xz


Und Yuna, hast du denn jetzt schon bei der 3. Wohnung angerufen?

xWYqun[ax


Muss hier eigentlich niemand arbeiten?^^ Nicht falsch verstehen, ich wunder mich nur oft. ;-D Also, dass ich zu ungewöhnlichen Zeiten in der Woche Antworten bekomme. Ist ja auch nett von euch und so, nich falsch verstehen, aber ich wunder mich auch immer. Die Leute tun es (auch). Die sind jetzt sicherlich nicht zuhause. Ich habe ne Nachricht geschrieben. Mein Vater plant schon, wie die Möbel da alle reinpassen sollen, weil er das Zimmer ja etwas klein findet. %-| Bei meinem Glück wird das mit der Wohnung eh nix und dann geht die Besichtigungstour wieder los... Und man muss da ja eh noch ein paar Sachen klären... Der Pessimist in mir macht sich da wenig Hoffnung. Kenn ich ja schon von Vorstellungsgesprächen. Lieber mal denken, dass es nix wird, sonst ist die Enttäuschung zu groß. .. Aber erstmal ausruhen...

N0ordxi84


Ich habe ne Nachricht geschrieben.

Warum nicht angerufen ? Geh vom schlimmsten Fall aus, nämlich das 10 Leute die Wohnung haben wollen. 9 haben angerufen, du hast ne Mail geschrieben. Der Vermieter hat sicher genug damit zu tun sich nen passenden Mieter auszusuchen und wird mit Sicherheit als letztes erst in sein Postfach schauen.

x$Y{unax


@ Nordi84

Ich weiß gar nicht, ob es noch andere Interessenten gibt, weil wir da alleine waren, die Leute mich angeschrieben haben und es auch keine Anzeige oder so von denen gibt. Die wissen ja noch nicht mal, ob sie überhaupt ausziehen können. Und jetzt ist auch bestimmt niemand zuhause, weil die Leute arbeiten... Mir wurde gesagt, falls das alles was wird, könnte ich die Wohnung haben. Vermieter weiß auch noch gar nix, dass muss alles noch geklärt werden. Ist wie gesagt alles sehr vage... Deswegen: Erstmal denken, es wäre quasi nix. ^^

a5bc'yxxz


Muss hier eigentlich niemand arbeiten?^^ Nicht falsch verstehen, ich wunder mich nur oft. ;-D Also, dass ich zu ungewöhnlichen Zeiten in der Woche Antworten bekomme. Ist ja auch nett von euch und so, nich falsch verstehen, aber ich wunder mich auch immer. Die Leute tun es (auch). Die sind jetzt sicherlich nicht zuhause. Ich habe ne Nachricht geschrieben.

Kommt halt immer drauf an, was man arbeitet, wo (zB am PC), und wie frei man seine Zeit einteilen kann. Krankenschwestern, die den ganzen Tag von einem Patienten zum nächsten hecheln, oder Verkäuferinnen schreiben hier wohl eher nicht während der Arbeitszeit ;-)

Eine Nachricht reicht nicht. Die haben dir doch bestimmt ne Handynummer gegeben, oder? Ruf dort an, sag: "Hallo, mein Name ist Yuna, störe ich gerade? Nein? Super. Ich habe gestern Ihre Wohnung besichtigt, und möchte Ihnen nun sagen, dass ich sie unbedingt haben möchte!"

Falls es eine Festnetznummer ist: auch anrufen, wenn keiner ran geht, dann halt später nochmal. Hör auf zu mutmaßen, was die Leute gerade tun, und RUF EINFACH AN! Wenn heute 5 Leute anrufen, wird sich keiner mehr für deine Email interessieren.

kmnallro<tes_Gum0miboxot


Muss hier eigentlich niemand arbeiten?^^

Ich zB schreibe Dir grade von dort. Wieso ist das wichtig für Dich?

Ich habe ne Nachricht geschrieben.

Gnaaaaah!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH