» »

1 Tag Krankmeldung wegen entzündetem Auge

mCaripKosa


Oh ja, wenn die Siebbeinhöhle betroffen ist, geht das schnell ans Auge!

Gute Besserung, entspann Dich - und wenn Du wieder fit bist, kümmere Dich um die Bedingungen am Arbeitsplatz.

S]nooRpy1S7


Dankeschön :)

Ich bin nur skeptisch mit dem Antibiotika.Hatte auch schon Unverträglichkeiten mit solchen Sachen.Am Sa.habe ich Geburtstag und habe schon alles besorgt.:(

W1ande`rfKalke0x7


Hallo, ich bin kein Freund von Krankschreibungen. Bin es gewohnt mich bei Regen wie Sonne zur Arbeit zu schleppen und die Zähne zusammenbeißen. Ich denke eine Entzündung an einem Auge kann doch nicht so schlimm sein. Was arbeitest du denn?

Vielleicht hätte es eine Augensalbe und ein Bisschen Ruhe nach der Arbeit auch getan. Ansonsten musst du natürlich für dich selbst einschätzen, wie weit du bei deinen Fehltagen gehen kannst. Ich denke 1,2 Tage im Jahr krank ist überhaupt kein Problem. Wenn aber aus den Tagen Wochen oder gar Monate werden, dann wird es kritisch. Dann kommt es zu einer ernsten Belastung deines Arbeitsverhältnisses; egal wie gut du auch sonst einen Job im Griff hast.

Gute Besserung und herzliche Grüße! :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH