» »

Hilfe! Meine Schweißfüße bringen mich um

H=aylzey (M.


Ich finde die einfachen Wegwerf-Einlegesohlen - auch Barfußsohlen genannt - aus dem Drogeriemarkt einfach sehr praktisch. Die kann man alle paar Tage mal wechseln, ohne dass es zu sehr ins Geld geht.

Und selbst wenn sie einem relativ teuer erscheinen - mir wäre es das wert, wenn ich dadurch Schweißfüße verhindern könnte.

Dazu noch die Nylonfüßlinge, und der Schweiß war gestern. :)z

Afntixbes


Das Problem kenne ich nur zu gut - Schweißfüße haben mein Leben auch sehr beeinträchtigt. Ich habe dann verschiedene Sachen dagegen ausprobiert, schließlich bin ich ebenfalls bei Zedernasohlen gelandet. Die Schweißfüße waren direkt verschwunden und ich konnte endlich wieder durchatmen. Des Weiteren würde ich auf das Material der Schuhe und der Socken achten (keine Billigschuhe aus Plastik und am besten Baumwollsocken tragen).

KianteRnm"eckhBanilker


Morgens Füße waschen, einpudern, abends Füße waschen, einpudern. Und das ein paar Wochen lang, desodorierende Fußbäder helfen auch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH