» »

Ausbildung, Umzug und erste eigene Wohnung

rdedb@lue


erstmal viel Glück für die Besichtigungen :)^

Ihr könntet doch auch beide mit dem Zug fahren, wäre das keine Option?

Zu dem Essen. Also äh mein Vater ist auch alt genug daran selbst zu denken, macht er vielleicht auch,aber die meisten Männer gehen da nicht so Organisiert dran und denken da einfach nicht dran. Ist in dem Moment nicht wichtig, sie haben ja grad was zu essen. ;-D Ich hab für ihn auch immer etwas dabei, ich mach ja sowieso was für mich, dann kann ich gleich mehr machen. Man will ja schließlich auch was von ihm.

Finde es macht keine Mühe und ist halt einfach auch eine nette Geste. Aber gut das musst du für dich selbst entscheiden, aber wunder dich dann nicht wenn er mal pampig wird oder so.

R(oge:rRabbxit


hoffentlich packt er sich genug zu essen ein

Mach doch ein paar Brote (oder ähnliches für euch Beide). Das wäre doch eine nette Geste.

Ich so eben zu meinem Vater: "Und was machen wir die 4h dazwischen?" "Müssen wir uns irgendwie beschäftigen."

Da hat er doch Recht. Ich denke, in einer Stadt dieser Größe ist es kein Problem 4 Stunden zu überbrücken; Ausbildungsbetrieb anschauen, Umfeld der Wohnungen genauer inspizieren, Möglichkeiten im Nahverkehr abklären, an Uni/öffentlichen Einrichtungen/Supermärkten Anzeigen studieren (Wohnungen, Möbel, Umzugshelfer...)

m:s9x2


Ich würde versuchen, noch 2-3 mehr Termine in den Tag zu packen, um die Chancen zu erhöhen, eine davon zu bekommen. Ich wünsche dir alles, alles Gute und viel Durchhaltevermögen. Ich hoffe für dich, dass es diesmal etwas weniger nervenaufreibend wird.

Prima, dass es wieder voran geht!

Bzuxb|a=umhec=kxe


Yuna, es wurde ja schon mehrfach was bzgl fehlende Dankbarkeit gesagt.

Du hast kein Geld, um selbst mit dem Zug in die Stadt zu fahren. Ok

Du hast keine Möge, mit dem Auto selbst in die Stadt zu fahren. Ok

Dein Vater bietet Dir an, Dich zu fahren. Super! :)^

Er nimmt dafür (wahrscheinlich wieder) sogar die Umwege über die Landstraße in Kauf, weil du auch keine Möge hast, als Beifahrerin über die Autobahn mitzufahren. Super! :)^

Und Dein Kommentar ist, dass Du nicht das Kindermädchen für Deinen Vater bist, und er sein Essen und Trinken doch selbst mitnehmen soll. Irgendwie fehlen mir da die Worte. :|N Dein Vater ist 72 Jahre alt!!!

Mit solch einer Haltung wirst Du noch echt viel Spaß haben... :(v

Die letzte Tour mit Deinem Vater in die Stadt wurde (mit Ansage) ein Chaos. Und wenn ihr beide euch nicht ändert (was ihr nicht machen werdet) wird es auch wieder so ein Chaos. Daher zum wiederholten Mal mein Tipp: Zu einem Park and Ride Parkplatz am Rande des Verkehrsverbundes oder am Rande der Stadt fahren, ein Tagesgruppenticket kaufen und dann ganz locker mit Öffis fahren. Das spart Stress und ist wesentlich komfortabler.

Für die 4 Stunden Pause wurde ja schon was geschrieben, mir würde spontan noch ein "Berufsschule ansehen" oder "persönlich bei Gesellschaften und Genossenschaften vorstellen" einfallen.

Und Du steckst genug zum Essen und zum Trinken ein. Punkt! :p> :)D

In "S-Stadt" (Deine Vermutung" in Deiner gruß- und danklosen PN war richtig) gibt es genug freie Wohnungen, die locker in Deinem Preisrahmen liegen, und die ca 40 Minuten von Deinem Ausbildungsplatz und 30 Minuten von H-Stadt entfernt sind. Schau sie Dir (evtl auch in den 4 Stunden Pause) live an, wenn Du da schon in der Gegend bist!

Und jetzt schreib bitte nicht wieder ellenlang, wieso Du das alles nicht machen willst.

Viel Erfolg

Buxi

N`ullawchtfue7nfzexhn


Das klingt doch super! :)^ Du könntest sonst auch zur Sparkasse, da wolltest du doch sowieso noch hin ;-) Ansonsten durch die Fußgängerzone bummeln, Eis essen, die Gegend erkunden :-)

S'ilbvermonxdauge


Ansonsten wird er ja wohl nicht verhungern, soll er sich halt was mitnehmen oder zwischendurch wo halten - ist aber sein Ding und nicht deins.

Jaja, wenn jeder an sich denkt ist an alle gedacht...brauchst du denn kein Essen, Yuna ?

KCadhfidyxa


Also ich sag jetzt nicht wann diese Woche, aber ich habe schon mal mind. 3 Besichtigungstermine.

Sehr gut!

In der Zwischenzeit kannst Du ja versuchen, weitere Termine zu bekommen. Falls das nicht möglich ist, informiere Dich, wo man Anträge und Informationen zum Wohngeld bekommt und gehe da vorbei, nehme es mit.

Oder schaue, wo auf dem Weg zwischen den Wohnungen etwas Parkähnliches liegt, und setz Dich da in Ruhe hin. Das mit dem Picknick ist doch eine gute Idee ;-)

Falls alles an Wohnungen einigermaßen beinander liegt, also in einer Zone, wäre das mit dem Öffi sicher besser. Tagesticket kostet 5,- € pro Person. Wenn man dagegen rechnet, dass man überall nen Parkplatz suchen muss, Benzin verfährt und evt Geld in eine Parkuhr schmeißen muss - ganz zu schweigen davon, dass die Zeit drängt, wenn man keinen PP direkt findet - finde ich den Vorschlag mit dem Auto-am-Parkplatz-stehen-lassen immer besser.

Die Bahnen fahren da wirklich regelmäßig und pünktlich, und wenn man auf seinem zu fahrenden Streckenabschnitt mehrere Linien für sein Fahrtziel nehmen kann, kommen Bahnen sogar etwa alle 3 Minuten.

mzn8ef


Ich sagte bereits, dass mein Vater ja wohl "alt genug" ist, damit ICH ihm nicht sagen muss, er soll ans Essen denken.

Es geht dabei nicht ums Alter und ob es jemand prinzipiell auch selbst machen könnte.

Es wäre einfach eine angemessene, nette Geste.

Man bietet Umzugshelfern z.B. auch was zu trinken an, obwohl sie sich natürlich selbst was besorgen könnten :-)

Also wenn du dir vor dem losfahren eine Stulle schmierst zum Mitnehmen - mach 2.

Wenn du irgendwo was beim Bäcker kaufst - kauf 2 Teile.

Es ist wirklich nicht mehr Arbeit für dich, deinen Vater "mitzuversorgen".

mQnexf


obwohl sie sich natürlich selbst was besorgen könnten :-)

... also was zu trinken... ;-D

mnorix.


@ all

Na, einen neuen Grund (das dämliche Essen) gefunden, um wieder auf Yuna herumzuhacken!? Scheint ja wahnsinnig Spaß zu machen. %-|

Im Übrigen ist es allein Yunas und die Sache ihres Vaters, wie sie das regeln.

@ Yuna

Toll, dass du so viele Besichtigungstermine machen konntest :)^, viel Erfolg! :)*

m(nezf


???

Also ich meine das nicht ansatzweise als Herumhacken.

m2nexf


... sondern eher als "Hey, sieh es doch mal so und so..." ":/

Wenn ich herumhacke, sieht das ganz anders aus ;-D

mporxi.


mnef, ich meinte nicht deinen Beitrag, der zudem nett geschrieben war. Ich bezog mich auf einen anderen, du kamst mit deinem nur dazwischen. ;-)

Yuna schrieb total glücklich über ihre neuen Besichtigungen und die erste Antwort darauf war nicht "toll, Glückwunsch" oder Ähnliches, sondern wieder nur Gemecker wegen dieser blöden Esserei. %-|

Deshalb kann ich das hier sehr gut verstehen:

seufz - Ich lass mir jetzt nicht schon wieder die Laune vermiesen von irgendwelchen Kommentaren.

Yuna

EXhemaBligeOr Nxutzer; (#=55:46x28)


Hier geht's ja wieder ab. :=o ;-D

Yuna, viel Spaß (hoffentlich) bei den Besichtigungen und natürlich viel Glück!

m&nexf


Ok mori. Danke für die Aufklärung :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH