» »

Hilfe! Meine Schweißfüße bringen mich um

L0ocavaa12x3 hat die Diskussion gestartet


Hey Leute,

es ist mir schon echt etwas peinlich aber ich brauche einen guten Rat!

Ich leide total unter Schweißfüßen... Wenn ich leichte Turnschuhe anziehe ohne Socken, kann ich die echt nach zwei Wochen weg werfen, weil die einfach mega stinken nach einer Zeit :-(

Vor paar Monaten habe ich mir beispielsweise auch echt teure Schuhe gekauft und kann sie mittlerweile nicht mehr anziehen weil sie einfach mega stinken... Wie soll ich denn noch jemanden besuchen wenn ich meine Schuhe nicht ausziehen kann?!

Geht man da zum Arzt?

Und wenn ja, zu was für einem?

Hilfe! :-(

Gruß, ! Locaaa123 :(v

Antworten
cvhrinssy|lay


Hi

also gegen übermäßiges schwitzen hat mir Odaban geholfen, ein absolutes Wundermittel.. da bin ich selbst bei 30 Grad staubtrocken, verwende es allerdings unter den Achseln und nicht an den Füßen.

Habe schon mehrmals gelesen, dass es auch für andere Körperpartien anwendbar ist.

B0enit'axB.


Was genau tust Du denn für die Füße?

Basisches Fußbad mit Teebaumöl könnte man nehmen. Die Füße mit einer Deocreme einreiben.

In die Schuhe diese Einmaleinlagen tun, gibt es bei dm im 10er Pack.

Odaban kaufen (Apotheke). Pinsel kaufen. Mit dem Pinsel die Schuhe einpudern.

Zedernholzeinlagen sollen auch helfen.

Schuhe mit einem Schwamm auswaschen, gerne Teebaumöl oder Lavendelöl verwenden und ins Wasser geben.

Schuhe immer nur einen Tag tragen, säubern....

In Naturläden gibt es - eigentlich zur Händedesinfektion - Bioalkohol. Kann man sich in eine kleinere Flasche abfüllen, mit einem Tempotuch immer mal zwischendurch die Füße abreiben.

Mal in einem Geschäft für Orthopädie nachfragen, ob sie ein Gerät haben zum Desinfizieren, das dauert 5 Minuten und kostet einen Euro.

Aber eigentlich reicht es, die Schuhe innen selbst zu säubern.

D[ieKEruefmi


zum Arzt brauchst du deshalb erstmal nicht zu gehen, aber deine Hygiene umstellen. Benita hat da schon wertvolle Tipps gegeben.

Und keine Plastikschuhe, sondern Naturmaterialien. keine Socken aus synthetischen Materialien, sndern Baumwolle. Auf keinen Fall Nylonstrümpfe, sie sind praktisch eine Garantie für Stinkefüße.

Lass dich in der Apotheke beraten für Fußcremes bzw Fußdeos.

Und die Schuhe ganz regelmäßig desinfizieren.

LLocaaa<12x3


Dankeschön für die Tipps!

Ich muss mir erstmal neue Schuhe kaufen und die dann wohl jeden Tag so pflegen und die Füßchen auch...

M*il)kyE_e7x7


Schuhe nie ohne Baumwollsocken tragen. (außer bei offenen Sandalen natürlich) ;-)

Bei Schuhen ohne Socken entwickelt fast jeder Mensch unangenehme Gerüche. ;-)

Wenn du im Sommer geschlossene Schuhe ohne Socken tragen möchtest, wären vielleicht Espandrilles aus Stoff eine Möglichkeit. Die gibts auch ganz günstig zu kaufen, kannst du nach ein paar Wochen austauschen. Vielleicht sind die sogar waschbar.

Und die Schuhe IMMER einen Tag auslüften lassen, bevor du sie wieder anziehst. Also täglich Schuhe wechseln. Dazu Fußdeo oder Puder.

MbaggtySuxe


Baumwollsocken

Lederschuhe

Hilft gewaltig! ;-)

Aber soll wohl Männer geben, die da drauf stehen... :=o

Mposq;uitx%


Baumwollsocken Lederschuhe Hilft gewaltig! Aber soll wohl Männer geben, die da drauf stehen...

Auf Stinkefuesse? ;-D

MGaurixgha


Ich sage mal: Turnschuhe sind bei Schwitzefüßen nicht das Schuhwerk der ersten Wahl. :-) Meine Tochter hatte auch immer so Schweißfüße und auch total schwitzige Hände. Wir haben Flohsamenschalen in der Apotheke geholt, daraus einen Sud gekocht und dann die Füße und die Hände reingepackt. Probieren kannst du das gerne mal. Ihr hat es damals geholfen. :)^

H]olger'69


Baumwollsocken tragen und Aluminium(hydroxy)chlorid auftragen, das ist z.B. in Odaban enthalten, aber auch in dem günstigeren Hidro Fugal.

O%rangneCaLnyoxn


Wenn ich leichte Turnschuhe anziehe ohne Socken, kann ich die echt nach zwei Wochen weg werfen

2 Wochen lang die selben Schuhe und dann auch noch ohne Socken......das hat wenig mit Schweißfüßen zu tun...

Schuhe wechseln und Socken verwenden.....dann kannst du dir die Chemie vermutlich sparen.

L'ocaaa1x23


Habe mir nun bei der Apotheke ein antitranspirant deo zum auftragen gekauft, mal schauen ob das was bringt :)

OrangeCanyon:

ES gibt halt Schuhe die man nicht mit Socken anziehen kann weil es einfach sch... aussieht ;-)

Natürlich wechsele ich meine Schuhe, nur ist es bei jedem Schuh das selbe, was soll ich dazu noch sagen... :( :(v

OPra3ngeCOanyxon


es gibt aber socken, die man in den schuhe garnicht sieht......

sKch~n!eckxe1985


Ja, ohne Socken hat jeder Schweißfüße.

Kenne ich aus dem Bekanntenkreis, wenn die Birkenstock anfangen zu müffeln. ;-D

Aus meiner Erfahrung ist alles besser (auch Nylons), als ganz ohne Socken in den Schuhen.

Ich trage zur langen Hose dann Söcklinge in einer hellen Hautfarbe, die man nicht sieht (denn der Bund oben wird ja von den Hosen verdeckt). Ansonsten gibt es auch jede Menge tiefgeschnittener Socken-Modelle, wo der Bund praktisch unterhalb der Schuhkante liegt.

Es gibt ja auch Turnschuhe mit Netz-Einsatz, die wesentlich atmungsaktiver sind, als die klassischen Turnschuhe.

Meine persönliche Lösung ist es, sooft wie möglich aus den Schuhen zu schlüpfen (da find ich Sandalen und Ballerinas toll!). Unterm Tisch im Biergarten ist das kein Problem und fällt auch nicht auf. :-D

Es gibt auch geruchkillende Sprays in Sportgeschäften für Schuhe.

Nur so als Anregung.

W,andPerfxalkxe07


Locaaa

Hallo ich möchte dir raten doch mal in die Apotheke zu gehen und nach Fusspuder zu fragen.

Sowas habe ich vor einigen Jahren auch benutzt und nur gute Erfahrungen gemacht.

Vielleicht hilft es dir ja auch.

Eventuell liegt es aber auch an deinen Schuhen. Stelle sicher das du atmungsaktive Schuhe trägst.

Am Besten den Verkäufer fragen bevor du dir neue Schuhe kaufst.

Herzliche Grüße! :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH