» »

Sozialpädagoge- wie lange arbeitslos?

k|leinerr_dracxhenstern


Und ich wüsste echt nicht, was deiner Schwester eine Ausbildung nützen sollte, außer sie will was völlig anderes machen, also z.B. Konditorin werden oder Krankenschwester o.ä.

Die meisten Zusatzausbildungen kosten eine Menge Geld auf Privatschulen. Was hier gesucht wird sind Ergotherapeuten und Logopäden, aber das sind viele Jahre und meist auf einer Privatschule

Furabu-Ixna


Sie will was anders machen. Ja.

ä.pfevlcfhen


Ich verfolge hier mal mit. Ich studiere nämlich gerade Soziale Arbeit ;-D .

Ich kann mir vorstellen, dass Schulsozialarbeit zwar immer mehr im Kommen ist, aber eine Schule braucht ja auch nur eine begrenzte Zahl und im Umkreis gibt es auch nur eine begrenzte Anzahl an Schulen..

Ich will später mal in einer Beratungsstelle oder einer (therapeutischen) Wohngruppe arbeiten, definitiv mit Kindern und Jugendlichen.

Hat sie noch eine andere Richtung, die sie interessiert?

Und wohnt sie in einem Großstadtgebiet. In meiner Heimat z.B. bräuchte ich gar nicht erst wieder auftauchen, da geht nichts. Die nächste Großstadt reizt mich nichtt, deshalb ziehts mich später (und wohl auch nach dem Master) ganz woanders hin, aber eben definitiv in die Nähe einer oder mehrerer Großstädte, weil ich glaube (berichtigt mich ruhig, wenn ich mich irre), dass man dort "mehr zu tun hat"? Mehr "Brennpunkte", andere Möglichkeiten (in meiner Stadt gab es eine Beratungsstelle ;-D , da hat man schon mehr Chancen, wenn es mehrere verteilt gibt), etc.

Oder vielleicht eine Zusatzausbildung?

Furacu-xIna


Ich glaube, das Problem bei ihr ist, dass sie so wenig flexibel ist durch die Kinder.

h<atsch_ipxu


Hat sie schon schon mal bei Ämtern oder Beratungsstellen beworben? (Jugenamt, Erziehungsberatungen, ...) Da hat man ja sehr geregelte Arbeitszeiten.

FxrauR-Ina


Das weiß ich leider nicht. Ich denke schon.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH