» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

dQeviEatioxn


Bei allen Kleinkriegen, die hier stattfinden, sollte meiner Meinung nach im Fokus bleiben, dass bereits in 23 Tagen (also guten 3 Wochen) der Juli und damit Yunas angestrebter Umzugstermin anbricht. Bis dahin ist noch einiges zu tun. Ich würde dir, Yuna, stark empfehlen, morgen bei allen Wohnungen, die du dir anschauen möchtest, anzurufen und jeweils den frühestmöglichen Besichtigungstermin vereinbarst, auch wenn du dann nicht nur "gefüllte" Besichtigungstage hast. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass manche Besichtungungen von den Eigentümern auch mal abgesagt und nach hinten verschoben werden, sowas kann also auch immer dazwischen kommen. Wenn man sich eh schon Sorgen macht und schön langsam nervös wird, ist es gut, wenn man noch ein paar Tage Spielraum herauszwingt, sofern möglich.

Wie bereits mehrfach von verschiedenen Usern angemerkt, würde ich wirklich bei allen Wohnungen, die nicht total furchtbar sind, zusagen um auf Nummer sicher zu gehen.

Im Notfall ist aber auch ein Umzug Mitte oder Ende Juli kein Beinbruch, obwohl nicht wünschenswert.

Koadh.idya


Und jeder, der Kadi sagen will, dass sie scheiße ist (oder genau das ausgesprochen hat, was man selbst sagen wollte), mache das auch bitte per PN.

Hier müssen wir uns alle mal etwas mehr auf die Wohnung konzentrieren.

Yuna, telefonier Deine Wohnungen durch, die Du rausgesucht hattest (sofern noch nicht erledigt) oder ruf erneut an und hake nach. Feine Zurückhaltung ist bei Wohnungssuche nicht immer gut, hartnäckigere oder "aufdringlichere" Interessenten könnten Dir einen Platz wegschnappen.

Wenn jemand sagt "Vor Mittwoch können wir nichts sagen", solltest Du bei so klaren Ansagen natürlich nicht anrufen und nerven. Aber alles, was unklar und schwammig ist und von anderen Dingen abhängt, ist einen Anruf wert.

Du willst die Leute vielleicht nicht stören und hältst Dich wörtlich an die vage Absprache, andere Leute tun das nicht und die bekommen dann "Deine" Wohnung. Also schau Deine Notizen durch und telefonier los :)*

r3e&djblguxe


Guten morgen *:)

So neue Woche, neues Glück. Drück dir die Daumen das es diese Woche was wird und mit Besichtigungsterminen klappt. :)z

Einfach alle Anrufen und nachfragen, nicht schreiben. Das telefonieren wird mit der Zeit auch leichter und man bekommt etwas Übung :)z

I\sabexll


Ich habe mich jetzt dazu entschlossen den hier abgelaufenen "Kleinkrieg" zwischen diversen Usern komplett zu löschen. Inklusive des auslösenden Beitrags.

Ich möchte aber darauf hinweisen, dass hier nicht nur der Autor dieses Beitrags die Verantwortung trägt, sondern auch die User, die darauf eingegangen sind. Vor allem bezogen auf die Art wie sie darauf eingegangen sind.

Ich hatte den auslösenden Beitrag stehengelassen, weil er nicht gegen die Forumsregeln verstieß - was man subjektiv inhaltlich davon hält ist das Eine, auf ihn aber so zu reagieren, dass eben ein Kleinkrieg ausbricht der erst recht die TE noch aufwühlt, wieder was Anderes.

Hier hat sich Keiner diesbezüglich "geschmückt" um es mal so zu sagen.

k"nallro^tes_Gummiboxot


:)^

L;adyOMfZShualotxt


Dem ist an dieser Stelle nichts mehr hinzuzufügen :)z :)=

T*aipxs


Ich weiß jetzt gar nicht ob es schon erwähnt wurde, aber Genossenschaften haben oft Sonderkonditionen für Azubis.

Doch wurde es, u.a. auch von mir. Im Internet steht das nicht unbedingt, also am besten DANACH fragen.

Jemand schrieb, ich soll aber an die Nebenkosten denken und dass die bestimmt nicht unter 100€ sind

Ein Vermieter der eine Wohnung vermieten will, gibt bei den Wohnungsangeboten meistens unrealistische (viel zu geringe) Werte für die Nebenkosten an. Das böse Erwachen kommt dann oft mit der ersten Nebenkostenabrechnung: mit einer großen Nachzahlung und der z.T. drastischen Erhöhung der monatlichen Nebenkosten. Diese Erfahrung haben auch meine Kinder gemacht (da vorgewarnt, haben sie das Geld aber eingeplant).

Also rechne lieber gleich mit etwas mehr an Nebenkosten, als im Angebot angegeben.

Und sorry, aber unter 20m² geht mal gar nicht.

Und warum nicht? Wenn nicht alle Möbel reinpassen, dann nimm erst mal das wirklich notwendige mit. DAS wäre immer noch besser als am Ende gar keine Wohnung, oder?

Auch wenn dir die Kaltmiete günstig erscheint, bei dem geringen Budget das Du zur Verfügung hast, solltest Du folgendes bedenken:

Je größer eine Wohnung je höher ist die Kaution.

Je größer eine Wohnung je höher sind die Heizkosten.

Je größer die Wohnung je höher sind auch alle Nebenkosten, die nach Wohnungsgröße berechnet werden.

Dass die Angebote geschönt sind -> siehe oben.

Die Wohnung, die du jetzt mietest, wird garantier nicht deine letzte sein. Wer hindert dich daran, in 2 bis 3 Jahren – wenn sich alle deine Befürchtungen als unbegründet heraus gestellt haben - was Größeres zu suchen?

xJYunaxx


Ich sag zu der Sache mit Elaf und den gelöschten Beiträgen mal lieber nichts. Da halt ich mich raus...

Viel lieber: Hahahaha. ;-D Manchmal ist die Welt wirklich sehr klein. Ich kann jetzt nicht schreiben, was ich so lustig finde, aber echt... ja... schön. ^^ Und sehr ironisch... Also ich sag jetzt nicht wann diese Woche, aber ich habe schon mal mind. 3 Besichtigungstermine. Über den ganzen Tag verteilt. Achherje...

Ich so eben zu meinem Vater: "Und was machen wir die 4h dazwischen?" "Müssen wir uns irgendwie beschäftigen."

Er wollte nicht an zwei Tagen fahren. ^^ Oh, das wird ein Spaß. Hoffentlich wird es nicht so heiß (Wunschdenken), hoffentlich packt er sich genug zu essen ein und hoffentlich checkt er vorher die Route, damit es nicht wieder heißt, ich weiß nicht, wo wir langfahren... Vielleicht finde ich ja auch noch einen Besichtigungstermin... oder zwei.... Puuuh...

So nen Schein beantragen muss ich auch noch. Hoffentlich lohnt es sich.

TJapxs


hoffentlich packt er sich genug zu essen ein

DU möchtest etwas von deinem Vater, also pack DU ihm was zu essen ein, oder frage ihn zumindest ob er das möchte :|N

NJordix84


Ganz ehrlich, ich würde den Vater Zuhause lassen und mir die Wohnungen alleine angucken. Ihr unternehmt da doch keine Weltreise und so realitätsnah sollte man sein das man daran denkt Essen bzw. Geld dafür einzupacken, das man irgendwie ein paar Stunden totgeschlagen bekommt (z.B. mit nem Mittagessen oder Picknick) und das man sich den Weg anschaut / ausdruckt um nicht völlig kopflos durch die Gegend zu fahren.

Bekommt er das nicht hin dann lass ihn Zuhause. Oder red vorher mit ihm über diese Dinge und hoff nicht einfach auf ein Wunder.

xvYuxnax


'seufz - Ich lass mir jetzt nicht schon wieder die Laune vermiesen von irgendwelchen Kommentaren. Ich sagte bereits, dass mein Vater ja wohl "alt genug" ist, damit ICH ihm nicht sagen muss, er soll ans Essen denken. Ich muss schon an genug andere Dinge denken bzw. die organisieren und ihm dann noch alles "beibringen".

@ Nordi84

Ich hatte den Weg ausgedruckt, aber da wollte er nicht lang fahren. Und dann beschwerte er sich, wieso ich denn nicht, während er fuhr, per Karte, die er mir spontan in die Hand gedrückt hat, sagen kann, wo wir denn jetzt lang fahren müssen.

Whatever. Bis die Tage.

cghridssFylay


Hallo,

Glückwunsch zu den Besichtigungen - ist doch super.

Aber mit deinem Vater wird das doch eh wieder ne halbe Katastrophe... Kauf dir ein Bahnticket, leg dir eine "Route" zurecht und schau sie dir lieber alleine an. Dadurch lernst du mehr und du nabelst dich weiter ab, was doch auch dein Ziel ist...

Ansonsten wird er ja wohl nicht verhungern, soll er sich halt was mitnehmen oder zwischendurch wo halten - ist aber sein Ding und nicht deins. :-)

E8lafrResmich0x815


"Und was machen wir die 4h dazwischen?" "Müssen wir uns irgendwie beschäftigen."

Wenn so viel Zeit ist zwischen den Besichtigungen würde ich mal zum Ausbildungsbetrieb fahren und mir den natürlich gemeinsam mit deinem Vater mal ganz ungezwungen ansehen.

Übrigens :)^ zu so vielen neuen Besichtigungsterminen!

T&ap~s


Ich sagte bereits, dass mein Vater ja wohl "alt genug" ist, damit ICH ihm nicht sagen muss, er soll ans Essen denken.

Sicher ist er das. Nur ging es mir darum eigentlich nicht, sondern ob Du ihm für seine Hilfe nicht deinerseits entgegenkomme solltest? Aber das scheint wohl in eurer Familie nicht üblich zu sein, dass Du auch etwas zurückgibst. Genauso wie Du jeden Hinweis/ jede Hilfe mit schnippischen Posts deinerseits konterst.

C_hou?petute_Ffinnixan


Dem ist an dieser Stelle nichts mehr hinzuzufügen :)z :)=

Äh ja, wenn man sonst im ganzen Faden schon nichts schreibt, dann wenigstens das. ;-D

-

Viel Glück für die Besichtigungen, Yuna! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH