» »

GeoCaching - Info-Austausch für Interessierte und/oder Aktive

s3islube{rb[rauxt


Just_lookig ich bin auch vorrangig Papierkrieger beim Cachen, wobei ich aber handschriftlich ehr nur die Häkchen setze, wenn ich die Dose gefunden habe und dazu schreibe, die wie vielte Büchs es an diesem Tag ist. In genau dieser Reihenfolge werden die dann auch auf gc.com geloggt.

nirak, es macht zwar zu zweit oder dritt oder mehreren mehr Spaß, aber manchmal ziehe ich auch alleine los, weil meine nächsten Angehörigen Mitcacher entweder weit weg wohnen oder keine Zeit haben die meisten meiner Kollegen erklären dieses Hobby für verrückt

Und klar, werde auch ich nicht in jedem Fall fündig. Aber was solls. Die nächste Tour wird erfolgreicher.

Vor Kurzem war mein Mann sogar alleine Cachen (ich konnte ihn schlecht auf seinen Lehrgang in 500 km Entfernung begleiten). Auch er hat nicht alle gefunden, die er finden wollte. Es hat ihm trotzdem Spaß gemacht und er war ganz stolz auf sich und seinen ersten Alleingang.

lag also an mir, dass ich den Cache nicht fand :°(

Wir haben uns schon zu zweit die Augen aus dem Kopf geguckt und die eine oder andere Dose nicht gefunden, die aber ganz sicher vor Ort waren. Dann machen wir eben später einen Smiley aus dem Cachesymbol.

spilbFercbrauxt


Dream, gibts es denn bei Deinem Cche nun schon einen FTF?

j`ust_lo}okingx?


Ich habe auch Häkchen auf der Liste gesetzt. Aber da habe ich jetzt eben eine Liste, nannen wir sie A - auf der einige Häkchen sind aber auch noch welche nicht gefunden/noch nicht angegangen da ich die Brennesselsaison abwarten will. Und in die andere Himmelsrichtung hin hab ich dann zB Liste B. Und dann nochmal ein Zettel auf dem ich die eine oder andere Rätsellösung geschrieben habe. Und bei ich sag jetzt mal 4-5 Zetteln bisher (wenn ich die mit Nebenrechnungen mit rechne), dann verteile ich die schon an die verschiedensten Orte. Wollte da eben wissen, ob/wie du beisammenhältst.

Bisher bin ich eigentlich meistens alleine los gezogen. Nicht ganz so lustig wie zu zweit, aber ich kenne eben (noch) nicht viele Leute die das auch machen. Mit einem bin ich letztens mal losgezogen, war soweit ganz ok, aber naja... ich weiß nicht ob wir das besonders häufig wiederholen werden... wir sind irgendwie ziemlich unterschiedliche Typen.

DLrea$M3x6


@ silberbraut

Dream**, gibts es denn bei Deinem Cche nun schon einen FTF?

Im Urlaub habe ich insgesamt 2 Caches ausgelegt (einmal der T5 etwa 6m unter Wasser und ein T4 auf einer einsamen Alm auf über 2000m Höhe). Der im Mittelmeer ist nach 2 Wochen immer noch nicht gefunden :-o , der Alm-Cache wurde schon nach 1 Tag gefunden :)^ .

Happy Caching :)_

scilbjerbrxaut


@just_looking, ich habe einen Ordner, in dem ich die anvisierten Caches, nach Orten sortiert, "parke". Bei Bedarf hole ich diese Liste hervor und mache eine sinnvolle Route draus, in die ich zwischenzeitlich gelöste Mysteries in der Nähe einbaue.

Angefangene Rätsel haben ihren eigenen Platz und werden nach der Lösung zugeordnet.

Es gab aber auch schon mal einen Überraschungsfund [[http://www.geocaching.com/geocache/GC22B9P_bombencache?guid=8e5b4674-0822-4397-bfdc-309a9cbc1b33 Diesen Rätselcache]], den man nicht einfach im Vorfeld lösen kann, hatten weder mein Mitcacher noch ich in irgendeiner Weise auf dem Schirm. Wir hatten das Listing zwar mal gesehen, waren uns aber sicher, DEN nur höchst zufällig zu finden.

Als wir wieder einmal in dieser Stadt unterwegs waren, kamen wir an diesem Gebilde vorbei. Ich stutzte, konnte mich nur an das Foto erinnern, stubste meinen Mitcacher an: "Guck doch mal! Ist das nicht...?" Antwort: "Äh, ja könnte sein." Handy zücken, Listing raussuchen (zum Glück ist der Name sehr einprägsam) - "Ey, das ist er!" Also fix die gesuchten Angaben ermitteln, rechnen, losmarschieren (lag auf dem Weg, den wir eh eingeschlagen hatten)... uuuuund loggen :)^

@ Dream

Der im Mittelmeer ist nach 2 Wochen immer noch nicht gefunden

Das hätte ich jetzt nicht erwartet. Die können doch nicht alle wasserscheu sein.

der Alm-Cache wurde schon nach 1 Tag gefunden

:)= Klasse! Das freut das Ownerherz.

Mein erster und bisher einziger, eigener Cache (leichter Mystery) wurde 15 min nach der Einreichung gelistet :-o So schnell hatte ich nicht damit gerechnet. Knappe 2 h später machte es Pling und ich konnte den ersten Logeintrag lesen (nachts um halb 12). Da war ich doch etwas von den Socken, wie verrückt manche Leute sind.

j+usto_lo1okixng?


Ich habe es jetzt eben auch mal gemacht... die Regionen mehr oder weniger sinnvoll geordnet, dann ein Zettel dazwischen, dann gelöste und dann halb gelöste Rätsel.

Muss mal sehen obs mich am Sonntag noch freut, ein paar könnte ich wahrscheinlich leicht abholen, aber vielleicht grabe ich mich auch einfach nur ein bevors am Montag mit mehr als nur Vollgas wieder los geht.

Wobei ich hier ja einen Mystery habe bei dem ich zu Beginn dachte "he, so einfach"... naja... aus 4 Zeilen kann ich nur 2 lesen, und das sind die, die ziemlich wenig aussagen. (Grob gesagt: Begib dich zum * See** ... dann lange nix ... und suche die Dose dort. Ähm ja... mit den Infos wirds kompliziert... aber die Mitte weigert sich noch.

j1ust_lo(oking?


Mein erster Cache wartet ja noch darauf die ideale Position zu finden, liegt daher noch hier. Aber ich habe heute meinen 1. Travelbug fertig gemacht. ;-D

j3ust_l*oo/kinxg?


Das wurde umformatiert... also nochmal:

Begib dich zum *** See ... dann lange nix ... und suche die Dose dort.

s<ilberqbrxaut


Könnte der Text in gereimter Form geschrieben sein? Ist vielleicht nicht gerade der geistreichste Einfall, aber vielleicht hilft es Dir

Ich habe 3 TBs aktiviert. Zwei davon sind auf Reisen. Der 3. klebt an meinem Auto.

Ich musste heute, die geplante Route kurzfristig völlig umschmeißen. Auf die Schnelle habe ich nur 3 Caches rausgesucht. Zwei davon waren "park and grab", der Dritte eine sehr hübsche Letterbox. Jetzt brauche ich noch eine Letterbox für den nächsten Badge.

s~ilbYerbXraut


Ach ja, hast du gesehen, dass der "Strick-Cache" tatsächlich weg ist? Es lag also doch nicht an Dir.

j#ust_jl*ookxing?


Mit Letterboxen habe ich noch nicht mal begonnen. Die werde ich erst mal angehen, wenn ich an einer eh vorbeilaufe.

Nein, gereimt ist es nicht... es sind jede Menge Extrabuchstaben im Text... und manchmal ists etwas unklar... so könnte zum Beispiel etwas "Bier" oder auch "vier" heißen. Zumindest bin ich noch nicht auf eine Logik gekommen, wie viele "unnütze" Buchstaben immer dazwischen sind.

Wie genau funktioniert das mit den TB auf dem Auto? Ist der einfach nur da oder "tut" der auch was?

Ja, der Owner hat nachgesehen und den Cache auch nicht gefunden, er ist aktuell auch deaktiviert. Daher war es wohl wirklich nicht mein Fehler.

sYilbe7rbrauxt


Ich würde mir das Listing zu diesem "mysteriösen" Mystery natürlich ohne Garantie ja mal anschauen. Wenn Du magst, schick mir doch den Link per PN!

Den TB am Auto aktiviert man ganz normal. Natürlich kann er ausschließlich discovert werden.

Ich hatte mal an einer roten Baustellenampel ein Fahrzeug vor mir, an dem so einer klebte (das war das erste Mal im Leben, dass ich mir eine lange rote Ampelphase gewünscht habe - fotografieren ging nämlich grad nicht). Das fand ich super und habe mir auch einen zugelegt. Bei "park and grab-caches" kann man ihn auch als "took it to" aufführen.

Die Schwierigkeit ist praktisch, ihn, je nach Größe und Farbe überhaupt zu erkennen.

ssilbe>rbrauSt


Du kannst den Code natürlich auch bei jedem Event für andere Teilnehmer zugänglich machen.

j;ust_lAookixng?


Ok... so macht das Sinn. Ich war mir aber eben nicht klar, ob das nur "Zierde" ist oder ob man den eben schon auch loggen kann. Und ja, das Erkennen ist wohl nicht immer leicht.

Oh, na das ist mal wirklich ein Grund sich eine lange rote Ampel zu wünschen.

PN kommt gleich. Kann ja sein, dass ich da einfach auf der Leitung stehe.

sdilbeprb:raut


Kann ja sein, dass ich da einfach auf der Leitung stehe.

Das geht mir auch oft so bei Mysteries. Ich guck dann, wie das sprichwörtliche Sch*** ins Uhrwerk und bin für jede Hilfe dankbar.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH